Festplatte-"Tower"

Diskutiere mit über: Festplatte-"Tower" im Peripherie Forum

  1. chrischiwitt

    chrischiwitt Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.653
    Zustimmungen:
    189
    Registriert seit:
    24.11.2005
    Bei Ebay werden oft recht günstig Gehäuse für 2 oder mehr Festplatten in Form eines Towers angeboten. Kein RAID-System, nur einfaches Gehäuse.
    Ich gebe zu, ich liebäugel ein wenig damit. Nicht für den Dauereinsatz, sondern einfach, um Backups zu machen und irgendwo sicher zu verwahren. Die Gehäuse samt Platten würden also nicht oft benutzt werden.

    Hand auf´s Herz: Taugen die Dinger was? Sowohl in USB- als auch FW-Variante?
    Wer hat Erfahrungen damit machen können?
     
  2. rpoussin

    rpoussin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    17.789
    Zustimmungen:
    1.147
    Registriert seit:
    22.08.2004
    Hallo,

    davon >externe Gehäuse, (mittlere Reihe, rechts) habe ich zwei im Umlauf: Sind SCSI-Gehäuse, die ich mit einer FW-Bridge umgerüstet habe. Die Schraubenlöcher passten 1:1.

    Passen 4 Platten / LW 5,25" rein. In einem habe ich DVD-ROM, DVD-Brenner und zwei Platten (mit Reduz.adapter), im anderen sind 4 Platten als 0+1 Raid. Raid unter OS-X konfiguriert, ist zwar hier bei MU verfemt, läuft aber …
     
    Zuletzt bearbeitet: 16.03.2007
  3. An-Jay

    An-Jay MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.202
    Zustimmungen:
    128
    Registriert seit:
    10.06.2004
    Ich frage mich nur, was so ein "Tower" bringen soll, wenn man RAID nicht benutzen möchte? :kopfkratz:
     
  4. rpoussin

    rpoussin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    17.789
    Zustimmungen:
    1.147
    Registriert seit:
    22.08.2004
    Wenn man hier im MU so 'rumliest, stelle ich immer wieder fest, daß jeder etwas anderes möchte und eine andere Zielsetzung hat, jeder halt so, wie er mag …
     
  5. chrischiwitt

    chrischiwitt Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.653
    Zustimmungen:
    189
    Registriert seit:
    24.11.2005
    Wozu? Hab ich doch oben schon gesagt.
    Kein Dauereinsatz, sondern nur, um verschiedene Stufen von Backups aufzubewahren bzw. den Inhalt 3 verschiedener Rechner zu sichern. Es ist mir definitiv zu blöd, für jede Kiste eine eigene Backup-Platte, und sei es nur 2,5 Zoll, in der Gegend rumfliegen zu haben.

    Bei so einem Tower könnte eine Platte den alten PM 9600, die weiteren den G3 und das iBook bedienen. Und wenn ich den Kram nicht brauche, steht der Tower platzsparend und dekorativ in einer Ecke.

    @ rpoussin:
    Gibt es irgendwo eine Anleitung für die Umrüstung? Ein 2fach-SCSI-Gehäuse und diverse SCSI-Platten hab ich nämlich noch im Keller rumliegen........
     
  6. An-Jay

    An-Jay MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.202
    Zustimmungen:
    128
    Registriert seit:
    10.06.2004
    Das hier gab es vor kurzem in der Gallerie. Der User scheint zufrieden. Vielleicht meldet er sich hier noch :)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Festplatte Tower Forum Datum
Ext. Festplatte, egal welche OS Version? Peripherie 21.11.2016
Ext. Festplatte wird im Netzwerk nicht erkannt Peripherie 16.11.2016
eSATA zu USB 3.0 Peripherie 16.11.2016
Hilfe deaktivierte Festplatte – defekte Festplatte Peripherie 14.11.2016
interne Festplatte aus iBook an Tower-PC anschließen und von ihr booten Peripherie 17.12.2010

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche