Fenster windowslike erweitern

Diskutiere mit über: Fenster windowslike erweitern im Mac OS X Forum

  1. roadrunnermac

    roadrunnermac Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    13.05.2004
    hallo. kurze frage an alle schlauen leute.

    ich möchte die applikationen fenster wie in windows vollständig erweitert haben wenn ich den grünen + button (links oben) betätige. also so das der ganze bildschirmbereich nur von dem erweiterten fenster beansprucht wird.
    Das mag manchmal nicht ganz praktisch sein, aber wenn ich mit einem prog. arbeite find ich es besser wenn ich auf eine homogene fläche schauen kann und nicht in einem eck der schreibtisch hintergrund mich angrinst.

    mir ist aufgefallen das das beim neuen "Mail" genau so funktioniert. aber bei den meisten anderen app's nicht. Beispiel: Beim Safari wird das fenster nur so breit wie die angezeigte webseite benötigt.

    gibt es da irgendeine einstellung, die ich vornehmen kann, eine tastenkombination oder eventuell ein zusatzprogramm oder hack...

    Danke...
    Mich würde auch interesieren was ihr davon haltet. ist das jetztige konzept, das die app.fenster in den meisten fällen nur so breit werden wie benötigt gut, oder sollte apple das in den nächsten versionen vom os anders machen?
     
  2. mumawu

    mumawu MacUser Mitglied

    Beiträge:
    877
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    27.11.2005
    also ich persönlich finde das schon ok so wie es ist. da ich oft sehr viele programme auf habe und hin und her schalte ist mir das ganz recht, dass die fenster nicht so übergroß sind und losgelöst von der menüleiste.

    wenn du das fenster allerdings doch größer haben willst als es der maximierenbutton eh schon macht, dann zies das fenster einfach mit der rechten unteren ecke so groß wie du es brauchst. alternativ kannst du aber auch deinen schreibtischhintergrund mit z.b. schwarzer farbe füllen, dann siehst du maximal noch das Festplattensymbol oder dateien die du darauf abgelegt hast. dann stört vielleicht das durchluken des schreibtischs nicht so. :) von dem hintergrundbild würdest du dann ja eh nix mehr sehen, wenn du die fenster immer auf bildschirm größe skaliert hast.
     
  3. dehose

    dehose unregistriert

    Beiträge:
    5.208
    Zustimmungen:
    492
    Registriert seit:
    05.03.2004
    Für Safari gibts ein "Hack" der Fullscreen ermöglicht:

    http://www.jydesign.com/safari/ (einfach diesen Full Screen Link als Boomark speichern und wenn man Fullscreen will, dann drauf klicken)
     
  4. Chicago Whistle

    Chicago Whistle MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.375
    Zustimmungen:
    14
    Registriert seit:
    24.08.2005
    tja, glaube auch nicht an eine für Dich befriedigende Lösung. Die Programme, die Vllbild unterstützen kannst Du an einer Hand abzählrn (Acrobat Reader, Photoshop, Office angeblich, funktioniert wohl nur bei mir nicht, Ende im Gelände).

    Vielleicht „andere ausblenden” und ein Tool, das den Desktop verbirgt.
    defekter Link entfernt
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Fenster windowslike erweitern Forum Datum
Mozilla neue Fenster verhindern Mac OS X 28.11.2016
Textedit-Fenster nach Neuinstallation?? Mac OS X 27.11.2016
Leeres Fenster nach Start/Neustart Mac OS X 21.11.2016
Zwei Fenster der gleichen Größe nebeneinander auf dem Bildschirm Mac OS X 12.11.2016
Fenster springen in den Hintergrund Mac OS X 10.11.2016

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche