Fehlerbehebung in LaTex

Diskutiere mit über: Fehlerbehebung in LaTex im Andere Forum

  1. mec

    mec Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    384
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    17.12.2003
    Hallo zusammen,
    ich haben einen Text in LaTex geschrieben. Beim Setzen kommt aber ständig eine Fehlermeldung, aus der ich nicht schlau werde. Wie finde ich denn jetzt raus, wo der Fehler liegt? Die angegebene Zeile scheint mir korrekt zu sein. Ich poste mal die Meldung, vielleicht versteht sie ja jemand...

    ! File ended while scanning use of \@@BOOKMARK.
    <inserted text>
    \par
    l.21 \begin{document}


    Gruß,
    mec
     
  2. Horror

    Horror MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.416
    Zustimmungen:
    9
    Registriert seit:
    03.02.2003
    Hallo auch. In LaTeX hast du die nette Eigenschaft, dass Fehler meist nie da sind, wo der Fehler vom Kompiler angesagt wird ;) Poste doch mal ein bisserl Quelltext dazu bitte. Manchmal hilft auch alle Files ausser dem TeX-File selber zu löschen (.aux, .toc ....)

    Horror
     
  3. mec

    mec Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    384
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    17.12.2003
    Ja, das hab ich auch schon festgestellt, dass die Fehler überall sind nur nicht da, wo sie angezeigt werden.
    Bei jedem Versuch, den Text zu setzen, werden andere "Fehler" angezeigt. Der Text ist ziemlich lang, von daher weiß ich nicht so recht, was ich posten soll.
    Vielleicht hilft ja schonmal das, was in der Console erscheint, bis der erste Fehler angezeigt wird:

    This is pdfeTeXk, Version 3.141592-1.11b-2.1 (Web2C 7.5.2)
    \write18 enabled.
    %&-line parsing enabled.
    (/usr/local/teTeX/share/texmf.tetex/web2c/cp8bit.tcx)
    entering extended mode
    (./diplomarbeit.tex{/usr/local/teTeX/share/texmf.local/pdftex/config/pdftex.cfg
    }
    LaTeX2e <2001/06/01>
    Babel <v3.7h> and hyphenation patterns for american, french, german, ngerman, g
    reek, polish, russian, nohyphenation, loaded.
    (/usr/local/teTeX/share/texmf.tetex/tex/latex/koma-script/scrreprt.cls
    Document Class: scrreprt 2003/01/31 v2.9n LaTeX2e KOMA document class
    (/usr/local/teTeX/share/texmf.tetex/tex/latex/koma-script/scrlfile.sty
    Package scrlfile, 2003/01/31 v2.9n LaTeX2e KOMA package
    Copyright (C) Markus Kohm

    ) (/usr/local/teTeX/share/texmf.tetex/tex/latex/base/size12.clo)
    (/usr/local/teTeX/share/texmf.tetex/tex/latex/koma-script/typearea.sty
    Package typearea, 2003/01/31 v2.9n LaTeX2e KOMA package
    Copyright (C) Frank Neukam, 1992-1994
    Copyright (C) Markus Kohm, 1994-2002

    )) (/usr/local/teTeX/share/texmf.tetex/tex/generic/babel/babel.sty
    (/usr/local/teTeX/share/texmf.tetex/tex/generic/babel/ngermanb.ldf
    (/usr/local/teTeX/share/texmf.tetex/tex/generic/babel/babel.def)))
    (/usr/local/teTeX/share/texmf.tetex/tex/latex/base/inputenc.sty
    (/usr/local/teTeX/share/texmf.tetex/tex/latex/base/applemac.def))
    (/usr/local/teTeX/share/texmf.tetex/tex/latex/base/fontenc.sty
    (/usr/local/teTeX/share/texmf.tetex/tex/latex/base/t1enc.def))
    (/usr/local/teTeX/share/texmf.tetex/tex/latex/hyperref/hyperref.sty
    (/usr/local/teTeX/share/texmf.tetex/tex/latex/graphics/keyval.sty)
    (/usr/local/teTeX/share/texmf.tetex/tex/latex/hyperref/pd1enc.def)
    (/usr/local/teTeX/share/texmf.tetex/tex/latex/config/hyperref.cfg)
    Implicit mode ON; LaTeX internals redefined
    (/usr/local/teTeX/share/texmf.tetex/tex/latex/misc/url.sty))
    *hyperref using default driver hpdftex*
    (/usr/local/teTeX/share/texmf.tetex/tex/latex/hyperref/hpdftex.def
    (/usr/local/teTeX/share/texmf.tetex/tex/latex/psnfss/pifont.sty
    (/usr/local/teTeX/share/texmf.tetex/tex/latex/psnfss/upzd.fd)
    (/usr/local/teTeX/share/texmf.tetex/tex/latex/psnfss/upsy.fd)))
    (/usr/local/teTeX/share/texmf.tetex/tex/latex/graphics/graphicx.sty
    (/usr/local/teTeX/share/texmf.tetex/tex/latex/graphics/graphics.sty
    )
    (./diplomarbeit.out)
    Runaway argument?
    {subsec
    ! File ended while scanning use of \@@BOOKMARK.
    <inserted text>
    \par
    l.20 \begin{document}

    ?

    Verzweiflung macht sich breit...
     
  4. Horror

    Horror MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.416
    Zustimmungen:
    9
    Registriert seit:
    03.02.2003
    Hast du mal nachgeforscht?

    "{subsec"

    Ansonsten wäre ein Auszug aus dem Quellcode auch ein guter Anhaltspunkt (bis Zeile 20 etwa).

    Horror

    P.S.: Oder laber mich mal in iChat (bevorzugt) oder ICQ an.
     
  5. Xenara

    Xenara MacUser Mitglied

    Beiträge:
    392
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    16.01.2004
    Stell doch mal den Teil vom Dokument rein, der vor dem "begin {document}" kommt, vielleicht stimmt da was nicht ganz.
     
  6. mec

    mec Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    384
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    17.12.2003
    Also ich vermute mal, dass irgendetwas mit dem Literaturverzeichnis nicht stimmt, denn seitdem ich das gemacht habe, funzt das Setzen nicht mehr.
    Hier mal der erste Teil ds Dokuments:

    \documentclass[smallheadings,headsepline,12pt,a4paper]{scrreprt}
    \usepackage[ngerman]{babel}
    \usepackage[applemac]{inputenc}
    \usepackage[T1]{fontenc}
    \usepackage{hyperref}
    \typearea{12}
    \pagestyle{headings}
    \clubpenalty = 10000
    \widowpenalty = 10000
    \usepackage[pdftex]{graphicx}
    \begin{document}


    Nach {subsec hab ich schon gesucht, aber nichts falsches gefunden.
     
  7. Nogger

    Nogger MacUser Mitglied

    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    03.08.2004
    Kommentiere mal das Paket hyperref aus.
     
  8. mec

    mec Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    384
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    17.12.2003
    Hab ich gerade mal versucht, war leider nicht die Lösung des Problems.
     
  9. Nogger

    Nogger MacUser Mitglied

    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    03.08.2004
    Ich bin mir ziemlich sicher, daß @@BOOKMARK aus hyperref kommt (PDF Bookmarks).

    Lösche mal vor dem Latex-Lauf alle temporären Dateien der vorherigen Läufe (.aux, .bbl u.ä.), also alles außer *.tex, *.bib und dann erst nochmal laufen lassen.

    Wie bindest du die Literatur denn ein? Bibtex?

    Ansonsten: Grenze das Problem ein, indem du schrittweise das Dokument vereinfachst. Wenn nach einem der Schritte der Fehler nicht mehr auftritt weißt du, in welchem Ausschnitt der Fehler ist. Siehe http://www-users.rwth-aachen.de/Christian.Faulhammer/mini.html
     
  10. mec

    mec Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    384
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    17.12.2003
    Das war ein guter Tip, hab das Doument jetzt mal abschnittsweise überprüft. Es liegt irgendwie an der Literaturliste. Binde die Literaturliste bisher mit

    \begin{thebibliography}
    \bibitem{xyz}....
    \end{thebibliography}

    ein. Wahrscheinlich wäre es besser, wenn ich es mit BibTex machen würde. Dummerweise muss ich dann meine ganzen Literatur in BibTex noch einfügen...
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Fehlerbehebung LaTex Forum Datum
Weiss jemand, wie oder wo Latex bei El Capitan geblieben ist? Andere 30.12.2015
Frage Lyx bzw. LaTeX Andere 15.05.2014
musixtex Andere 17.01.2012
Latex-Programm für umfangreichere Arbeiten gesucht Andere 11.06.2011
LaTeX Problem mit deutschen Umlauten Andere 21.03.2011

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche