Fehlermeldung beim brennen von DVD mit Toast6

Diskutiere mit über: Fehlermeldung beim brennen von DVD mit Toast6 im Blu-ray, DVD und (S)VCD Forum

  1. Karlis

    Karlis Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    615
    Zustimmungen:
    11
    Registriert seit:
    10.12.2002
    Hallo, habe an mein ibook einen externen DVD brenner von Freecom und wollte mit Toast6 eine Daten DVD brennen, nach dem drücken des Record-Buttons kommt die Fehlermeldung "Schnittstellenfehler: -50, Verbindung nicht stabil"

    Was bedeutet das? Jetzt habe ich es statt mit einem DVD-R rohling mit einem DVD+RW Rohling ausprobiert und nun geht's!?

    Danke
    Karlis
     
  2. Karlis

    Karlis Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    615
    Zustimmungen:
    11
    Registriert seit:
    10.12.2002
    Der DVD+RW Brennvorgang verlief Problemlos. Ich habe es auch mit einer normalen CD probiert, auch diese konnte ich ohne Probleme brennen.

    Nur bei den DVD-R Rohlingen kommen immernoch die Fehlermeldungen, ich habe es mit zwei Rohling-Herstellern ausprobiert: Intenso und Sentinel (noname?)
    Fehlermeldungen siehe Anhang!

    Kann es auch an den DVD Rohlingen liegen, d.h. das er irgendwie die optimale Brenngeschwindigkeit nicht ermitteln kann oder so ähnlich?

    Bei Toast 5 kommt die gleiche Fehlermeldung!

    Danke
    Karlis
     

    Anhänge:

  3. hugo_hugo

    hugo_hugo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    458
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    09.03.2004
    Ich habe an meinem G4 einen externen Lacie Porsche Design Double Layer Brenner, und bei der Verwendung mit einer Ricoh DVD+R DL zeigt er mir die gleiche Meldung an. Nachfrage bei Lacie hat mir nicht geholfen (ich soll mich an meinen Händler wenden), bei Mactrade wussten der Typ nich mal was Double Layer ist (die Pfeife). Der hat gemeint ich soll einfach mal versuchen zu brennen, die Dinger kosten doch nur nen Euro!!!!! Jetzt werde ich mal ne Rundmail an Lacie Mactrade und Ricoh abschicken, in der Hoffnung es klappt. Normale Medien funktionieren einwandfrei...
     
  4. Aquanaut

    Aquanaut MacUser Mitglied

    Beiträge:
    991
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    25.03.2004
    Ich hatte ein änliches Problem mit Toast 5, der zerschießt mir öffters beim DVD-R brennen die DVD mit der Fehlermeldung Buffer Owerflow usw., wenn ich dann aber mit ner DVD+R brenne gibt es keine Probleme auch mit 4x brennen!
     
  5. hugo_hugo

    hugo_hugo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    458
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    09.03.2004
    Problem ist ich komme gar nicht bis zum brennen, kann also auch die Geschwindigkeit nicht einstellen. :(
     
  6. archelon

    archelon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    552
    Zustimmungen:
    6
    Registriert seit:
    11.07.2003
    liegt' s an TOAST am Brenner oder an den Rohlingen?

    Ich hab 'nen LG Brenner (extern) und brenne mit Dragon Burn. Weder mit Intenso (+ und -), noch mit noname Rohlingen (von Aldi und Plus) hab ich bislang Probleme gehabt!
     
  7. hugo_hugo

    hugo_hugo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    458
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    09.03.2004
    Habe die Vermutung das es an der Firmware des Brenners liegt, die ist 2.06. Auf der Ricoh Site stand das mindesten 2.16 benötigt wird. Jetzt krieg ich aber nirgends die FW für Mac her... :mad:
     
  8. INTRU

    INTRU Banned

    Beiträge:
    561
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    21.12.2004
    ja - fw-updates und mac ist mir immer ein rätsel!

    eine idee:
    laufwerk ausbauen, zu einem bekannten mit einer dose rennen, dort den brenner einbauen, fw-update durchführen und zurück in den mac einbauen.

    probleme gibt es evtl., falls auf dem brenner eine spezielle "mac-firmware" drauf ist... aber da gibt es ja patchburn oder wie sich das nennt (dieses tool - für "fremde" brenner)
     
    Zuletzt bearbeitet: 11.02.2005
  9. archelon

    archelon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    552
    Zustimmungen:
    6
    Registriert seit:
    11.07.2003
    probier's doch mal mit Dragon Burn (http://www.ntius.com) , man kann dort eine voll funktionsfähige Testversion herunterladen!
     
  10. hugo_hugo

    hugo_hugo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    458
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    09.03.2004
    HIer erstmal die Stellungsnahme von NEC (Mactrade hüllt sich in Schweigen)


    Bitte beachten Sie zunächst dass die Firmwareversion 2.06 für die ND-3500a
    Serie eine
    sog. "OEM Version" ist und daher Firmwareupdates für OEM Laufwerke nur über
    den
    jeweiligen OEM Hersteller/Lieferanten abzuwickeln sind.

    Bitte setzen Sie sich daher direkt mit Ihrem OEM Hersteller/Lieferanten in
    Verbindung um
    eine entsprechende OEM Version der Firmware zu erhalten.

    Ferner bietet NEC-D Firmwareupdates für "nicht-OEM Laufwerke" nur auf
    Windowsbasis an.

    Daher bestünde in Ihrem Fall (vorausgesetzt Sie erhalten die OEM Firmware
    von Ihrem Lieferanten),
    die Möglichkeit nur darin, das Laufwerk in einen Windows-Rechner
    einzubauen, dort die Firmware
    zu flashen und anschliessend das Laufwerk in den Mac zurückzuinstallieren.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Fehlermeldung beim brennen Forum Datum
Externer BluRay Writer plötzlich Fehlermeldung Blu-ray, DVD und (S)VCD Dienstag um 11:36 Uhr
DVD erstellen Fehlermeldung in iDVD und iMovie Blu-ray, DVD und (S)VCD 21.03.2012
Toast 7 Titanium: Fehlermeldung beim Brennen von Daten auf CD-R Blu-ray, DVD und (S)VCD 28.05.2010
iDVD bricht nach Fehlermeldung Brennvorgang ab Blu-ray, DVD und (S)VCD 30.01.2007
Fehlermeldung beim erstellen von DVD in DVDSTUDIO PRO 2 Blu-ray, DVD und (S)VCD 02.03.2004

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche