Festplatte runtergeschmissen, wie überprüfen?

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von weebee, 31.10.2005.

  1. weebee

    weebee Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.100
    Zustimmungen:
    39
    MacUser seit:
    09.02.2004
    Man, was habe ich mich geärgert. Aber es geht schneller als man gucken kann und schon liegt die externe 2.5"-Platte auf dem Boden. Und das noch während des Betriebs. Aber ich hatte vielleicht Glück, bis jetzt habe ich noch keine Fehler bemerkt.

    Ich traue der Sache aber nicht und würde die Platte gerne testen. Welches Programm kann jedes einzelne Byte der Platte beschreiben und überprüfen? Geht das vielleicht sogar mit dem OSX-Disk-Dienstprogramm?
     
  2. Pauleta

    Pauleta MacUser Mitglied

    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    20.10.2005
    Ich denke ein Festplattencheck mit dem Festplatttendienstprogramm ist schon recht gründlch. Du musst es einfach mal ein paar mal durchlaufen lassen und wenn es nichts findet, sollte alles in Ordnung sein. Außerdem, hat die Platte vielleicht ein Alugehäuse? Dann sollte sowieso nicht viel passiert sein...
     
  3. avalon

    avalon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24.795
    Zustimmungen:
    1.866
    MacUser seit:
    19.12.2003
    Festplatten können schon etwas ab, sie müssen ja auch, besonders in Laptops, recht robust sein.

    Ich denke mal das das gut gegangen ist.
     
  4. weebee

    weebee Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.100
    Zustimmungen:
    39
    MacUser seit:
    09.02.2004
    Danke für eure Tipps, dann werde ich mich mal ans Formatieren machen …
     
  5. jojo78

    jojo78 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    21.10.2005
    Hallo ,

    anders als bei 3.5er Festplatten werden bei 2.5er die Köpfe hinter Rampen geparkt so das die Köpfe definitv in diesem vorgesehenen Bereich Schaden anrichten und dürfen. Bei einer 3.5er Platte könnte es passieren das es die Köpfe aus der Parkposition heraushaut und auf Daten-Bereiche trifft was entweder einen Schaden oder Daten Verlust zur Folge hat.
     
  6. weebee

    weebee Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.100
    Zustimmungen:
    39
    MacUser seit:
    09.02.2004
    Danke für den Hinweis. Leider ist die Platte aber während des Schreibens runtergefallen. Deshalb bin ich ja so genervt.
     
  7. jojo78

    jojo78 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    21.10.2005
    Hallo ,

    das ist dann wiederrum nicht so gut. Da heisst die Chance nur 50:50 einfach ausprobieren , auch im Betrieb stecken 2.5er mehr weg aber direktes runterfallen :rolleyes:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen