Fehler "-50"

Diskutiere mit über: Fehler "-50" im Mac OS X Forum

  1. pappe

    pappe Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    368
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    17.06.2002
    Ich habe ein Problem mit meinem Mac: Den Fehler -50. Ich finde nicht raus, wo dieser Fehler herkommt, oder wie er zu beheben ist. Die Auswirkungen haben sich bisher auf zwei Fehlermeldungen beschränkt.

    1. Wenn ich Bilder aus iPhoto auf auf den iPod laden will. Ich kann in den Einstellungen (iTunes -> iPod) keine einzelnen Alben mehr auswählen (Screenshot der Einstellungen). Wenn ich iPhoto auswähle und OK drücke, würden theoretisch alle Bilder auf den iPod geladen. Bevor er zu laden beginnt, bringt er dann die Fehlermeldung (Screenshot der Fehlermeldung). Wähle ich einen seperaten Ordner aus klappt die Syncronisation tadellos.

    2. Ich weiß nun nicht, ob der Fehler der Selbe ist, aber wenn ich eine bestimmte DVD in Quicktime abspielen möchte, bringt er eine ähnliche Fehlermeldung in der ebenfalls Fehler (-50) steht. Genau gesagt heißt es: Ein unbekannter Fehler (-50) ist aufgetreten.

    Wie kann ich feststellen was für ein Fehler das ist? Und wie bekomme ich meine Bilder auf den iPod?
     
  2. pappe

    pappe Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    368
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    17.06.2002
    Ach ja und noch was: Ein Phänomen, das erst seit kurzem auftritt. Natürlich weiß ich nicht, ob das mit diesem Fehler zusammenhängt, aber man kann ja nie wissen:

    Der Schreibtischhintergrund wechselt selbstständig, obwohl in den Systemeinstellungen das Häckchen bei "Bild ändern" nicht drin ist!

    Das alles ist sehr seltsam und wird immer seltsamer.

    Hier noch ein Screenshot : Man sieht, dass ein anders Bild ausgewählt ist, als angezeigt wird!
     
  3. Fehler -50 war unter OS 9 "error in user parameter list" - vielleicht beim Starten Befehl - alt - P - R gedrückt halten, bis der Startton dreimal erklungen ist und das ParameterRAM neu angelegt wird? Wär einen Versuch wert, bis sich hier die Fachleute zu Wort melden...
     
  4. VicDorn

    VicDorn MacUser Mitglied

    Beiträge:
    662
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    06.09.2004
    Moin.

    Ich hatte den Fehler auch und habe ein wenig in den Apple-Foren gestöbert. Und letztendlich das Problem gelöst: der Fehler tritt auf, wenn man in iPhoto einen Fehler in der Library hat. Was helfen KANN (bei mir nicht), ist iPhoto bei gedrücktem Alt+Apfel zu starten und dann alle Optionen zum Rebuild der Library auszuwählen -- hierbei bleiben alle Schlüsselwörter usw. erhalten.

    Ich habe dann die Library ersteinmal gesichert und dann einen neuen Benutzer angelegt, dem ich ein paar Testsongs und Testfotos in iTunes bzw. iPhoto gepackt habe -- hier ließ sich der iPod ohne Probleme synchronisieren.

    Dann habe ich per lokaler iPhoto Freigabe (über Fast User Switching) die Photos zum neuen Benutzer kopiert (immer nur ein paar auf einmal), und immer wieder bei iTunes geguckt, wann die Alben verschwinden. So konnte ich die "bösen" Bilder in iPhoto identifizieren. Zurück bei meinem Nutzer habe ich die dann aus iPhoto exportiert und dann aus iPhoto entfernt und, siehe da, plötzlich ging alles. Die betreffenden Bilder konnte ich danach wieder reimportieren und musste sie dann neu labeln; es ging noch immer alles.

    Ich schätze, dass die Library bei mir einen Knacks beim Upgrade auf iLife 06 bekommen hat.

    In Deinem Fall, pappe, klingt es so, als hätte es ja vor kurzem noch funktioniert; es könnte sich also um Fotos handeln, die Du vor kurzem erst importiert hattest. Kannst ja mal ausprobieren, was passiert, wenn Du die löscht. Voher Library sichern! Übrigens reicht es, die Bilder in den iPhoto Papierkorb zu schieben; von da aus lassen sie sich, falls sie es nicht waren, leicht wieder herstellen.

    Hoffe, ich konnte helfen.

    Stefan
     
  5. LaForce

    LaForce MacUser Mitglied

    Beiträge:
    809
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    17.04.2004
    -50 ist ein Parameterfehler. Ich tippe mal, daß die InterapplicationCommunication einen Schlag abbekommen hat. Das sollte allerdings nach einem Neustart wieder ok sein.
     
  6. Mr.Burns

    Mr.Burns MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    09.06.2003
    Hallo

    Die Problemlösung von VicDorn hat bei mir auch geholfen. Nur habe ich es ohne neune Benutzer gemacht, sondern immer nur die Bilder, von denen ich dachte, dass es an ihnen liegen könnte, in den Papierkorb von iPhoto geschmissen. Danach iPhoto beendet und bei iTunes geguckt ob sich was verändert hat. Die Bilder an denen es dann letzten Endes gelegen hat, habe ich auf den Schreibtisch gezogen und noch mal neu importiert. Anschließend iPhoto nochmals beendet und bei iTunes nachgesehen. Siehe da alles funktionierte wieder.

    Gruß Lukas
     
  7. VicDorn

    VicDorn MacUser Mitglied

    Beiträge:
    662
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    06.09.2004
    Das geht sicherlich auch, wenn man vorher die Library sichert. Da ich aber ja vorher nicht wusste, DASS es an einzelnen Bildern liegt und ich ja gesehen hatte, dass es mit einem anderen Benutzer geht, hatte ich diesen Weg gewählt. Aber schön, dass es geholfen hat. :)

    Stefan
     
  8. freeek!

    freeek! MacUser Mitglied

    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    10.11.2002
    Hola!

    hhhmmm, hab das Problem ganz aktuell auch bei mir.
    Leider hat der Rebuild der Database (inkl. aller anderen Optionen) nichts gebracht. Gibt es denn einen Hinweis was an den Bilder "defekt" ist?! So das man die "schuldigen" Bilder schneller finden kann?! Hab gerade 250 Stk. importiert, vorher ging alles noch :-( Alle noch mal, alle Schüsselwörter noch mal?! - Bitte nicht!

    Oder gibt es "bessere" Ideen?!
    Danke ;-)
     
  9. freeek!

    freeek! MacUser Mitglied

    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    10.11.2002
    Hola ... noch mal ;o)

    Hab mal ein bisschen rumprobiert - und was interessantes bemerkt. Hab meine iPhoto Library kopiert (zur Sicherheit), dann die Kopie in "iPhoto Library" umbenannt und das Original "iPhoto Library - Kopie".
    iPhoto gestartet (hier nimmt er dann ja die neue Kopie) und iTunes dazu um Step-by-Step das "kaputte" Foto zu finden - und siehe da - es geht auch ohne. Also nur eine Kopie erstellen und fertig.

    Evtl. hilft es ja noch jemanden?! ;o)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Fehler Forum Datum
Bereinigung einiger "Fehler" aus EtreCheck Mac OS X 07.11.2016
Fehler entpacken von .pkg Dateien unter OSX 10.11 ? Mac OS X 13.10.2016
OS Sierra Installation gelingt nicht Mac OS X 28.09.2016
Löschen einzelner Ordner/Dateien nicht möglich (Fehler -43) Mac OS X 26.09.2016
Dienstprogramme Fehler Mac OS X 25.09.2016

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche