festplatte fährt andauernd runter

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von eclectix, 24.01.2007.

  1. eclectix

    eclectix Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    30.09.2006
    hallo,

    ich habe ein problem mit meiner externen festplatte (usb). jedes mal, wenn auf diese für länger als ca zehn sekunden nicht zugegriffen wird, fährt sie sich runter (so, als hätte man sie "ausgeworfen"). wenn ein programm (bei mir logic zum musizieren) auf die platte zugreift, fährt sie dann wieder hoch.

    kann ich das irgendwo ausstellen?! nervt nmlich sehr. denke auch, dass das ständige ein und ausgeschalte nicht wirklich gut ist.

    thx im voraus!

    julian
     
  2. hkphil

    hkphil MacUser Mitglied

    Beiträge:
    570
    Zustimmungen:
    31
    MacUser seit:
    16.11.2006
    Solange sie gemounted bleibt, ist das doch in Ordnung.

    Bei den Systemeinstellungen gibt es jedenfalls nichts, wo man den Ruhezustand externer Platten einstellen kann. Das macht die Platte schon selbst. (Jumper?)
     
  3. eclectix

    eclectix Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    30.09.2006
    ### sinnloses fullquoting entfernt von maceis - der zitierte Beitrag steht doch unmittelbar darüber :Oldno: ###
    ### Bitte hier unter Punkt 6 nachlesen! ###



    hallo, danke für die schnelle antwort!

    1. was ist mounten?

    2. es ist schon ein problem, weil ich meine datein auf der externen platte abspeichere, d.h. wenn ich mein musikprogramm an habe und dann kurz apfel+s zu saven drücke, muss die platte immer erst anlaufen. das dauert dann immer so fünf sekunden.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.01.2007
  4. rotakiwi

    rotakiwi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    06.07.2006
    1. Mounten -> zum System hinzufügen, sodass das Volume auf dem Schreibtisch angezeigt wird.
    2. Ich denke, es ist eine Eigenschaft der Platte oder des Plattengehäuses. Steht dazu was in der Bedienungsanleitung? Wie ist es an anderen Rechnern?
     
  5. vitamin.b

    vitamin.b MacUser Mitglied

    Beiträge:
    382
    Zustimmungen:
    44
    MacUser seit:
    26.10.2006
    systemeinstellungen - energie sparen - festplatten ruhezustand deaktivieren
     
  6. eclectix

    eclectix Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    30.09.2006

    ah ok - jemountet isse dann! :)

    also bei anderen rechnern war dat nie so. also bei windows-systemen.
    das manual habe ich leider nicht mehr. ist ne lacie, 250 gb, usb2.
     
  7. eclectix

    eclectix Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    30.09.2006
    ist deaktiviert. :/
     
  8. hkphil

    hkphil MacUser Mitglied

    Beiträge:
    570
    Zustimmungen:
    31
    MacUser seit:
    16.11.2006
    Das betrifft aber meiner Meinung nach nur die internen FP
     
  9. wonder

    wonder MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.315
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    11.08.2004
    das ist interessant - bei meiner ext hdd ist es umgekehrt...
    wenn ich sie per fw 800 anschließen und unmounte, dann geht sie aus (Pleiades FireWire800 / Samsung - 250GB - 7200rpm).
    habe ich sie an meinem imac über usb angeschlossen und unmounte sie, dann rotiert sie munter weiter...
    ...habe es mal getestet und dem spiel nach einer stunde ein ende gemacht... :rolleyes:

    woran liegt das?

    vielen dank im voraus,

    grüße
    w
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - festplatte fährt andauernd
  1. hOErgman
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    120
    hOErgman
    26.11.2016
  2. iKiel
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    254
    iKiel
    17.11.2016
  3. begga
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    421
    BirdOfPrey
    24.03.2008
  4. nade
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    1.262
    nade
    24.03.2008
  5. rabuff
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    3.604
    benfsrb
    20.07.2007