festplatte freigeben für Windows

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von harrybo75, 25.04.2006.

  1. harrybo75

    harrybo75 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    05.01.2006
    Hallo zusammen!
    Ich hab folgendes Problem:
    PowerBook G4 1,67 GHz. Mac OS 10.4.6
    Wenn ich die 2te Partition der Festplatte (welche "Austausch" heißt) freigebe, bekomme ich unter Windows immer die Meldung "Keine Berechtigung bla bla bla..., der Netwerkpfad wurde nicht gefunden. Ich sehe das Laufwerk zwar als Ordner, kann aber nicht drauf zugreifen. Freigegeben ist das Laufwerk mit folgendem Eintrag in der smb.config:

    [share]

    path = /Volumes/Austausch
    public = yes
    only guest = no
    writeable = yes
    browseable = yes

    Windows und personal file sharing ist aktiviert.

    Jemand ne Idee wo der Fehler liegt?
     
  2. jlepthien

    jlepthien MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.858
    Zustimmungen:
    118
    MacUser seit:
    05.04.2004
    Mehr Infos. Hast du denn ueberhaupt einen Samba User angelegt? Der muss dann aber auch noch den Zugriff auf das Volume haben. Wie sehen die Rechte des Volumes aus?
     
  3. harrybo75

    harrybo75 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    05.01.2006
    Wenn ich Windows sharing aktiviere muss ich einen user angeben. Ist auch geschehen. Auf das home Verzeichniss dieses users kann ich auch zugreifen. Auf der Festplatte ist "Rechte auf diesem Volume ignorieren" angehakt. Gehört aber auch diesem User.
     
  4. zep

    zep MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    26.04.2006
    Hey Harrybo!

    stehe gerade vor dem selben Problem. Ich möchte eine Externe Platte (genauer gesagt 2x FW400 als Spiegelchen zusammengefasst) per Windows File sharing frei geben und komme auch nicht weiter. Die smb.conf habe ich mir mal angesehen, aber den sharepoint nicht gefunden. Kannst Du mal Deine .conf posten, dass ich vergleichen kann? Oder gibt es irgendwo ein HowTo? Danke Dir!

    greedz,
    Zep
     
  5. tofelli

    tofelli MacUser Mitglied

    Beiträge:
    823
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    17.08.2005
    In Systemeinstellungen, kann man under Sharing eine Freigabe machen. Dort wird einem dann auch angezeigt, mit welcher IP und Pfad mann sich mit der Winddows-Maschine auf den Mac verbinden kann. Einen User mußte ich dort aber noch nicht eingeben. Habe mich einfach verbunden und gut wars.
     
  6. zep

    zep MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    26.04.2006
    ok, das stimmt. Nur hat der Windows User nur Zugriff auf das Home Verzeichnis vom Mac User. Externe Festplatten sind nicht erreichbar.

    Meine Vorstellung:
    auf dem Mac möchte ich einen User anlegen, für alle, die über das Netz kommen (Mac und PC). Das Home Verzeichnis (local) möchte ich komplett löschen und nur einen Ordner (externe Festplatte) frei geben.

    hast Du eine idee, wie ich das hin bekomme? müsste sich doch mit Samba realisieren lassen.

    DANKE
     
  7. zep

    zep MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    26.04.2006
    So, ich habe die Lösung:

    NetInfo Manager / User und das Home Verzeichnis umbiegen!

    Grund-Konfig:
    G4 mit interner Sys-HD und 2x FW400 HD als Software-Spiegel.
    2 user accounts (1x für Admin und 1x netz)
    (nach Anlegen des 2. users werden automatisch die OS Standardordner angelegt. Diese habe ich als sudo gelöscht! Rechte auf dem Volumen ignorieren ist ebenfalls aktiviert.)
    sharing afp und smb frei gegeben.
    im NetInfo Manager /users/netz auswählen
    home auf /Volumes/extSpiegel
    Dann habe ich noch der DropBox (Briefkasten) die Leserechte raus genommen. Der Ordner wird nicht mehr frei gegeben! Dadurch verschwindet er auch aus der Freigabe!

    Wenn ich mich nun per XP oder X am Server als "netz" anmelde habe ich nur eine Freigabe für beide Protokolle (afp und smb).

    scheint alles besten zu laufen.

    Das ist ein Erfahrungsbericht und kein HowTo. Das ändern von Daten im NetInfoManager ist mit Vorsicht zu genießen. Hier kann auch viel verbockt werden.

    Grüße,
    Zep
     
  8. harrybo75

    harrybo75 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    05.01.2006
    Hi Zep!

    Werde das heute mal ausprobieren. Den Auszug aus meiner smb.confog siehst du weiter oben. Diesen Woraround habe ich aus einen anderen thread hier. Hatte auch funktioniert. Wenn deine Lösung klappt, werde ich mich nochmal melden.

    Test war leider nicht erfolgreich. Liegt aber wohl an meinem PB. Hab das mit nem G5 ausprobiert und da hat's geklappt. Werde das Teil mal neu machen. Dann wirds wahrscheinlich hinhaun. Danke Zep.
     
    Zuletzt bearbeitet: 27.04.2006
  9. harrybo75

    harrybo75 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    05.01.2006
    so, jetzt hab ich das System komplett neu aufgesetzt. Wenn ich dem User das Verzeichniss ändere, kann ich mich mit dem user gar nicht mehr anmelden. hat jemand ne Ahnung warum? wie gesagt: Bei meinem G5 hat das sofort geklappt. Komische sache das. :(
     
  10. Homer

    Homer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.242
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    22.03.2003
    Vielleicht findest du auf meine Page einen Tipp.

    Homer
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen