Festplatte "umpartitionieren"

Diskutiere mit über: Festplatte "umpartitionieren" im Peripherie Forum

  1. iChem

    iChem Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    13.06.2004
    Hallo zusammen,

    mal ne kurze Frage: Ist es möglich, unter Panther (10.3.5) die Größe von Festplattenpartitionen zu ändern, ohne das System neu aufsetzen zu müssen (dazu habe ich nämlich keine Lust/Zeit)?
    Und ohne irgendwelche Zusatzsoftware zu verwenden, die einem irgendwie im System herumpfuscht?

    Besten Dank im voraus!

    Ich habe übrigens die Suchfunktion benutzt; sie hat mir schon in vielen Fällen sehr weitergeholfen, nur jetzt habe ich nichts gefunden!
     
  2. Egger1000

    Egger1000 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.881
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    10.06.2003
    Erstmal: Herzlich Willkommen hier im Forum! ;)

    Nein, leider ist das so nicht möglich.
    Es ist nur möglich, wenn man:
    a) die Platte formatiert und alles neu macht
    b) es mit einem Programm macht

    Dazu folgender Thread:
    Hier kommt die Maus ;)
     
  3. iChem

    iChem Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    13.06.2004
    Danke für das herzliche Willkommen!

    Und auch danke für die Info.

    Schade, dass es so nicht geht. Allerdings würde es mir reichen, zwei meiner Partitionen (ich habe vier, damit der Desktop nicht so leer wirkt) zu einer "zusammenzuschließen". Keine von beiden beträfe das System-Volume. Könnte man das nicht über die Disk-Utility mit der RAID-Funktion erreichen? Ich weiss, dass das von hinten in die Brust geschossen wäre, aber könnte ich dadurch, sollte es funktionieren, mehr kaputt machen, als die Daten auf den betroffenen Volumes (welche bereits gesichert sind)?

    Oder kann man mit dem Terminal arbeiten? Die Partitionen sind ja allem Anschein nach "nur" Verzeichnisse in /Volumes/. Eigentlich müsste man da mit ein paar einfachen Textbefehlen aus der Unix-Welt weiterkommen. Es sei denn der Unix-Unterbau und der Apple-Oberbau gehen hier unterschiedliche Wege beim Datenmanagement. Auch hier stellt sich die Frage, ob und wie gefahrlos das geht.

    Die verlinkten Freds gaben darüber meiner Meinung nach keinen eindeutigen Aufschluss. Dass das Thema so nicht angesprochen wurde, sollte allerdings darauf hindeuten, dass es nicht geht. Oder hatte bisher nur niemand so ne dumme Idee?
     
  4. HAL

    HAL Gast

    Wie Egger bereits geschrieben hat: Ohne Neuinstallation ist es nicht möglich.
    Und entgegen deiner Annahme, es handele sich bei den Volumes "nur" um
    Ordner: Negativ. Die Volumes sind durch das Partitionieren von einander
    getrennte Bereiche der Festplatte.
     
  5. iChem

    iChem Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    13.06.2004
    Alles klar, okay.
    Danke!
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Festplatte umpartitionieren Forum Datum
Ext. Festplatte, egal welche OS Version? Peripherie 21.11.2016
Ext. Festplatte wird im Netzwerk nicht erkannt Peripherie 16.11.2016
eSATA zu USB 3.0 Peripherie 16.11.2016
Hilfe deaktivierte Festplatte – defekte Festplatte Peripherie 14.11.2016
Festplatte verschwindet aus Seitenleiste Peripherie 04.11.2016

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche