::: Festplatten Industrie limitiert HD-Space :::

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von derCHRIS, 10.03.2004.

  1. derCHRIS

    derCHRIS Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.360
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    17.08.2003
    Das die Industrie die Festplattenkapazitäten
    limitiert ist ein alter Hut, aber wer nun aus seiner
    Festplatte die tatsächliche Größe herausholen möchte
    und der englischen Sprache mächtig ist, sollte das
    hier mal in Ruhe lesen:

    The Inquirer

    Meiner Meinung nach sollte man das lieber nur
    an Festplatten testen, die keinen wichtigen Daten
    mehr enthalten bzw. entbehrt werden können ;)


    Grüße,
    [[:::CHRIS:::]]
     
  2. asg

    asg MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.009
    Zustimmungen:
    22
    MacUser seit:
    21.10.2003
    Imho ist das Quatsch mit Soße....
    Wobei die Produktionskosten sicher geringer sind ein 100GB und 150GB Platte rauszubringen die Baugleich sind und die eine nur auf 100GB gedrosselt wird.
    Glauben kann ich es, mangels Erfahrung, aber dennoch nicht...
     
  3. abgemeldeter Benutzer

    abgemeldeter Benutzer Gast

    Diese Geschichte bezieht sich auf das PC-BIOS und auf die fdisk Partitionstabellle. Ein PC-BIOS gibt es am Mac nicht und die fdisk-Partitionstabelle wird am Mac nicht benutzt bzw. sie wird gelöscht und es wird eine pdisk-Partitionstabelle angelegt. Das hieße, am Mac müssten diese Platten die andere Größe haben. Haben sie aber nicht...
     
  4. derCHRIS

    derCHRIS Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.360
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    17.08.2003
    @ ._ut:

    Im Artikel steht auch, dass die gewonnene 2. Partition
    nicht mit der 1. vereint werden kann und der
    gewonnene Platz bei Diskformatierung dann wieder
    auf die Ursprungsgröße zurückgesetzt wird. Was
    dann der Mac beim Formatieren zu pdisk vielleicht
    dann automatisch gemacht?

    Gibt's einen gravierenden Unterschied zwischen der
    Arbeitsweise von fdisk und pdisk?
     
  5. abgemeldeter Benutzer

    abgemeldeter Benutzer Gast

    fdisk-Partitionen sind für das Apple-Partionsschema völlig unintereessant, die entsprechenden Einträge im Sektor 0 werden überschrieben

    Ich glaube, hier hat jemand einfach nur unter Windows ein komprimiertes Laufwerk aktiviert und dabei nicht gerafft, dass die dabei entstehende Partition ein Image ist und keine echte Partition;)
    Es handelt sich um zwei unterschiedliche, miteinander inkompatible Partitionsschemata.
    fdisk definiert die Partitionen anhand der BIOS-Geometrie, pdisk einfach anhand der Sektorennummern.

    Intel/x86-Schema (aus der manpage zu fdisk)
    # fdisk fd0
    Disk: fd0 geometry: 80/2/18 [2880 sectors]
    Offset: 0 Signature: 0xAA55
    Starting Ending
    #: id cyl hd sec - cyl hd sec [ start - size]
    ----------------------------------------------------------------------
    *1: A6 0 0 1 - 79 1 18 [ 0 - 2880] OpenBSD
    2: 00 0 0 0 - 0 0 0 [ 0 - 0] unused
    3: A7 0 0 2 - 79 1 18 [ 1 - 2879] NEXTSTEP
    4: 00 0 0 0 - 0 0 0 [ 0 - 0] unused

    Apple-Schema (pdisk /dev/rdisk2 -dump)
    /dev/rdisk2 map block size=512
    #: type name length base ( size )
    1: Apple_partition_map Apple 63 @ 1
    2: Apple_HFS Apple_HFS_Untitled_2 9514186 @ 64 ( 4.5G)
    3: Apple_Free 0+@ 9514250

    Device block size=512, Number of Blocks=9514259
    DeviceType=0x0, DeviceId=0x0

    Wenn Du genaueres wissen willst, das Apple-Partitions-Schema ist auf den Apple-Developerseiten dokumentiert unter Inside Macinosh, Disks, das Intel/x86/MBR-Schema vermutlich iregndwo bei Intel.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Festplatten Industrie limitiert
  1. optimfish
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    154
    freucom
    28.11.2016
  2. JHofi
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    129
    oneOeight
    07.09.2016
  3. smacy
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    129
    smacy
    28.07.2016
  4. admch
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    570
    Kaito
    20.06.2016
  5. CUC
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    188