Fenstergrösse der Browser

Dieses Thema im Forum "Web Page Design" wurde erstellt von perzlito, 25.10.2004.

  1. perzlito

    perzlito Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    20.04.2004
    Kann mir jemand sagen wo ich Infos über die einzelnen Fenstergrößen der unterschiedlichen Browser bekomme. Z.B. Innerer Bereich soll 800x600 groß sein, wie groß ist das Fenster insgesammt.
     
  2. wegus

    wegus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.045
    Zustimmungen:
    1.318
    MacUser seit:
    13.09.2004
    Das dürfte schwer werden. Hängt es doch vom Browserprogramm ab (safari hat einen anderen Aufbau als der IE oder Opera,...), als auch noch von deren Preferences. Opera bietet glaub ich kleine und große Symbole an. Zudem gibts Opera mit Werbefläche und ohne,...

    Langer Rede kurzer Sinn, daß weiß nur der Browser selbst und MacOS abhängig von Browser und Zeitpunkt. Eine pauschale Antwort darauf gibt es nicht. Zumal die Auskunft für Webinhalte ohne Belang ist, da die ja nicht wissen mit welchem OS+Browser eine Seite betrachtet wird.
     
  3. tobias.beuth

    tobias.beuth MacUser Mitglied

    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    06.09.2004
    tja dazu ist mir heute folgender genialer einfall gekommen:

    fenstergrössen sind wirklich ziemlich variabel in hinsicht auf plattform und theme.

    aber diese funktion hier rockt einfach:
    function smartSize(__x,__y) {
    window.resizeTo(600,600);
    diff_x = 600 - document.getElementById('meter').offsetWidth;
    diff_y = 600 - document.getElementById('meter').offsetHeight;
    window.resizeTo(__x + diff_x, __y + diff_y);
    }

    voraussetzung ist das der body einen style="margin:0;overflow:hidden;" hat und es folgendes div gibt.
    <div id="meter" style="position:absolute;top:0;left:0;width:100%;height:100%;"></div>

    die funktion dann onload ausführen und zack hast du dein fenster das einen innenbereich von bsp. 800 X 600 hat. egal ob es nun menuleisten oder was auch immer hat.
    erfolgreich getestet unter MOZ und IE, safari müsste es aber eigentlich auch tun.

    erklärung:
    nach einem resize wird die offsetHeight und Width der Tabelle genohmen und deren abweichung von der eigentlichen fenstergrösse berechnet, beim anschliessenden resize rechnen wir diese differenz einfach drauf.

    badabing badabong.
     
Die Seite wird geladen...