Festplatte zeigt nur Teilkapazität

Diskutiere mit über: Festplatte zeigt nur Teilkapazität im Mac Pro, Power Mac, Cube Forum

  1. macomia

    macomia Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    21.02.2006
    Liebe macuser,

    auf meinem e-mac mit 40 GB Festplattenkapazität hatte ich zwei Partitionierungen mit je 20 GB laufen.
    Auf der einen Plattenhälfte lief OSX, auf der anderen OS9.
    Nachdem ich den Rechner komplett neu mit OSX Tiger bespielt habe, zeigt mir die Festplatte auf dem Schreibtisch nur noch eine Kapazität von 20 GB.

    Wie kann ich nun den restlichen Speicherplatz wieder aktivieren, oder dem Startvolume wieder 40 GB zuweisen?
    Wäre für eine leicht verständliche Antwort sehr dankbar. Bin Künstler und leider kein Schrauber.

    Anbei noch die Daten, die der Systemprofiler anzeigt:

    ATA-Bus:
    Maxtor 4D040H2:

    Kapazität: 38.16 GB
    Modell: Maxtor 4D040H2
    Version: DAK019K0

    Wechselmedien: Nein
    Absteckbares Laufwerk: Nein
    BSD-Name: disk0
    Protokoll: ATA
    Einheiten-Nummer: 0
    Socket-Typ: Intern
    OS 9 Treiber: Ja
    S.M.A.R.T.-Status: Überprüft
    Volumes:
    OS X:
    Kapazität: 19.08 GB
    Verfügbar: 3.57 GB
    Beschreibbar: Ja
    Dateisystem: Journaled HFS+
    BSD-Name: disk0s9
    Mount-Point: /
     
  2. eMac_man

    eMac_man MacUser Mitglied

    Beiträge:
    32.956
    Zustimmungen:
    2.891
    Registriert seit:
    08.10.2003
    Heisst das jetzt, dass die Festplatte ganz leer sein sollte vor der Installation oder wolltest Du MacOS 9 erhalten?
    Wenn Du auf der kompletten Platte nur den "Tiger" haben möchtest, dann wirst Du wohl noch mal alles neu machen dürfen: Von System-DVD starten - Deutsch auswählen - dann erst einmal unter Dienstprogramme das Festplattendienstprogramm aufrufen - dort die oberste Ebene Deiner Festplatte aufrufen - ins Register "Partitionieren" wechseln - dort die Festplatte neu einrichten - dann System neu installieren.
    Gruss
    der eMac_man
     
  3. macomia

    macomia Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    21.02.2006
    Danke erst mal für die schnelle Antwort! Ich wollte wirklich die gesamte Festplatte löschen und nur den "Tiger" aufspielen.
    Falls ich die gesamte Festplatte nochmal löschen müßte, kannst Du mir auch einen Tip geben wie ich "Tiger" ohne die System-DVD aufspielen kann. Mein e-mac hat nur ein CD-Rom Laufwerk. Zuletzt habne wir es von einem anderen Rechner überspielt - was nicht ganz einfach war.

    Gruß macomia
     
  4. xr2-worldtown

    xr2-worldtown MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.362
    Zustimmungen:
    131
    Registriert seit:
    29.12.2005
    Du kannst bei Apple auch Tiger auf CD bestellen. :)
    http://www.apple.com/de/macosx/mediaexchange/
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25.10.2015
  5. eMac_man

    eMac_man MacUser Mitglied

    Beiträge:
    32.956
    Zustimmungen:
    2.891
    Registriert seit:
    08.10.2003
    Ist denn eine externe Festplatte vorhanden? Wenn nein, sieht es schlecht aus.
    Gruss
    der eMac_man
     
  6. macomia

    macomia Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    21.02.2006
    Ich habe eine externe Iomega 80 GB Festplatte, die aber noch über eine alte USB-Verbindung betrieben wird und daher nur sehr langsam überspielt.
     
  7. eMac_man

    eMac_man MacUser Mitglied

    Beiträge:
    32.956
    Zustimmungen:
    2.891
    Registriert seit:
    08.10.2003
    Soll ich ehrlich sein? Bevor Du jetzt irgendwelche Experimente über USB unternimmst, ziehst Du morgen los, holst Dir eine Festplatte und ein schickes Gehäuse dafür mit Firewire-Anschluss. Die Festplatte setzt Du in das Gehäuse (geht ganz schnell und problemlos) und sagst Bescheid, wenn Du soweit bist.
    Eine externe Festplatte braucht man immer (z.B. auch als Backup-Medium) und ist daher auf jeden Fall ratsam.
    Und Dein Problem könnte man dadurch auch ganz schnell und unkompliziert beheben (ohne Neuinstallation).
    Über USB 1.1 wird das ganze zum "Krampf", ehrlich.
    Gruss
    der eMac_man
     
  8. macomia

    macomia Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    21.02.2006
    Ups, jetzt stoße ich schon wieder an eine Grenze: Wieso brauche ich für eine externe Festplatte mit Fire Wire Anschluß ein Gehäuse?
    Und wie wäre das Problem ohne Neuinstallation zu lösen?
     
  9. macomia

    macomia Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    21.02.2006
    Oh Mann, ich glaube ich stand gerade völlig auf dem Kabel: ohne Neuinstallation wegen der Kapazität der externen Festplatte!
    Es ist schon spät. Noch ein Bierchen und dann ab ins Bett.

    Vielen Dank für die Zeit und Hilfe an den eMac_man
     
  10. eMac_man

    eMac_man MacUser Mitglied

    Beiträge:
    32.956
    Zustimmungen:
    2.891
    Registriert seit:
    08.10.2003
    Dein Rechner verfügt nur über USB 1.1. Erstens ist der langsam und zum anderen kann man darüber nicht booten. Von einer Firewire-Festplatte, die übrigens auch noch sehr viel schneller ist, dagegen schon. Und das ist sehr wichtig für Dein Vorhaben.
    Wenn Du also die Festplatte haben solltest, dann baust Du die, wie gesagt, in das Gehäuse ein und schliesst sie an Deinem Mac mit dem Firewire-Kabel an.
    Danach rufst Du das Festplattendienstprogramm auf und formatierst sie mit HFS+ (extended Journaled).
    Dann lädst Du Die Superduper herunter.
    Das findest Du hier:
    http://www.shirt-pocket.com/SuperDuper/SuperDuperDescription.html
    Damit ist es möglich, die komplette Festplatte ohne viel Aufwand auf die externe FP zu klonen. Dann kannst Du, wenn das Klonen abgeschlossen ist, von der externen FP starten, das Festplattendienstprogramm aufrufen und dort im Register "Partitionieren" die interne FP Deines Mac wieder zusammenführen. Wenn das auch erledigt ist, rufst Du gleich wieder Superduper auf, welches ja durch das Klonen auch auf der externen FP befindet, und klonst alles wieder von der externen auf die interne Festplatte.
    Gruss
    der eMac_man
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Festplatte zeigt nur Forum Datum
SATA Festplatte bockt... Mac Pro, Power Mac, Cube 23.10.2016
Mac Pro 2010 (5,1) (zu?)hohe Temperatur der Festplatten Mac Pro, Power Mac, Cube 15.04.2016
Probleme mit Einbau HGST 8 TB Festplatte in Mac Pro Early 2009 Mac Pro, Power Mac, Cube 19.02.2016
320 GB Festplatte zeigt nur 128 GB an... Mac Pro, Power Mac, Cube 27.02.2008
HILFE!! Festplatte zeigt zu wenig Speicher an!! Mac Pro, Power Mac, Cube 07.01.2005

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche