Festplattendienstprogramm - Kann keine HDD auswählen!

Diskutiere mit über: Festplattendienstprogramm - Kann keine HDD auswählen! im Mac OS X Forum

  1. TheMagnificent

    TheMagnificent Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    16.11.2004
    Folgendes Problem:

    Ich möchte meine interne Festplatte per Festplattendienstprogramm auf eine externe HDD sichern. Wenn ich nun den Rechner von DVD starte und das Festplattendienstprogramm aufrufe kann ich keine Festplatte unter dem Menüpunkt "Wiederherstellen" auswählen. (Also per Drag & Drop)

    Sobald der Rechner hochgefahren ist und ich dann das Festplattendienstprogrammm starte klappt das ohne Probleme. Ich möchte jedoch nicht das ganze System im laufenden Betrieb sichern.

    Hat jemand eine Idee woran das liegen könnte?
     
  2. TheMagnificent

    TheMagnificent Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    16.11.2004
    Niemand eine Idee? :(
     
  3. TheMagnificent

    TheMagnificent Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    16.11.2004
    Hab jetzt das gleiche Problem mit meinem MBP, davor mit meinem InteliMac - kann mir da jemand einen Tipp geben?
     
  4. performa

    performa MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.476
    Zustimmungen:
    253
    Registriert seit:
    11.10.2005
    Scheint eine Einschränkung im Festplatten-Dienstprogramm zu sein. Prinzipiell spricht ja (technisch) nicht viel gegen dein Vorgehen. Entweder du bemühst das Terminal, oder du sicherst eben das laufende System.

    Zumindest aus eigener Erfahrung wüßte ich nicht, was dagegen sprechen sollte (Funktioniert alles bestens). Carbon Copy Cloner macht's genauso...
     
  5. TheMagnificent

    TheMagnificent Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    16.11.2004
    Das hat auf meinem G5 auch ohne Probleme funktioniert. Ich würde das ganze auch lieber mit Bordmitteln durchführen. Noch jemand einen Tipp für mich?
     
  6. Andi

    Andi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.824
    Zustimmungen:
    653
    Registriert seit:
    16.05.2002
    ...

    Hallo TheMagnificent,

    ist mir auch schon passiert. Das war aber noch unter Panther. Half nur ein Neustart. Hast du es mal unter englisch versucht? Zuerst das Zielmedium ausgewählt und danach die Quelle. So hab ich das gelöst einfach andere Reihenfolge. Und dann erst die Optionen ausgewählt.
    Wenn das unter Tiger immer noch so ist, wäre das blöd...

    Eventuell ist auch ein Kratzer auf der DVD schuld...

    Gruß Andi
     
  7. TheMagnificent

    TheMagnificent Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    16.11.2004
    Hi Andi,
    ich hatte das Problem mit meinem Intel iMac und meinem MBP. Beide Male mit neuen DVDs ausprobiert. Kratzer schließe ich jetzt einfach mal aus. Zumal ich bei der Installation auch die DVD habe überprüfen lassen. Das mit dem englischen System probiere ich nachher aus. Ich werde dann berichten...

    Gruß
    TheMagnificent
     
  8. eiq

    eiq MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.747
    Zustimmungen:
    369
    Registriert seit:
    28.01.2005
    Hallo,
    gibt es mittlerweile eine Lösung für dieses Problem? Ich habs nämlich auch und es regt mich auf! :(

    Gruß, eiq

    PS: Ich habe alle Sprachen durchprobiert, die ich spreche, es geht nirgendwo. Drag&drop ist einfach tot, es wird nur lustig markiert. Anstatt einen Auswahldialog zu verwenden... nein, drag&drop ist heilig... :rolleyes:
     
  9. codingmonkeys

    codingmonkeys MacUser Mitglied

    Beiträge:
    275
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    26.05.2006
    Ich klinke mich mal ein. Bei mir klappt es leider auch nicht. Noch jemand mit dem Problem? :kopfkratz
     
  10. eiq

    eiq MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.747
    Zustimmungen:
    369
    Registriert seit:
    28.01.2005
    Wenn ich noch eine Firewire-HD übrig hätte, würde ich da einfach drauf installieren und dann das dortige FDP nutzen, weil da kann ich die Festplatte problemlos auswählen. Nur wenn ich von der internen Platte boote, kann ich die schlecht gleichzeitig platt machen. :\

    Gruß, eiq
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche