Festplatten-Dienstprogramm "Mitwachsendes Image"

Diskutiere mit über: Festplatten-Dienstprogramm "Mitwachsendes Image" im Mac OS X Forum

  1. Happyhan

    Happyhan Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    06.12.2004
    Hallo MacUser,

    ich hab mit dem Festplatten Dienstprogramm ein leeres Mitwachsendes Image erstellt für Datei die ich nicht offen rumliegen lassen möchte.
    Leider wächst das Image nicht mit, sobald die eingestellte Größe erreicht ist geht nichts mehr ! Was mach ich beim erstellen falsch ?
     
  2. bernie313

    bernie313 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    22.235
    Zustimmungen:
    2.388
    Registriert seit:
    20.08.2005
    Du machst nichts falsch, verstehst das mitwachsende Image nur falsch, es belegt nur so viel Platz auf der Platte wie nötig und wächst bei Bedarf dann bis zur voreingestellten Größe.
     
  3. Happyhan

    Happyhan Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    06.12.2004
    Ok..hab's falsch verstanden..danke für die schnelle...Hilfe...gibt es eine "Andere" Möglichkeit die mit wächst und das man mit Lese/Schreib Passwort versehen kann...ausser ZIP ?
     
  4. bernie313

    bernie313 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    22.235
    Zustimmungen:
    2.388
    Registriert seit:
    20.08.2005
    Mach das mitwachsende Image doch einfach größer, kann man einstellen.
     
  5. Happyhan

    Happyhan Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    06.12.2004
    Auch nachträglich ?!
     
  6. bernie313

    bernie313 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    22.235
    Zustimmungen:
    2.388
    Registriert seit:
    20.08.2005
    Hab mich unklar ausgedrückt, nachträglich geht wohl nicht, also ein neues größeres erstellen.
     
  7. logotoc

    logotoc MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    26.01.2005
    Hallo,

    Vielleicht wäre PGP Whole Disk Encryption eine (nicht mitwachsende) Verschlüsselungssoftware-Alternative für Dich?
    Eine 30 Tage Demo-Version gibts hier:
    http://www.pgp.com/downloads/desktoptrial2.php

    Grüße,
    André
     
  8. Nautilus

    Nautilus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    05.02.2007
    Wollte keinen neuen Thread erstellen, deswegen probiere ich es mal hier. Ich habe öfter das Problem, das sich mein erstelltes "mitwachsendes Image" nicht auswerfen lässt. Es kommt nur eine Meldung von wegen "Kann nicht ausgeworfen werden da es in Benutzung bzw. andere Programme darauf zugreifen" würden, dies ist jedoch nicht der Fall. Nervt ganz schön, muß dann immer den Rechner ausschalten, damit das image ausgeworfen wird. Hat jemand einen Tip für mich ??
     
  9. s_herzog

    s_herzog MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.280
    Zustimmungen:
    156
    Registriert seit:
    11.04.2006
    Das Problem hierbei ist, dass die maximaler Größe unerfindlicherweise beim Erstellen kleinergleich dem vorhandenen Freiplatz sein muss.

    Dadurch kann ich z.B. kein "500GB mitwachsendes Image" auf meiner 160er Platte anlegen und später einfach auf eine größere verschieben, wenn es nicht mehr passt. Dann heißt es Neues Image dort anlegen, Dateien verschieben (lesen, entschlüsseln, verschlüsseln, schreiben)....ist deutlich langsamer als einfach das Image verschieben.
     
  10. Mac User Y

    Mac User Y Banned

    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    04.02.2007
    Ich hab's übrigens auch falsch verstanden. Dachte es reicht ein 1 MB großes mitwachsendes zu erstellen und es wird dann nach bedarf größer.

    Na, dann is alles klar.

    (Ist aber auch irgendwie falsch beschreiben, da es ja so viele missverstehen)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche