Festplatten Formate / MB vergroeßern

Diskutiere mit über: Festplatten Formate / MB vergroeßern im Ältere Apple-Hardware Forum

  1. maz

    maz Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    478
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    11.03.2004
    Hallo MacUserVolx,

    mich wuerde mal interesieren wie es sich mit den Formaten der FP verhaelt.

    Da gibt es ja zahlreiche unterscheide : HFS, HFS+ NT und was noch ? was bedeutet FAT 32, kann mann Platten nicht noch hoehere Speicherkapazitaeten verleihen.

    Ausssagen wie "manche cracks setzten einen einen anderen Jumper und schon hat die FP gleich mehr MB",
    ist an denen was drann und wenn ja was.

    Das ganze sollte aber immer mit der Ueberlegeung bestueckt sein Problemseiten jeweiiger Umformatierungen mit einzubeziehen, denn ich hatte beii einer HFS+ imm zusammnspiel mit Norton beim Testdurchlauf des oefteren die Meldung B Tree Baum meldet fhelerhafte Datumseingaben.

    So jetzt seit Ihr drann.

    Gruß maz
     
  2. marco312

    marco312 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.428
    Zustimmungen:
    211
    Registriert seit:
    14.11.2003
    Hallo

    Also mit der Jumper Einstellung bekommt man nicht mehr Mb es gibt aber einen wenn man den setzt hat die HD bei ich glaube 32 oder 36 ein Limit,habe aber keine Ahnung wozu das gut ist .
    FAT 32 kann man Festplatten am PC sie lassen sich dann am Mac und am PC nutzen.
    Für den Mac kommt eigentlich nur HFS+ in frage und die Probleme mit dem Datum kommen meist davon wenn das Datum neu gestellt wurde weil der Rechner vom netz getrennt wird und die Batterie schon Schwächelt.


    Gruß
    Marco
     
  3. maz

    maz Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    478
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    11.03.2004

    Bedeutet dies definitiv die Batterie sollte gewechselt werden oder fuehren andere aktionen zu einem gleichen oder aehnlichen ergebniss.
    Hat Tech Tool 2 oder Norton Utilitis ein Batterie prueftool?

    Mir ist mit fehler "Uhrzeitsynvhronisation" meine 9 GB Platte als Startvol auser gefecht gesetzt.
    Sarte derzeit von adneren Platten und greife so auf Daten auf dieser Platte zu.

    Gruß maz
     
  4. marco312

    marco312 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.428
    Zustimmungen:
    211
    Registriert seit:
    14.11.2003
    Hallo

    Solange der Rechner nicht vom Strom getrennt wird ist das mit der Batterie eigentlich egal .
    Kannst du deine platte denn über Laufwerkerkonfigurieren – aktivieren ?

    Am zuverlässigsten kannst du die Batterie mit einem handelsüblichen Batterietester Überprüfen .das mit den Tools ist keine wirklich zuverlässige Sache.

    Es gibt bei SCSI platten einen Jumper für Auto start der muss gesetzt sein damit die platten beim starten des Rechners auch auf dem Desktop angezeigt werden.

    Gruß
    Marco
     
  5. maz

    maz Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    478
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    11.03.2004
    FP Format

    Hallo marco312,


    vielen Dank fuer Deine Nachricht und die Fachgerechte Nachricht

    Gruß maz
     
  6. Wrecker

    Wrecker Banned

    Beiträge:
    521
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    20.12.2003
    Also mit Jumpern mehr MB rausholen gibbet nich! Es ist möglich mit Jumpern einige Festplatten auf eine geringere Speichergröße herabzusetzen, damit sie von älteren Rechnern überhaupt erkannt werden!

    Von Win 3.x bis Win95A war FAT bzw FAT16 das Dateiformat für PC. Ab Win95B kam dann FAT32 was eine kleinere einteilung der einzelnen Cluster ermöglichte, was Vorteile in der Speicherverwaltung brachte. NTFS ist einzig WinNT basierenden Systemen vorbehalten (incl. Win2000 und XP, letteres kann aber auch FAT) und bietet vor allem Vorteile in der Sicherheit aber auch Nachteile in der Kompabilität zu anderen Systemen. So kann z.B. Win9x keine NTFS-Partitionen lesen. HFS und HFS+ sind dagegen reine MAC Formate und können wiederum von Win nicht gelesen werden. Der Mac kann dagegen seit geraumer Zeit mit FAT-Formaten umgehen.

    Wenn Du also eine Externe Festplatte Partionieren willst, die sowohl am Mac als auch am PC gelesen werden soll geht nichts über FAT, bei aktuellen MACs bleibt HFS+ die Wahl. NTFS lohnt sich bei alleinstehenden XP-Rechnern, auf die kein WIN9x-Rechner zugreifen muß.

    FAT als bootfähiges System für MAC geht soweit ich weiß nicht, taugt nur für Datenträger auf denen nur Daten gesichert werden.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Festplatten Formate vergroeßern Forum Datum
Powerbook G4 Festplatten-Daten retten Ältere Apple-Hardware 27.06.2016
SCSI-Adapter für Festplatten / Compact Flash Karten Ältere Apple-Hardware 09.03.2016
Tipp: Festplatten-Gehäuse Ältere Apple-Hardware 05.06.2010
welche festplatten im 8600/250 Ältere Apple-Hardware 05.10.2003

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche