festplatte endgültig löschen

Dieses Thema im Forum "Utilities und Treiber" wurde erstellt von maxlenz, 23.03.2005.

  1. maxlenz

    maxlenz Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    04.05.2004
    hallo zusammen,

    ich habe meinen 3g ipod gegen einen 4g photo ausgetauscht und will meinen alten jetzt bei ebay verticken. hierzu würde ich natürlich gerne alle daten auf dem ipod unwiederbringlich löschen.

    da man ja trotz einer formatierung daten vielfach wiederherstellen kann, suche ich jetzt ein tool, was die platte mit einseun und nullen füllt, so dass niemand mehr die alten daten wiederherstellen kann.

    ich hoffe ich habe mich einigermaßen klar ausgedrückt :D

    gruß
    max
     
  2. Maulwurfn

    Maulwurfn MacUser Mitglied

    Beiträge:
    12.868
    Zustimmungen:
    490
    MacUser seit:
    06.06.2004
    Wenn du einen Mac hast, geht das ganz bequem mit dem Festplattendienstprogramm ;)
     
  3. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.461
    Zustimmungen:
    881
    MacUser seit:
    22.02.2003
    Das koennte mit dem Festplattendienstprogramm gehen. Allerdings wird dann ein moeglicher Kaeufer erst mal wenig Freude mit dem Teil haben weil du die Firmware auf der Platte vermutlich auch loeschst.

    Es muss schon ein ziemlich schraeger freak sein, der sich gebrauchte iPods kauft und dann mit viel aufwand versucht Daten wieder herzustellen :)

    Cheers,
    Lunde
     
  4. maxlenz

    maxlenz Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    04.05.2004
    bin mac besitzer, aber obwohl der umstieg jetzt ein halbes jahr her ist, habe ich noch gewisse probleme, die os programmvielfalt zu durchblicken :D

    ich probier es mal, glaube aber nicht, dass wenn ich den iPod formatiere, die firmware gelöscht wird.

    wenn ich einen gebrauchten ipod kaufen würde, würde ich das machen und nach alten daten suchen, :D allerdings würde ich dafür auch nicht mehr als 5 minuten aufwenden.

    danke für die tips.

    gruß
    max
     
  5. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.461
    Zustimmungen:
    881
    MacUser seit:
    22.02.2003
    Note that if you want to upgrade the Apple firmware, you should first restore the iPod operating system backup.It is also possible to completely restore your iPod to its factory state by using the Restore program from Apple. This will restore the original operating system and standard partitioning to your iPod. Unfortunately, this means any settings or music will be erased and will have to be copied back to your iPod.

    Cheers,
    Lunde
     
  6. Intuitiv

    Intuitiv MacUser Mitglied

    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    16.03.2004
    Ich fände es schon ganz schön frech, dem iPod vor dem Verkauf die Firmware zu schrotten, wäre aber auch nicht so blöd den bei ebay zu kaufen.
    Nimm doch einfach trotzdem den iPod Updater.
     
  7. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.461
    Zustimmungen:
    881
    MacUser seit:
    22.02.2003
    die firmware und die standard Partitionierung des iPod laesst sich mit restore ja wieder herstellen - aber erstmal ist natuerlich alles weg.....
     
  8. maxlenz

    maxlenz Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    04.05.2004
    ich will ja keinen über den tisch ziehen und ihm einen defekten iPod verkaufen.

    meine frage war lediglich, ob ich die festplatte (den bereich des ipods, in dem ich daten abgelegt habe) so löschen kann, dass man die daten nur schwer wiederherstellen kann.

    @lundehundt
    bezieht sich die aussage nicht eher darauf, dass dann alle daten, sprich musik, weg sind und der iPod in die werkseinstellungen zurückgesetzt wird?
    (aber eigentlich ist es auch egal, will hier keine riesige diskussion vom zaun brechen :D)
     
  9. Mac_Intosh67

    Mac_Intosh67 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    29.10.2003
    ich glaube du kannst es auch mit der autoscrubber alles löschen danach kann er die dateien nicht mehr wieder hertsellen. der wird auch für anderen zwekcen benutzt.

    und damit lässt du den firmware auch in ruhe, ich glaube das ist der beste lösung.
     
Die Seite wird geladen...