Fernsehn am Book oder an der Dose?

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von martinibook, 10.12.2005.

  1. martinibook

    martinibook Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.564
    Zustimmungen:
    350
    MacUser seit:
    20.08.2005
    Hallo,
    Ich habe ein iBook und einen PC mit DVB-T Karte und 17" TFT. Ich gucke auf dem PC fern, und würde gerne auf das iBook wechseln. Kann man auf dem 12" vernünftig fernsehn gucken, oder eher nicht?

    Martin
     
  2. coming soon

    coming soon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    806
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    20.10.2004
    kommt drauf an was du für ansprüche daran stellst. wenn du seither ein 17" gewohnt warst, wird es sich nicht allzu schwer herausstellen m.M. nach.
     
  3. Sergeant Pepper

    Sergeant Pepper MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.408
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    26.05.2004
    Ich finde es in Ordnung, aber größer ist natürlich schon besser. Du kannst den PC-Bildschirm ja auch an das iBook anschließen.
     
  4. sk!ll0r`

    sk!ll0r` Gast

    Naja ... auf diese Frage eine Antwort zu finden dürfte schwer werden. Da ist jeder anders.
    Am besten du probierst es einfach aus. Wenn du merkst das es nicht reicht, dann schliess einfach den TFT an dein Book an. :)
     
  5. martinibook

    martinibook Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.564
    Zustimmungen:
    350
    MacUser seit:
    20.08.2005
    Na, ich denke, dass ich die TV-Karte behalte, dann kann ich auch wechseln und eins gucken, das andere aufnehmen.

    Martin
     
  6. GAUSS

    GAUSS MacUser Mitglied

    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    16.02.2005
    mal ein ganz anderer gesichtspunkt ...

    ich habe ein ibook und eine terratec t2 mit der eyetv software ... summasumarum verbraucht dieses gespann keine 25 watt pro stunde ... eine dose hingegen schon mal 150-175 watt, mit monitor 50-100 watt obendrauf ... wieviel ein fernseher schluck kann ich jetzt nicht sagen ... aber in zeiten immer weiter steigender energiekosten ;) eine echte spar lösung :D
     
  7. martinibook

    martinibook Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.564
    Zustimmungen:
    350
    MacUser seit:
    20.08.2005
    klar, das iBook mit dem 50 Watt (Stunden?) Akku ist echt super sparsam. Ich kann nicht verstehen, dass das Book so 5 Stunden hält, und sich leute eine 400W Netzteil einbauen.

    Dieses DVB-T Teil von Gravis, Miglia TVMini USB 2.0
    DVB-T Tuner mit digitalem Videorekorder, http://shop.gravis.de/Application/A...C7D463E42&refID=7860235&N15_ArticleID=2003993 , das ist das "beste" oder empfehlenswert, wenn man sich hier durchließt. Stimmt doch, oder?

    Martin
     
  8. Sergeant Pepper

    Sergeant Pepper MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.408
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    26.05.2004
    Ja, ich kann das Miglia-Gerät auf jeden Fall empfehlen, funktioniert einwandfrei, gut verarbeitet.
     
  9. nicolas-eric

    nicolas-eric MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.729
    Zustimmungen:
    10
    MacUser seit:
    30.05.2005
    das terratec cinergy2 mit eye-tv ist aber vom empfang her besser.
    ich hatte auch erst das teil von miglia. und bei dem war der empfang immer 5-10% schlechter als mit dem terratec.
     
  10. martinibook

    martinibook Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.564
    Zustimmungen:
    350
    MacUser seit:
    20.08.2005
    Ich habe an meinem PC eine 12,5cm Antenne, das klappt immer einwandfrei, wird ja auch net bewegt, wie sieht das aus, haben die wie Handys ne eingebaute Antenne oder schließt man da eine externe an?
    Wie sieht das mit einer Fernbedienung aus, also ich brauche keine, aber ist da eine dabei?

    Martin
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen