Fenster max. vergrößern

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von sepplmuetze, 30.07.2006.

  1. sepplmuetze

    sepplmuetze Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    04.03.2005
    Hallo,
    gibt es eigentlich irgendwo eine zentrale Einstellung, in der man hinterlegen kann, das ein Programmfenster, wenn man auf den Vergrößerungsknopf drückt auch tatsächlich die ganze freie Bildschirmgrösse einnimmt?

    Gruss Sepplmuetze
     
  2. sgmelin

    sgmelin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.714
    Zustimmungen:
    40
    MacUser seit:
    16.05.2004
    nein....
     
  3. xxlMusikfreak

    xxlMusikfreak MacUser Mitglied

    Beiträge:
    306
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    27.09.2005
    der grüne Knopf passt das aktuelle Fenster dem Inhalt an. Einen Maximierenbutton gibts in OSX nicht.
    Ist kein Windows ;)
     
  4. Spacemojo

    Spacemojo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    616
    Zustimmungen:
    21
    MacUser seit:
    16.05.2004
    Sowas kenn ich nicht. Normalerweise kann jedes Programm selber regeln, was passiert, wenn man den grünen Knopf drückt. (Dann passieren so schlaue sachen wie bei der Vorschau)
    Mit Applescript es gehen, dass man die Fenstergröße einstellt. Da gibt's sicher schon was dazu.

    Tobi
     
  5. sepplmuetze

    sepplmuetze Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    04.03.2005
    Danke dann kann ich meine weitere Suche einstellen.

    Gruss Sepplmuetze
     
  6. Hamsterbacke

    Hamsterbacke MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.465
    Zustimmungen:
    42
    MacUser seit:
    30.09.2005
    Nach den Apple-Regeln sollte ein Fenster mit Shift und Klick auf den grünen Button maximal vergrößert werden. Allerdings hält sich Apple selber auch nicht dran.

    Es gibt allerdings zwei Lösungen:
    1. ein Programm, welches alle Cocoa-Programme betrifft und dort mit Zusatztaste und grünem Knopf die maximal Größe erzwingt. Ist allerdings oft keine Lösung, da der Finder selbst immer noch ein Carbon-Programm ist.

    2. Pathfinder statt Finder www.cocoatech.com
    Der behebt soche kleinen Unzulänglichkeiten des Finders gleich dutzendweise.

    Gruß, Gerhard
     
  7. mwl

    mwl MacUser Mitglied

    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    26.10.2004
    Hamsterbackes Programm nennt sich Megazoomer

    http://martinmay.net/archives/1
     
  8. 3nitroN

    3nitroN MacUser Mitglied

    Beiträge:
    426
    Zustimmungen:
    21
    MacUser seit:
    09.06.2004
    Trotzdem vielleicht zur Erklärung für Umsteiger:
    Apple setzt schon seit jeher auf Bedienungsmöglichkeiten per Drag-and-Drop – und zwar wesentlich konsequenter als die meisten anderen Systeme. Von daher möchte man komplett maximierte Fenster vermeiden, da (zumindest ohne Exposé) dann kaum mehr ein Drag-and-Drop zwischen zwei Anwendungen, bzw. zwischen Anwendung und Schreibtisch möglich ist. Von daher vergrößert der grüne Knopf eine Anwedung nur soweit, wie es für sinnvoll erachtet wird. Außerdem haben aus diesem Grund Anwendungen wie Word oder Photoshop freischwebende Fenster, statt eines Hauptfensters (Stichwort MDI) mit grauem, undurchsichtigen Hintergrund wie unter Windows.
     
  9. norbi

    norbi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.506
    Zustimmungen:
    22
    MacUser seit:
    14.01.2003
    Sowas gibt's auf dem Mac nicht - Gottseidank.

    No.
     
  10. kdcrulez

    kdcrulez MacUser Mitglied

    Beiträge:
    417
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    25.10.2005
    Gibt es den einen Tastaturbefehl für das den kleinen grünen Knopf? Ich hab bei iTunes oft den MiiPlayer laufen und will dann aber auch mal ab und zu zu der Playlist wechseln ... und das am liebsten mit der Tastatur :)

    Weisj emand wie?
     

Diese Seite empfehlen