Festplatte

Dieses Thema im Forum "Utilities und Treiber" wurde erstellt von blackmagic99, 19.07.2006.

  1. blackmagic99

    blackmagic99 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.05.2005
    Hallo,

    ich habe eine Linux-formatierte Festplatte, die ich nun nicht am MAC zum laufen bekomme. Wie bekomme ich es hin, dass ich alle Partitionen löschen kann, um diese fit für MAC OS machen zu können.

    Das Festplattendienstprogramm stützt immer ab und Windows habe ich leider net. Was machen? Geht das irgendwie unter eine Shell mit fdisk?
    Wie finde ich dann die Platte?

    blackmagic
     
  2. sgmelin

    sgmelin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.714
    Zustimmungen:
    40
    MacUser seit:
    16.05.2004
    Du kannst im System Profiler herausfinden, welche Kennung die Platte vom System bekommt.
    Danach kannst Du die Platte mit dem diskutil im Terminal formatieren:

    # sudo diskutil eraseDisk /dev/diskX

    wobei /dev/diskX die Platte, die Du formatieren möchtest bezeichnet.
    Anschliessend solltest Du die Platte mit dem Festplattendienstprogramm neu gestalten können.
     
  3. sgmelin

    sgmelin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.714
    Zustimmungen:
    40
    MacUser seit:
    16.05.2004
    Du kannst im System Profiler herausfinden, welche Kennung die Platte vom System bekommt.
    Danach kannst Du die Platte mit dem diskutil im Terminal formatieren:

    # sudo diskutil eraseDisk /dev/diskX

    wobei /dev/diskX die Platte, die Du formatieren möchtest bezeichnet.
    Anschliessend solltest Du die Platte mit dem Festplattendienstprogramm neu gestalten können.
     
  4. eMac_man

    eMac_man MacUser Mitglied

    Beiträge:
    33.049
    Zustimmungen:
    2.891
    MacUser seit:
    08.10.2003
    Hallo!
    Wann stürzt das FPDP denn ab? Gleich nach dem Aufrufen desselben? Oder erst, wenn Du die Festplatte anwählen willst?
    der eMac_man
     
  5. blackmagic99

    blackmagic99 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.05.2005
    stürzt ab, wenn ich diese löschen oder partionieren will....
     
  6. blackmagic99

    blackmagic99 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.05.2005
    completely erase an existing disk.
    All volumes on this disk will be destroyed.
    Ownership of the affected disk is required.
    Format is the specific filesystem name you want to erase it as. (HFS+, etc.)
    You cannot erase the boot disk.

    ---> Was nun?
     
  7. eMac_man

    eMac_man MacUser Mitglied

    Beiträge:
    33.049
    Zustimmungen:
    2.891
    MacUser seit:
    08.10.2003
    Wählst Du auch die oberste Ebene der externen Festplatte im Festplattendienstprogramm? Dann musst Du als nächstes im Register "Partitionieren" erst einmal die bestehenden Partitionen löschen. Danach kannst Du neu anlegen und formatieren.
    der eMac_man
     
  8. blackmagic99

    blackmagic99 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.05.2005
    Klar...geht leider nicht.

    Über die Shell scheint es aber irgendwie zu gehen. Nur mit dem Befehl net.
    Geht da noch ein anderer Befehl ?!?

    blackmagic
     
  9. sgmelin

    sgmelin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.714
    Zustimmungen:
    40
    MacUser seit:
    16.05.2004
    Du hast die falsche Disk ausgewählt. Nimm dir richtige.
     
  10. blackmagic99

    blackmagic99 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.05.2005
    Das muss die richtige sein, denn ich habe extra nachgeschaut im Profiler. Das war vorher ja mal eine Boot-Linux-Platte ....

    blackmagic
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen