festplatte rauscht nervig

Diskutiere mit über: festplatte rauscht nervig im MacBook Forum

  1. lugalid

    lugalid Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    01.07.2003
    ende juni ein pb12''60gb640ram erworben. und trotzdessen es schon ziemlich warm draussen war, war die bude mucksmäusschen still. irgendwann fing es dann aber vorne links neben dem touchpad mit rauschen an. nun sitzt da natürlich die festplatte, aber anfangs hat sie halt nur ein bisschen rumgeknäckert, wenn man gearbeitet hat und jetzt hat sie dieses nervige rauschen. "energie sparen - festplatte wenn möglich in den ruhezustand versetzen " bringt auch nix, es rauscht und rauscht weiter. vor ein paar tagen habe ich es dann doch mal erlebt, dass dieses hohe rauschen verschwand, als das pb mal eine stunde ohne tippen oder mausaktivität allein verbrachte. aber eine taste betätigt und ....danke !
    hat die platte einen eigenen lüfter ?
    wann schaltet sich die platte ab ?
    wenn er anfangs nicht gerauscht hat und osx alles steuert MUSS es doch irgendeine software geben, oder irgendeinen parameter in osx, damit das aufhört. habe auch schon cocktail für die cronscripts laufen lassen damit die platte zur ruhe kommt, situation blieb aber unverändert.
    da rauscht sogar die notebookDOSe von meinem neffen nicht so unangenehm.
     
  2. Grady

    Grady MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.277
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    25.04.2003
    Kann man das Rauschen irgendwie klassifizieren? Ist es eher weiß rauschend, wie ein Lüfter oder eher pfeifend? Die Platte läuft ja mit mindestens 4200rpm und da könnte ein winziger Fehler schon zu nervigen Geräuschen führen.
    Vorsicht: das kann auch auf eine defekte Platte hinweisen!

    Meine Platte ist zwar auch noch "hörbar" aber nicht rauschend. In einem alten PentiumII-Book hab ich schon eine Platte gehört, die im Gegensatz zu der jetzigen im PowerBook richtig Radau gemacht hat.
     
  3. lugalid

    lugalid Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    01.07.2003
    es ist wohl das von dir genannte weisse rauschen. ich habe es an den 3 powerbooks in meiner "apple-abhängWG" auch schon festgestellt. es nervt mich auch nur weil ich ein bisschen tinnitus habe (pfeifen im ohr) und je heller ein rauschen ist, umso mehr unterstützt es den tinnitus. das PB ist bis auf das rauschen der platte schon wahnsinnig leise, das muss man sagen. aber in dem laptop meines neffen hört man z.b. nichts, wenn nicht gerade ein hochauflösendes spiel läuft (dann macht die kiste aber wirklich radau).

    ich habe jetzt auch bei dem programm cocktail eine option gefunden, mit der man den "spin off", das auschalten der platte von 10 min bis auf eine minute heruntersetzen kann, das ist extrem hilfreich. danach ist das PB ganz ruhig.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14.09.2003
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche