Fensterverhalten ändern - Wie?

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von Cadel, 26.12.2006.

  1. Cadel

    Cadel Thread Starter Banned

    Beiträge:
    9.179
    Zustimmungen:
    438
    MacUser seit:
    23.10.2006
    mahlzeit und frohe weihnachten.

    ich sitze bei meinen eltern am windows-rechner und da fiel mir gerade ne sache auf, die ich eigentlich schon länger fragen wollte.
    und zwar:

    wenn ich in osx z.b. den browser inaktiv auf dem schirm habe und dann auf einen link im browser klicke, dann wird nicht der link ausgelöst, sondern der browser wird überhaupt erstmal aktiv. erst dann kann ich nochmals auf den link klicken und er wird ausgelöst.

    bei windows ist das nicht so. da kann der browser ruhig inaktiv im hintergrund sein, aber sobald ich auf einen link klicke wird der browser nicht nur aktiv sondern auch gleich der link geladen.

    kann ich dieses verhalten osx auch beibringen?

    version 10.4.8
     
  2. .mac

    .mac Gast

    Hi, das ist etwas, was mich auch stört. Besonders unschön ist, dass das Verhalten nicht mal konsistent ist, denn wenn du zB den Zurückbutton im inaktiven Browser klickst, klappt das. Leider gibts da keine Möglichkeit, das Verhalten zu ändern, hoffen wir mal, dass Leo da Abhilfe schafft.
     
  3. Cadel

    Cadel Thread Starter Banned

    Beiträge:
    9.179
    Zustimmungen:
    438
    MacUser seit:
    23.10.2006
    ... wie doof .. :(

    ich kenns von linux (bzw gnome oder kde), dass du individuell festlegen kannst, wie das fensterverhalten .. äh.. sich verhalten soll.
    also ob ein klick erst das fenster nur aktiv macht und dann erst alle weiteren klicks was bewirken, oder ob direkt schon ein klick ins inaktive fenster was bewirkt.
     
  4. elastico

    elastico MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.051
    Zustimmungen:
    77
    MacUser seit:
    25.08.2004
    hehe witzig :)
    Mich nervt genau dieses Verhalten an Windows. Als ich das erste mal an einem Mac saß hatte mich das auch erst irritiert. Als ich geschnallt hatte was da passiert sprang ich gedanklich tanzend auf den Stuhl und schrie laut "Heureka" :D
     
  5. Maulwurfn

    Maulwurfn MacUser Mitglied

    Beiträge:
    12.868
    Zustimmungen:
    490
    MacUser seit:
    06.06.2004
    Ich finde es auch besser, dass nicht einfach irgendetwas im Fenster gedrückt dirw, nur weil man es aktivieren möchte! :cool:
     
  6. MACzeugs

    MACzeugs MacUser Mitglied

    Beiträge:
    840
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    27.08.2006
    naja, ich finde schon ,dass das manchmal besser funktionieren könnte. Zum Beispiel Drag and Drop (ohne Umweg über Expose) klappt auch nicht immer vom einen Fenster ins andere, da das hintere einfach noch nicht aktiviert wurde...
     
  7. Wolfsbein

    Wolfsbein MacUser Mitglied

    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    9
    MacUser seit:
    10.11.2003
    Das nennt sich "hover on mouse". Kann man unter OS X sogar einstellen. ABER nur fuer X Anwendungen, also wertlos. Ich vermisse es auf jeden Fall.
     
  8. .mac

    .mac Gast

    Dann drück mal auf ein Steuerelement, dann wird es nämlich nicht nur aktiviert, sondern die Funktion auch ausgeführt. Die mangelnde Konsistenz wird bei OSX schon oft zu recht kritisiert.
     
  9. Cadel

    Cadel Thread Starter Banned

    Beiträge:
    9.179
    Zustimmungen:
    438
    MacUser seit:
    23.10.2006
    nein. das ist ja wieder was anderes.
    sobald ich über ein fenster fahre wird dieses dann als aktives in den vordergrund geholt.
    das soll ja gar nicht passieren.
    erst in dem moment wo ich auf den inaktiven browser KLICKE, soll der 1. in den vordergrund kommen und 2. im falle dass der klick auch noch auf einen link oder button war, soll dieser auch gleich ausgelöst werden.
    solange wie ich aber nur mit der maus über dem fenster rumfahre, soll das fenster weiterhin inaktiv bleiben.

    ja. gibt auch noch andere stellen wo die durchgängigkeit zu bemängeln ist...
     
  10. Andi

    Andi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.843
    Zustimmungen:
    653
    MacUser seit:
    16.05.2002
    ...

    Hallo Cadel,

    die gewünschte Funktion gibt es meines Wissens nicht. Ist auch etwas unsinnig. Für die Aktivierung des Fensters müsste der User achten, nicht auf einen Link zu klicken.

    Fenster im Hintergrund kann man jedoch steuern. Einfach die Apfeltaste gedrückt halten.

    Gruß Andi
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen