Festplatten-Dienstprogramm will kein Image erstellen _hilfe_

Dieses Thema im Forum "Utilities und Treiber" wurde erstellt von neuromax, 09.06.2005.

  1. neuromax

    neuromax Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    27.10.2004
    hallo alle

    problem: wollte zuerst mittels carbon copy cloner ein klon der festplatte erstellen (auf mein backup-drive), damit ich danach die interne hd löschen und os-x komplett neu aufspielen kann.

    carbon copy cloner fragt nach admin-kennwort, dies mit ok bestätigt, allerdings bleibt das fenster unverändert. dennoch aktivität auf dem backup-drive wahrnehmbar. habe nach 15min ccc sofort beendet und die externe platte ausgeworfen.

    heute morgen dann der versuch mittels festplatten-dienstprogramm (neues image erstellen, auf dem backup-drive) - fehlermeldung: image konnte nicht erstellt werden. ressource belegt".

    externe platte arbeitet (aber woran???)

    wo ist das problem?

    vielen dank für eure hilfe, bin verzweifelt. :mad:
     
  2. Blain

    Blain MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.323
    Zustimmungen:
    28
    MacUser seit:
    06.07.2006
    Hallo Leute,

    ich hab das gleiche Problem....

    Dateisystem ist HFS+


    Blain
     
  3. Olivetti

    Olivetti MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.721
    Zustimmungen:
    804
    MacUser seit:
    09.12.2005
    Vielleicht indiziert Spotlight gerade?
     
  4. Blain

    Blain MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.323
    Zustimmungen:
    28
    MacUser seit:
    06.07.2006
    Nein. Aber ich habs rausgefunden: Man darf im Festplatten-Dienstprogramm keine Festplatte anklicken, sondern muss das Programm starten und dann sofort das Icon "Neues Image erstellen" anklicken. Dann klappts !

    Auch ganz schön bescheuert!


    Grüße Blain
     
  5. Olivetti

    Olivetti MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.721
    Zustimmungen:
    804
    MacUser seit:
    09.12.2005
    Kann es sein, daß Du vom laufenden System Deine "Systemplatte" sichern willst?
    Das ginge sowieso nicht.
     
  6. Blain

    Blain MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.323
    Zustimmungen:
    28
    MacUser seit:
    06.07.2006
    Nein. Ich wollte einfach ein Image erstellen, wo ich normale Dateien reinkommen.

    Aber wie gesagt, jetzt klappts ja...Ich musste da folgendes machen: für iMovie 08 einen MPG-Container erstellen, der dann wie ein Camcorder erkannt wird, damit die Dateien importiert werden.

    http://www.macuser.de/forum/showthread.php?t=286942&highlight=mp_root
     
  7. Olivetti

    Olivetti MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.721
    Zustimmungen:
    804
    MacUser seit:
    09.12.2005
    Aber dann verhält sich FDP doch logisch.
    Wenn Du ne Platte auswählst und dann "Neues Images" klickst, will er die ja gleich speichern. Finde ich völlig normal.
     
  8. Blain

    Blain MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.323
    Zustimmungen:
    28
    MacUser seit:
    06.07.2006
    Achsooo. Ja klar, so kann man es natürlich auch sehen, und dann ist es klar warum es nicht geht. Ein Image vom Systemlaufwerk welches auch noch gerade eingeschaltet ist ist klar, dass es da Probleme gibt.


    Aber so passt es. Danke nochmals für die Antworten


    Blain
     
Die Seite wird geladen...