Festplatte wird nach langen hin- und her erkannt!! Hilfe

Diskutiere mit über: Festplatte wird nach langen hin- und her erkannt!! Hilfe im Peripherie Forum

  1. Stefan.Doubek

    Stefan.Doubek Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    09.04.2005
    Hallo Liebe MacUser Community.

    Ich habe mir vor ein paar Tagen eine Externe Festplatte gekauft , ForMac Disk 250 Gigabyte, Heute wurde sie erst nach cirka 10 Minuten erkannt, Wieos?

    Ps: ich hab MacOsX 10.4 "Tiger"

    Vieleicht kann mir wer helfen...
     
  2. SeppiG4

    SeppiG4 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    05.01.2005
    Mal formatieren mit Festplatten-Dienstprogramm, als "Mac OS Extended Journaled" und zusätzlich mit Nullen beschreiben (bei Sicherheitsoptionen), dann müsste es klappen.
     
  3. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.352
    Zustimmungen:
    881
    Registriert seit:
    22.02.2003
    Der Tip zu formatieren kommt viel zu frueh und den mit nullen zu ueberschreiben finde ich nicht besonders nuetzlich.

    Ist die Platte ueber USB oder FW angeschlossen und wie ist sie formatiert. Ist ein System auf der Platte installiert?
     
  4. Stefan.Doubek

    Stefan.Doubek Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    09.04.2005
    Sie läuft auf FW , FireWire, nein es ist kein System auf der Platte sie ist mit UFS, Unix File System Formatiert......
     
  5. SeppiG4

    SeppiG4 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    05.01.2005
     
  6. WC Ente

    WC Ente MacUser Mitglied

    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    22.01.2005
    Habe dasselbe Problem
    Irgendwie hat die Platte Probleme aus dem Sleep Modus zu erwachen
    Anfangs wird sie sauber erkannt ich kann auf die Daten zugreifen
    befinde ich mich längere Zeit nicht am Rechner und dauerts ewig bis ich
    auf die Platte zugreifen kann.

    Weiss einer Rat ?

    Platte ist mit HFS+ (Journaled) formatiert
    Keine System Platte
    OS Tiger 10.4.1
     
    Zuletzt bearbeitet: 01.07.2005
  7. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.352
    Zustimmungen:
    881
    Registriert seit:
    22.02.2003
    Du hast sicher einen guten Grund UFS zu benutzen und weisst, das HFS+ das Standard file System unter OS X ist. Ich habe UFS bisher nur unter der Server Version von OS X gesehen und bei einem perl Entwickler.

    War der Rechner in den 10 Minuten benutzbar die es gedauert hat bis die Platte gemountet war. Weisst du, ob spotlight die Platte indiziert hat. Tritt das verzoegerte mounten immer auf oder war das eine einmalige Angelgenheit. Hast du dir schon mal die system logs angeschaut?
     
  8. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.352
    Zustimmungen:
    881
    Registriert seit:
    22.02.2003
    Auch hier die Frage: USB oder Firewire. Wenn USB - ist die Platte direkt oder ueber einen Hub mit oder ohne eigener Stromversorgung angeschlossen.

    Gibt es noch andere externe Geraete die an dem Rechner haengen (ausser Maus, Tastatur und Bildschirm)
     
  9. WC Ente

    WC Ente MacUser Mitglied

    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    22.01.2005
    Also die Platte hängt direkt am iMac (ohne Hub) mit Firewire.
    Icy Box mit Oxford Chip Satz (Platte ist auf Master gejumpert, wie in der Anleitung beschrieben)

    ERkannt wird sie allerdings nach dem Sleep Modus dauert es ewig bis man wieder Zugriff erhält, in dieser Zeit kann der Mac nicht benutzt werden.

    Habe auch schon probiert in den Power Settings den Festplatten Ruhezustand
    auszuschalten. (Leider mit dem selben Ergebnis)
     
    Zuletzt bearbeitet: 04.07.2005
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche