Fehler beim booten: Kreis mit einem Strich

Diskutiere mit über: Fehler beim booten: Kreis mit einem Strich im Mac OS X Forum

  1. S@M

    S@M Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    413
    Zustimmungen:
    6
    Registriert seit:
    25.01.2005
    Hi,

    ich habe soeben meinem PowerMac G3 eine frische Kur verpasst (habe OS X 10.3 neuinstalliert).
    Lief auch alles soweit.

    Habe dann Ram aufgerüstet und er hat normal gebootet. Wollte dann mal mit dem Festplattendienstprogramm die Platte überprüfen und es gab einen Kernel Panic. Gut dachte ich, PR Ram reset ließt man überall: drückst du mal Alt+Apfel+P+R beim booten. Gedacht, gemacht - und er gongte auch ein zweites Mal - nichts tut sich und ich drücke den Resetknopf und er zeigt nun auf grauem Hintergrund einen Kreis mit einem Strich durch (ähnlich dem "Eingeschränkten Parken Schild" ;) ).

    Hat jmd. eine Idee?
     
  2. Mister_Ed

    Mister_Ed MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.005
    Zustimmungen:
    15
    Registriert seit:
    10.12.2005
    wenn innerhalb der dlalogbox mit dem verbotschild noch ein paar sprüche in versch. sprachen standen, dann war das wie du schon sagtest kernel panic, und kam wahrscheinlich von deinem neuen speicher.

    entweder ist er schrott, oder du hast den slot beim einsetzen platt gemacht. wenn du glück hast, dann sitzt er vielleicht nicht richtig. versuche auch den alten zum vergleich.
     
  3. S@M

    S@M Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    413
    Zustimmungen:
    6
    Registriert seit:
    25.01.2005
    kann sein, dass der Ram defekt ist - im Systemprofiler wurde er zwar richtig erkannt, aber das heißt ja nichts definitives.

    Dass es ein Kernel Panic war, als ich das Festplattendienstprogramm habe drüber laufen lassen, ist keine Frage. Das war ja auch der Grund meines PR Ram resetts.

    Wenn ich nun (mit und ohne neuem Ram) boote, kommt folgendes Bild (was ich mit dem Kreis und dem Strich durch meinte):

    http://server6.theimagehosting.com/image.php?img=CIMG4587.jpg&public_view=1

    Das habe ich noch nie gesehen und weiß nichts damit anzufangen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10.03.2007
  4. YoungApple

    YoungApple MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.880
    Zustimmungen:
    142
    Registriert seit:
    01.04.2006
    Ist das nicht das Zeichen wenn keine Festplatte, bzw. System zum booten gefunden werden kann? Bin mir nich hundertpro sicher.
     
  5. sir.hacks.alot

    sir.hacks.alot MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.406
    Zustimmungen:
    113
    Registriert seit:
    10.03.2005
    Was für einen Powermac G3 hast Du denn?
     
  6. Mister_Ed

    Mister_Ed MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.005
    Zustimmungen:
    15
    Registriert seit:
    10.12.2005
    boote den rechner von der tiger dvd, mit der gedrückten "alt" taste, und mache den umfangreichen hardwaretest. was du auch machen kannst, ist von der dvd zu booten, und von da aus mit dem festplattendienstprogramm die zu überprüfen. vielleicht wird es notwendig sie noch mal von da aus zu löschen, und neu einzurichten.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10.03.2007
  7. tau

    tau MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.831
    Zustimmungen:
    185
    Registriert seit:
    06.01.2004
    schau mal, ob alle Karten richtig sitzen.
     
  8. S@M

    S@M Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    413
    Zustimmungen:
    6
    Registriert seit:
    25.01.2005
    Es handelt sich um einen G3 PowerMac b/w (400MHz).
    Hardwaretest kann ich leider nicht machen, da 1. nur ein CD LW eingebaut ist und 2. ich nur die Panther CDs habe auf denen kein Hardwaretest ist.

    Das keine Festplatte zum booten vorhanden ist, wird glaube ich dafür symbolisiert, dass ein Ordner mit einem "?" oder "!" drin steht - das hatte ich schonmal und kenne ich :)

    Aber der Strich im Kreis ...?!
     
  9. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Beiträge:
    46.773
    Zustimmungen:
    3.629
    Registriert seit:
    23.11.2004
    der findet wohl den boot loader nicht auf der platte...
    versuch doch mal einen verbose start oder resette mal das pram...
     
  10. S@M

    S@M Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    413
    Zustimmungen:
    6
    Registriert seit:
    25.01.2005
    So, ich habe es jetzt: Es lag wie oneOeight sagte am Bootloader:

    Habe die Install Disc eingelegt, und das StartUpVolumen nocheinmal neu gesetzt und nun funktioniert alles wieder.

    Danke an alle, die geholfen haben :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche