Festplatte einbauen - wie?

Diskutiere mit über: Festplatte einbauen - wie? im Peripherie Forum

  1. FrankS

    FrankS Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    29.10.2002
    Moin,

    ich "betreue" neben unseren PC's auch einen MAC G4/450 (OS 9.2) in unserem kleinen Netz. Jetzt braucht der eine 2. Festplatte. Bevor ich mich da 'ranmache, habe ich ein paar Fragen.

    Erwartungsgemäß sind solche Aufrüstaktionen beim MAC ja problemlos. Platte rein, Programm "Laufwerke konfigurieren" ausführen, fertig. Die Frage ist nur: gibt es auf dem G4/450 unter OS9.x eine Größenbegrenzung, so wie im PC/WinX? Ich will eine flotte 120GByte-Platte einbauen.

    2. Frage: Eigentlich brauche ich keine 2 Platten, wenn die neue groß genug ist. Wie bekomme ich das System von der alten auf die neue Platte? Gibts dafür Onboardmittel oder Share/Freeware-Tools?

    Danke für Eure Antworten,
    schönes Wochenende,
    Gruß Frank
     
  2. Mr. D

    Mr. D MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.384
    Zustimmungen:
    124
    Registriert seit:
    24.10.2003
     

    Genauso problemlos, wie Du es beschreibst, sollte es auch sein.
    Du kannst einfach den Inhalt der kompletten Platte auf die neue Platte kopieren. Apfel+a (Alles auswählen) und dann aufs andere Laufwerkssymbol rüberziehen. Laß' aber erstmal das alte System auf der alten Platte und gehe mal in die Kontrollfelder->Startvolume und guck, ob da die neue Platte als Bootlaufwerk aufgeführt wird.
    Wenn da jetzt beide Laufwerke auftauchen, kannst Du ja mal die neue Platte auswählen und einen Neustart machen und gucken, ob der Rechner von der Platte bootet. Das Bootlaufwerk wird im Finder immer an oberster Stelle angezeigt.
     
  3. FrankS

    FrankS Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    29.10.2002
    Probleme...

    Hallo,

    ich habe nun doch Probleme: Der Mac startet nur, wenn ich die Platte (Samsung 120GByte) auf 32Gbyte jumpere. Dann kann ich die Platte auch unter "Laufwerke konfigurieren" auch initialisieren.

    Weiß einer Rat? Ist vielleicht ein Firmwareupdate nötig, um die große Platte anzusprechen?

    Mist - während ich hier schreibe, habe ich die Platte wieder ausgebaut - jetzt bootet der MAC überhaupt nicht mehr. Der Bildschirm wird zwar hell(grau), das "ding" ist zu hören, aber das wars :confused: Hilfe!

    Ich muß mal im Gedächtnis kramen - gabs da nicht eine Tastenkombi, mit der der störrische MAC beim booten gebändigt werden kann?

    Auf Hilfe hoffent,
    Gruß Frank
     
  4. Mr. D

    Mr. D MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.384
    Zustimmungen:
    124
    Registriert seit:
    24.10.2003
    Re: Probleme...

     

    Lösch' mal den PRAM: apfel-alt+p+r und dann den rechner 3-4 mal neustarten lassen.
     
  5. FrankS

    FrankS Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    29.10.2002
    Re: Re: Probleme...

    n' Abend!

     

    Puhhh - geht wieder, ich habe ein wenig im Forum gestöbert, und bin auf den Knopf neben der Batterie gestoßen. Den lange genug gedrückt (zur Sicherheit noch die Batterie 'rausgenommen :) ), dann gings wieder.

    Die Tastenkombi werde ich mir aber merken. Danke.
    Ist einfacher, als unter dem Tisch im dunkeln im Gehäuse rumzufingern :)

    Offen ist noch die Frage, ob die große Platte in dem MAC läuft. Hier mal alle Daten, die ich so finden konnte:

    Power MAC G4 AGP-Grafik 400MHz
    ROM Revision: $77D.45F6
    Boot ROM Revision: $0003.26f1
    MAC OS ROM Revision: 8.7
    OS 9.2.2

    Kann einer helfen?

    Gruß Frank
     
  6. FrankS

    FrankS Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    29.10.2002
    Festplatte einbauen - so!

    Moin.

    Nachdem die neue Festplatte im MAC läuft, ersmal vielen Dank für die Hilfe hier im Forum!

    Und damit vielleicht einem weiteren User geholfen werden kann, hier (m)eine kurze Anleitung zum Einbau einer neuen Festplatte bzw Austausch der alten gegen eine neue und zum Umzug des Systems auf die neue:
    1. Neue Harddisk als Slave "parallel" zur alten HD anschließen. Dabei darauf achten, daß die alte Platte als Master gejumpert ist (Manche HDs haben auch eine Jumperstellung Single). Hilfe beim Jumpern findet man auf der Festplatte (kleiner Aufkleber), auf der Webseite des Herstellers oder beim "Jumperviewer".

      Sollte die neue Platte im Programm "Laufwerke konfigurieren" nach dem booten nicht zu sehen sein oder der MAC mit angeschlosserner neuer HD garnicht oder nur booten, wenn die neue HD per Jumper auf 32GByte begrenzt ist, muß die neue Platte übergangsweise an den 2. IDE-Port (anstelle des DVD-LW) angeschlossen werden, dann als Master.
    2. Nach dem booten muß die Platte initialisiert werden. Dazu das Programm "Laufwerke konfigurieren" aufrufen, die entsprechende Platte auswählen (Genau aufpassen, sonst ist die alte plötzlich leer :) ), Format auswählen (normalerweise HFS+), Namen der HD eingeben und los. An dieser Stelle könnte man die neue Platte übrigens auch in meherer Partitionen aufteilen (was ich aber nicht empfehle).
    3. Nach der Initialisierung mit Apfel+a (alles auswählen) den Inhalt der alten Platte auswählen und auf die neue ziehen. Das dauert dann vielleicht etwas - Zeit für einen Kaffee, schließlich ist das wichtigste geschafft.
    4. Ist alles kopiert, im Kontrollfeld Startvolume den neuen Eintrag auswählen und booten - nur so zum Test.
    5. War das erfolgreich, den MAC runterfahren, die alte HD durch die Neue ersetzten, ggf. das Kabel ans DVD-LW wieder anschließen - fertig.
      [/list=1]

      Na dann bis zum nächsten Mal,
      Gruß Frank
     
  7. Jörg

    Jörg MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.579
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    06.09.2001
    Sorry, Frank, ich habe am Freitag Deinen Thread übersehen, sonst hätte ichs Dir genauso aufgeschrieben... ;) , ich habe auch gerade 120 GB-Platten verbaut. Das Wichtigste ist die Jumper-Einstellung. Manche Hersteller kleben gar keine Aufkleber auf ihre Platten, sehr gerne sind auch die originalen ohne Sticker. Hier hilft dann meistens ein Platinenaufdruck auf der Plattenunterseite.

    Zu System und Programmen läßt sich noch hinzufügen, daß manche Programme nach ihren Preferences auf der originalen HD suchen, bestes Beispiel hierfür ist Netscape7. Hier klappt es dann erst mit dem Anlegen eines neuen accounts und dem manuellen Kopieren der Dateien für "inbox" etc in den neuen account-Ordner, um die alten e-mails zu behalten.

    Ich hatte auch schon, daß das kopierte System nicht wollte und ich dann um die Neuinstallation nicht herumkam..., aber das hat dem Rechner auch gut getan :D


    Lieben Gruß
    Jörg
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Festplatte einbauen Forum Datum
Festplatte aus MacBook in MacMini einbauen Peripherie 02.02.2012
Neue Festplatte einbauen Peripherie 22.08.2008
2. Festplatte in G4 einbauen - bin Laie... Peripherie 26.06.2005
Externe Festplatte ins Gehäuse einbauen - basic Problem Peripherie 13.05.2005
Größere Festplatte im Technisat Digicorder einbauen möglich? Peripherie 08.05.2005

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche