Fernbedienung übers Internet?

Diskutiere mit über: Fernbedienung übers Internet? im Mac OS X Forum

  1. stadtkind

    stadtkind Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.744
    Zustimmungen:
    11
    Registriert seit:
    06.10.2003
    Hallo

    Mein Schwiegervater hat ebenso wie ein iBook (er: OS 10.2, ich: OS 10.3). Er hat total keinen Plan vom Mac, ich schon ein wenig mehr. Wir wohnen etwa 800 km auseinander.

    Nun meine Frage: habe ich über diese Entfernung eine Chance, mich auf seinem Computer "einzuklinken", um dann irgendwelche Einstellungen zu ändern? Er wählt sich übrigens mit dem internen Modem ein (über Arcor), ich per DSL.

    Der arme kann momentan nämlich nicht auf sein Internet Banking zugreifen (mit
    IE 5.2.3. bei der Volksbank), es kommt immer wieder die Fehlermeldung "..kann die Seite ..... nicht öffnen". Bei mir kommt die zwar auch (gleicher IE), aber Konto wird angezeigt. Kennt jemand das Problem?

    Danke fürs Antworten!

    Schönen Abend noch, stadtkind ...
     
  2. banz

    banz MacUser Mitglied

    Beiträge:
    406
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    26.05.2003
    es gibt

    verschiedene Möglichkeiten. z.B: über Programme mit GUI, wie Timbuktu, oder verschiedene Freeware Progs (musst mal die Suche Bemühen).
    Wenn du dich auskennst, kannst du auch auf commandline-ebene über telnet oder so verbinden.

    Wenn du nicht gerade Timbuktu kaufst, musst du immer die gerade aktuelle IP deines Vaters wissen um zu verbinden.
     
  3. banz

    banz MacUser Mitglied

    Beiträge:
    406
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    26.05.2003
    ausserdem

    bist du gerade bei deinem Vater?
    Egal, welche Software ihr nehmt, eingerichtet werden muss sie.
    .


    liegt es vielleicht an den "Sicherheitseinstellungen" von IE, z.B. SSL oder JAVA(-script) oder sonst was?
    telefoniert doch mal einbisken und vergleicht in jedem Punkt eure Einstellungen. Ist sicher einfacher ;)
     
  4. stadtkind

    stadtkind Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.744
    Zustimmungen:
    11
    Registriert seit:
    06.10.2003
    Gut, danke fürs Antworten.

    Jedoch bin ich nicht so ein "Experte", dass ich mich über Kommandozeilen auf andere Computer einloggen kann. Im Firmennetzwerk (WIN2K) haben wir auch so etwas, da starte ich "IC Support", und schon können die meinen PC bedienen, als würden die EDV Leute vor dem Rechner sitzen. Ich dachte, sowas gibt es auch günstig für den MAC! Kennt da jemand etwas (nett wären auch Preisangaben - z. B. f. Timbuktu)?

    Werde heute Abend telefonisch mal die Einstellungen überprüfen. Hat sonst noch jemand Erfahrungen mit Problemen beim eBanking?

    Wir haben übrigens gestern Abend mit tel. Anleitung ein IE Update gemacht ... ein Spass, sag ich euch! Sehe nun schon fast das Potenzial ein Ich AG zu gründen, logischerweise mit 0190!:D

    Also, wünsche allen einen schönen Tag (Schneeflöckchen, Weissröckchen ... ich finde es einfach wunderschön da draussen!)
     
  5. SoylentGreen

    SoylentGreen MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.863
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    22.10.2003
     
    Der IE für Mac hat schon länger Probleme mit dem Volksbank-Internetbanking (oder umgekehrt).
    Anscheinend wird im Moment wieder gebastelt, da ich mit IE z. B. Zugriff auf das Konto habe, mich aber nicht ohne Fehlermeldung ausloggen kann. (Ist mir aber egal – war nur ein Test).

    Lustigerweise gingen bei der VB schon immer die Browser, die grundsätzlich erstmal nicht unterstützt werden: Safari und iCab.

    Also spiel nochmal Hotline und rate deinem Schwiegervater, Safari zu benutzen. Das kostet dich insgesamt vielleicht weniger Nerven, als Einstellungen für IE zu ändern. *g*
     
  6. stadtkind

    stadtkind Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.744
    Zustimmungen:
    11
    Registriert seit:
    06.10.2003
    Danke

    Daran hatte ich auch schongedacht. Doch bei mir war es umgekehrt: ich hatte Probleme mit Safari, doch mit IE läuft es problemlos! Habe hier nun gelesen, dass Safari den IE "simulieren" kann und werde das demnächst mal ausprobieren - wenn es geht, dann fliegt das letzte Überbleibsel von Herrn Gates (der hat übrigens hier in der Tageszeitung behauptet, dass sich Microsoft bei Privatanwendern nun ganz auf Foto u. Musik konzetrieren möchte - späte Erkenntnis...)!

    Der gute Daddy hat aber nur Jaguar - da war Safari nicht im Lieferumfang?!

    Wie lange dauert denn ein Download von Safari mit dem internen Modem????????? Zumutbar?
     
  7. banz

    banz MacUser Mitglied

    Beiträge:
    406
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    26.05.2003
    abgesehen davon,

    dass es "zumutbar" ist (ca. 30 min denke ich), ist es ausserdem sinnvoll (und wir wolln doch alle wech von SM, ässs MS;)

    Falls du trotzdem Lust hast, zukünftig deinen Schwieger-Vater über web zu administrieren, und zwar für lau, beschäftige dich ein bisken mit VNC (suche in macuser ergibt einiges ;-) )

    und noch n link:
    defekter Link entfernt
     
  8. stadtkind

    stadtkind Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.744
    Zustimmungen:
    11
    Registriert seit:
    06.10.2003
    Super

    Hey Banz,

    das hört sich ja gut an! Werd mich mal näher damit beschäftigen, so klingt auf jeden Fall sehr verheissungsvoll! Im Forum wird sicher noch einiges dazu stehen .... Danke nochmal!

    Was heisst eigentlich VNC?
     
  9. M4DM3N

    M4DM3N MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.658
    Zustimmungen:
    6
    Registriert seit:
    11.12.2003
    Re: Super

    Virtual Network Computing ;)

    bye°¿°
    n0b0dy
     
  10. Mightdancer

    Mightdancer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    24.11.2003
    Hm, entweder habe ich es überlesen oder ihr habt doch glatt Apples Remote Desktop unterschlagen. :eek:

    - Damit kannst du geanz genau das machen, was du vorhast. Wenn dein Vater Panther hat muss er lediglich in den Systemeinstellungen unter "Sharing" ein Häkchen machen und schon könnt ihr mit Hilfe seiner IP loslegen. Wie flüssig das ganze jedoch über ein Modem geht, weiß ich nicht...

    Einziger Haken: Teuer. :(

    ciao,
    Mightdancer
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche