Fehlender Druckertreiber bei PrintServer

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von hardyki, 07.05.2004.

  1. hardyki

    hardyki Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    29.03.2003
    Hallo Allerseits.
    Ich benutze iMac und OSX 10.2.8, USB HP LaserJet 1010 und versuche eine haessliche graue Zigarettenschachtel genannt "USB-LAN FPServer" ans laufen zu bringen.
    Router und dieser MinimalServer verstehen sich gut (LED gruen) und alle Kabel sind richtig angeschlossen. (LAN-Eingang an Rooter + USB-Ausgang an Drucker).
    Im Printcenter "Hinzufuegen", dann Appletalk, locale Zone .... alles easy.
    Es zeigt sich ein PSxxxxx-P1 Printer vom Typ "PostScript printer".

    Wenn ich nun versuche meinen Drucker (Treiber) auszuwählen habe ich das Problem. Ich finde unter der "Druckermodell"-Auswahl / "EPS" leider nicht meinen Drucker. Wenn ich einen mit "ähnlichen Namen" auswähle ergibt ein Ausdruck nur 100Seiten kryptischen Text (==> Falscher Treiber, aber Kabel + Netzwerk sind OK). Beim USB-Treiber kann ich zwar was auswaehlen (librlHPUtils.2.dylib), hift aber nix. Weiss auch nicht ob das die richtige Datei ist.

    Leider kann ich in dem Auswahlmenue am Anfang nicht von PostScript auf was anderes wechseln ?
    Wuerde das helfen ? Gibts da einen Trick ? Geht EtherNet überhaupt anders als Postspript ?
    Sorry für blöde Frage aber bisher habe ich immer die Direktverbindung Mac-->Drucker gehabt und mir darüber keine Gedanken gemacht.
    DANKE
     
  2. otis

    otis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    603
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    08.09.2002
    hi,
    ich habe gerade auch einen printserver eingerichtet.

    ich habe die konfiguration jedoch über tcp/ip gemacht. das war ganz easy. also du brauchst dazu die ip adresse des routers. die findest du im manuel oder auf der homepage des herstellers.

    wenn du bei tcp/ip dhcp wählst, sucht er automatisch na der ip adresse, der telnetzmaske und der router ip.

    die drucker ppd findest du auch auf der page des herstellers.
     
  3. hardyki

    hardyki Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    29.03.2003
    halber Weg

    Ich vermute das mein Problem nur im allerletzen Schritt liegt, denn:
    a) Die Printserver-IP (ein Kürzel davon) taucht als Druckername in der Druckerauswahlliste auf. :D
    b) Diesen Printserver (den dahinter hängenden Printer) kann ich sogar ansteuern, den ich kann aus jedem Prog heraus "drucken". :D
    .... leider kommt aber halt nur Unfug raus "% ! PS-Adobe+3.0 %RBINumCopies ........" :mad:
    Das liegt wohl daran das ich bei der Konfigurierung des PrintServer nicht meinen Druckertyp (HP LP 1010) finden konnte und halt einen -beliebgen- anderen nehmen musste.

    Deswegen meine Fragen nochmal anders:
    1.) Wo auf der HD findet die Konfigurationssoftware die mir angebotenen anderen HP + sonstigen Treiber ?
    2.) Ist es zwangsläufig so das man über Printserver (Appletalk /lokale Zone) nur im PostScript-mode drucken kann ?

    ------
    Übrigends: via direktem USB Anschluss klappt das Ding (mittels aktuell downgeloadetem Druckertreiber) einwandfrei. :D
    ------
    At Otis: Noch eine blöde Frage: Wofür steht PPD (Prof. Printer Driver ???) und was tut das Tier :confused:
     
  4. Bozol

    Bozol MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.820
    Zustimmungen:
    151
    MacUser seit:
    16.07.2003
    Re: halber Weg

     

    Hallo Hardy,

    probier mal mal diesen Tipp aus.

    Mir ging es (alter HP 850C) so wie Dir. Drucker + ID passt aber er druckte nur Müll. Seitdem ich meine Druckereinstellungen wie oben beschrieben konfiguriert habe kann ich problemlos per Printserver drucken clap
     
Die Seite wird geladen...