Fenstergröße

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von Dominique, 10.05.2006.

  1. Dominique

    Dominique Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    28.12.2003
    Hallo!

    Ich habe mal eine Frage bzgl der Fenstergröße. Warum kann man unter MacOS ein Fenster nicht als Vollbild laufen lassen?
    Das finde ich - insbesondere beim Briefe schreiben - als außerordentlich unbequem. Der Brief gehört meiner Meinung nach immer in die Mitte des Bildschirms.

    MfG
     
  2. orgonaut

    orgonaut MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.240
    Zustimmungen:
    768
    MacUser seit:
    09.08.2004
    Geht doch einfach unten rechts größer ziehen. Um welches Programm handelt es sich überhaupt?

    (Das ist aber nur Deine Meinung. :D) Du kannst ja das Fenster auch in die Mitte stellen, wenn's Dir dort besser gefällt. :rolleyes:

    Nur so als Tipp: Der grüne Zoom-Button wechselt zwischen der von Dir eingestellten Größe/Position zu einer die das System/Programm für optimal hält und wieder zurück.
     
  3. macmaniac_at

    macmaniac_at MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.586
    Zustimmungen:
    103
    MacUser seit:
    26.09.2004
    Ach, und Windoof zentriert dir Fenster in der Mitte des Bildschirms? OS X ist ein MultiFenster Betriebssystem, Windoof ein Multiprogramm-OS. OS X vergrößert das Fenster auf den Bereich den es denkt, der sinnvoll ist.

    Mail im übrigen wird beim Klick auf den "maximieren" Button ja sowieso auf Vollbild geöffnet, einzelne Mails ebenso.
     
  4. Rothlicht

    Rothlicht MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.479
    Zustimmungen:
    411
    MacUser seit:
    31.01.2004
    Mich nervt unter Windows das man da soviel Vollbild hat,
    wenn ich eine Datei oder ein Objekt woanders hinziehen möchte,
    muß ich immer die Fenster erst kleiner machen. Das nervt :-(

    Warum macht Windows immer alles als Vollbild?
     
  5. FFM_Heini

    FFM_Heini Banned

    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    05.05.2006
    Was ist, wenn Du in dem Brief was von einer Webseite abschreiben willst? Willst Du dann echt immer hin und her switchen?
     
  6. eMac_man

    eMac_man MacUser Mitglied

    Beiträge:
    33.049
    Zustimmungen:
    2.891
    MacUser seit:
    08.10.2003
    Hallo! Bitte benutze doch auch hier im Forum die Suche. Bei einem Klick auf den grünen Button maximierst Du das Fenster auf die nötige Grösse (falls möglich) und es wird das Fenster soweit maximiert, das so wenig wie möglich gescrollt werden muss.
    Warum muss der Brief immer in der Mitte sein?
    Hast Du ihn zum Beispiel links, dann hast Du rechts immer noch Platz für die Formatierungspaletten (Pages, Word, usw.). Diese würde ja sonst Dein Dokument verdecken.
    der eMac_man
     
  7. Jabba

    Jabba MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.465
    Zustimmungen:
    109
    MacUser seit:
    21.11.2003
    Hurra!
    Endlich mal tolle Antworten die nicht das übliche Klischee bedienen!
    Klischees wie: Windoof vergrössert ohne Nachzudenken
    wie: Dein Empfinden ist falsch, OSX ist richtig
    wie: OSX vergrössert genaus so, wie es sein soll
    wie: Warum willst Du denn das so haben? Das ist doch Unsinn!
    wie: Bei ANDEREN OSX Programmen geht es aber, und da ist es auch gut, nur bei Word ist es völlig bescheuert, aber bei Mail ist es gaaaaaaaanz toll.

    @Dominique
    Ja, ich find das auch blöd, Word auf Vollbild und schwupp ist das gerade bearbeitete Blatt schön in der Mitte.
    Leider findet OSX das gar nicht als praktisch, Du musst wirklich manuell das Fenster grossziehen.
    Ich glaube mich erinnern zu können, dass es in einer früheren OSX Version mal möglich war, mit gedrückter SHIFT Taste und Mausklick auf + das Fenster wirklich auf Vollbild zu maximieren... probiers doch mal!
    Ich sitze gerade gerade an einem "Windooooof" Rechner und der macht halt leider genau das, was ich will....
     
  8. Dominique

    Dominique Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    28.12.2003
    Nein, so meinte ich das nicht.

    Wenn ich zB in Microsoft Word ein Brief schreiben will, dann maximiere ich das Fenster so, daß der Bildschirm komplett vom Programm bedeckt ist. Und der virtuelle Brief wird dann in der Bildschirmmitte angeordnet.

    Ich habe dies bei MacOS Tiger[??] ausprobieren wollen, das ging nicht, ich fragte den Verkäufer, das sei nicht vorgesehen. Hallo?!


    Also ich empfinde das als praktisch, da man sich dann komplett auf den Brief konzentrieren kann.


    Nun, ob es dem OS praktisch oder nichtpraktisch vorkommt, ist mir egal. Das muß mir das OS schon selbst überlassen was praktisch oder nicht praktisch ist.


    So soll es sein. Der User soll der oberste Befehlshaber sein, nicht der Computer.

    (Ich lass mir doch nicht von einem OS vorschreiben was ich machen oder nicht machen will, wo bin ich denn?!)
     
  9. FFM_Heini

    FFM_Heini Banned

    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    05.05.2006
    Ja, weil es keinen Sinn macht, Platz auf dem Bildschirm "zu verschwenden" - immerhin ist auf dem Bereich dann einfach "grau" - irgendwie ineffizient... Wenn Du es für den Kontrast brauchst (weil Dich die anderen Fenster sonst ablenken - was weiß ich) zieh es doch groß... das sind 0.5 Sekunden Mehraufwand
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Fenstergröße
  1. Clamshell
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.675

Diese Seite empfehlen