Festplatte getauscht, Magnet übrig ?

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von Mackemedia, 17.06.2005.

  1. Mackemedia

    Mackemedia Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    17.06.2005
    Hallo User,

    bin seit kurzem iBook-Besitzer (Mac-Einsteiger). Die Festplatte (30G) war mir aber von Anfang an zu klein also hab ich diese gleich mal gegen ne 80G Samsung getauscht. War fummelig, wie schon an vielen Stellen beschrieben. Mir ist auch keine Schraube dabei übrig geblieben oder irgendetwas abgebrochen ;) . Problem ist jetzt nur, als ich die Oberschale entfernt habe, hat etwas geklappert (keine Schraube). Hab dann einen kleinen recht starken Magneten auf dem Slimcombo entdeckt, der bestimmt nicht dort hin gehörte, weil er so schräg darauf haftete in seltsamer Stellung...

    Jetzt weiß ich leider nicht, wo der genau hingehört. Für den Verschluss kann er nicht sein, der funzt auch ohne diesen Magneten. Weiß vielleicht jemand, wofür dieser denn ist? Er ist rechteckig und ca 5 x 10 x 2 mm groß und war irgendwo im iBook aufgeklebt (doppelseitige Klebefolie drauf). Ich vermute, daß dieser evtl. der "Signalgeber" für den Ruhezustand sein könnte. Aber wo kommt der im Gehäuse denn hin? KOnnte leider noch nicht testen, ob der Ruhezustand funzt.

    Bin dankbar für jeden Tipp

    Greetz

    Mackemedia
     
  2. Mackemedia

    Mackemedia Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    17.06.2005
    ups, sorry, habe hier einen Beitrag gefunden mit dem gleichen Problem.
    Sorry für das "doppelte" Posting.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen