festplatte nach systemen partitionieren

Diskutiere mit über: festplatte nach systemen partitionieren im Peripherie Forum

  1. hains

    hains Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    20.05.2005
    ich hab zu diesem thema schon ordenlich viele beiträge hier in den foren
    durchgelesen, vielleicht hab ich die lösung aber einfach übersehen oder bin
    zu müde... trotzdem:

    ich will meine externe platte in zwei partitionen unterteilen. die eine partition
    (mac os extended journaled) will ich zum backup und datenabstellen für
    meinen mac nutzen, die andere zum datenaustausch mit pcs... ich will aber
    nicht, dass mir da irgenwelche pc-menschen in meinen mac-daten
    rumschreiben können, außerdem hab ich gelesen, dass das mac os extended
    schneller ist als der fat32 bzw. das ms-dos austauschformat. ist das so
    richtig? eine gesamtformatierung auf fat32 ist also eher schlecht bzw. grad
    beim backup dann störend. ich brauch das backup recht häufig...

    jetzt kann ich aber, entgegen der anleitung bei apple, eben nicht beim
    partitionieren für die gewünschte pc-partition die pc-option wählen. die
    checkbox für die optionen ist bei mir nicht anwählbar. kann das am system
    (10.3.9 ), bzw. an der version vom festplattendienstprogramm (10.4.4)
    liegen? nur wenn ich auf "löschen" der ganzen platte gehe, kann ich (für die
    gesamte platte) im klappmenü "ms-dos" wählen. hab ich probiert, geht
    nicht... :(

    kann mir jemand sagen, was ich denn da falsch mache?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche