Fehlermeldung: Parse error: parse error, unexpected T_VARIABLE in …

Dieses Thema im Forum "Web-Programmierung" wurde erstellt von OneBit, 16.02.2006.

  1. OneBit

    OneBit Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.01.2006
    ich habe in meinem wordpress-blog eine shoutbox in die sidebar.php gebastelt. ich bekomme immer die fehlermeldung wenn ich die message shouten möchte: "Parse error: parse error, unexpected T_VARIABLE in /usr/export/www/hosting/kitchenclub/setting.php on line 3"

    Code in der setting.php
    PHP:
     <?php
     $dataf 
    "shout.txt"// pfad zur shout.txt datei
     
    $length 100// länge der nachricht
     
    $comments 12// wieviele nachrichten dargestellt werden.
      //////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////
      
    if (!$name)
     { 
    $name "Anonymous"; }
     else 
    $name .= ":";
     
    //////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////
     
    $message str_replace("cunt","****",$message);
     
    $message stripslashes($message);
     
    $comfile file($dataf);
      
    //////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////
       
    if ($message != "") {$df fopen ($dataf"w");
     
    $message stripslashes($message);fwrite ($df"email>@ url target='_blank'>$name$message\n
    "
    );
     for (
    $i 0$i $comments$i++) {fwrite ($df$comfile[$i]);}fclose($df);}
     
    Header("Location: $HTTP_REFERER");
     
    ?>
    code in der Sidebar:
    PHP:
    <form method="POST" action="setting.php">
                                    <p><font color="#000000" size="1" face="Arial"    style="font-family: Verdana, Arial">
                                    <?php include ('shout.txt'?>
                                    <br>
                                    Name:<br>
                                    <input type="text" class="shoutbox"" style="font-family: Verdana, Arial" size="23" maxlength="15"#FFFFFF>
                                    <br>
                                    Nachricht:<br>
                                    <textarea name="&lt;/font&gt;&lt;font color=" cols="21" class="shoutbox" style="font-family: Verdana, Arial" #ffffff="#FFFFFF"></textarea>
                                    <br>
                                    www:
                                    <br>
         <input
    name="</font><font color=" type="text" class="shoutbox"" style="font-family: Verdana, Arial" size="23" maxlength="25"#FFFFFF>
         <br>
                                    mail:<br>
                                    <input
    name="</font><font color=" type="text" class="shoutbox"" style="font-family: Verdana, Arial" size="23" maxlength="25"#FFFFFF>
                                                  </font></p>
                      <p>
                                      <font face="Arial" size="1" style="font-family: Verdana, Arial" color="#000000">
                                      <input type="submit" class="type-in"
    value="Shout">

                                      <input type="reset" class="type-in" value="Reset">
                                      </font></p>
                    </form>
    …liegen alle in der selben directory auf dem server, das shout.txt-file auch und mit den rechten "777".

    ich weiss nicht mehr weiter, komme einfach nicht weiter… :(
     
  2. timbajr

    timbajr MacUser Mitglied

    Beiträge:
    574
    Zustimmungen:
    26
    MacUser seit:
    22.04.2005
    also mir kommt dein HTML etwas komisch vor...hast du denn alle input Felder benannt weil entweder ich bin blind oder das solltest du mal machen...

    Warum er in Zeile 3 ein Problem hat, ist mir grade nicht sehr ersichtlich ... Ist das das komplette File ?!?
     
  3. OneBit

    OneBit Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.01.2006
    ups, ja das hab ich vergessen! danke dir :)
    jo es ist das komplette file.

    Ps: meine php-kenntnisse sind noch im anfangstadium :)
     
  4. msslovi0

    msslovi0 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.713
    Zustimmungen:
    115
    MacUser seit:
    20.03.2005
    Sorry, aber was bitte ist das denn für ein Markup?

    HTML:
    <input 
    name="</font><font color=" type="text" class="shoutbox"" style="font-family: Verdana, Arial" size="23" maxlength="25"#FFFFFF>
    Was genau soll das denn werden? Bring das mal in Ordnung! Und <font> ist mehr als deprecated...

    Zur eigentlichen Frage: In der von dir geposteten setting.php ist kein Fehler in Zeile 3. Möglicherweise sieht deine Datei auf dem Server aber anders aus.

    Matt
     
  5. OneBit

    OneBit Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.01.2006
    ja habs auch grad entdeckt, ist jetzt in ordnung.
    die setting.php ist exakt gleich wie ich sie erstellt habe.

    ach ja, ich habe es nach dem tutorial [DLMURL]http://urtutorials.com/tutorials/Shoutbox.php[/DLMURL] erstellt.
     
  6. msslovi0

    msslovi0 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.713
    Zustimmungen:
    115
    MacUser seit:
    20.03.2005
    Alle <font>-Tags draußen?

    Mach mal das ä aus dem Kommentar raus.

    Matt
     
  7. OneBit

    OneBit Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.01.2006
    aus welchem kommentar?

    es ist schon richtig wenn ich diejeweiligen eingabe-felder mit den im tutorial stehenden markierungen ausstatte
    oder?
     
  8. msslovi0

    msslovi0 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.713
    Zustimmungen:
    115
    MacUser seit:
    20.03.2005
    So viele sind da nicht drin. Vor allem nicht in Zeile 3 und mit ä.

    PHP:
     $length 100// länge der nachricht 
    Das legt nahe, das dein Markup nach wir vor kaputt ist. Ich glaube, nicht nur deine php-Kentnisse sind noch im Anfangsstadium (aber nicht das du mir das in den falschen Hals bekommst).

    Besteht Hoffnung für deine Tastatur?

    Matt
     
  9. OneBit

    OneBit Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.01.2006
    hm, jo, es liegt noch hoher berg vor mir…
    als ich das tutorial sah, empfand ich es als machbar…
     
  10. OneBit

    OneBit Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.01.2006
    das ä war nicht das problem…
     

Diese Seite empfehlen