Festplatte löschen - wie?

Dieses Thema im Forum "Sicherheit" wurde erstellt von DocGonzo, 30.11.2005.

  1. DocGonzo

    DocGonzo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    29.10.2005
    Hi everybody,

    ich will mein iBook verkaufen und vorher die Festplatte löschen. Also richtig löschen, nicht bloß formatieren. Kennt jemand ein (Freeware-)Tool, das das kann? Ich hab ja nur von DBAN gehört, hat da jemand Erfahrungen mit?

    Danke & Gruß

    Dr. G.
     
  2. mykill

    mykill MacUser Mitglied

    Beiträge:
    936
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    25.03.2004
    wenn du noch einen 2ten mac hast kannst du den als firewire Platte mounten lassen und mit dem festplattendienstprogramm löschen. am sichersten ist es wenn du die platte mehrmals mit 0len beschreiben läst
     
  3. peterli

    peterli MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.368
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    15.10.2004
    Wieso so umständlich? Einfach System-DVD rein, FPDP aufrufen und die Schachtel mit 35x löschen. feddisch!
    Und wenn du dann noch Lust hast, kannste das ganze nochmal wiederholen. :D
     
  4. DocGonzo

    DocGonzo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    29.10.2005
    Klingt doch gut... dieses Tool ist sicher auch auf den System-*CDs* drauf (DVD hab ich keine) ? Wenn nicht, gibts das auf der Apple-HP?
     
  5. Bummal

    Bummal MacUser Mitglied

    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    05.08.2005
    Oder Darik's Boot and Nuke:

    http://dban.sourceforge.net/

    Einfach downloaden und mit Toast brennen (ist eine .img Datei).
    Danach rechner mit gedrückter "C" Taste neu starten.

    Da kann man dann auswählen, wie oft gelöscht werden soll.

    35x dauert aber schon einige Stunden...

    Bummal
     
  6. kingoftf

    kingoftf MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.188
    Zustimmungen:
    32
    Registriert seit:
    22.09.2004
    FPDP = Festplattendienstprogramm, findest Du nach dem Booten mit der Install-CD 1 oben im Menü, im gleichen Fenster, wo auch die Installation begonnen werden kann. In diesem Menü dann Festplatte löschen.

    Ansonsten kann ich auch dieses DBAN empfehlen, ist ein Mini-Linux, von dem Du (übrigens von jedem Betriebssystem aus) booten kannst und dann die Option "Autonuke" wählen, dass macht Dir die Platte dann jungfräulich sauber
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen