Fedora Core 6 Erfahrungen!?

Dieses Thema im Forum "Linux auf dem Mac" wurde erstellt von netXperience, 29.10.2006.

  1. netXperience

    netXperience Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.02.2005
    Hat von euch schon jemand Fedora Core 6 (x86-64) auf dem Mac Pro installiert?!? Benötigt das ganze noch Bootcamp oder geht's auch nativ mit dem enthalteten EFI-Support??

    Schon mal vielen Dank im Vorraus :)
     
  2. scsimodo

    scsimodo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    818
    Zustimmungen:
    16
    MacUser seit:
    19.03.2005
    Hab's mal auf nem Mini installiert (Dual-Boot mit Bootcamp). Funktioniert anscheinend nicht ohne Gefrickel, er will nicht richtig booten. Hab's dann bleiben lassen, das war mir dann echt zu dämlich. Mit Ubuntu muss man zwar auch Hand anlegen, aber wenigstens läuft es hinterher...
     
  3. Yogy27

    Yogy27 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.01.2005
    Ich hab mir Fedora Core 6 mit Parallels installiert, interessieren ob es EFi unterstützt und damit direkt installierbar ist ohne Bootcamp würde mich auch. Da z.b. XGL und andere 3D Efekte in Parallels nunmal nicht möglich sind.
     
  4. santaclaws

    santaclaws MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.630
    Zustimmungen:
    257
    MacUser seit:
    09.04.2006
    Was hindert Euch daran, es einfach mal auszuprobieren?
     
  5. Fellmonster

    Fellmonster MacUser Mitglied

    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    12
    MacUser seit:
    29.05.2005
    Bootcamp braucht man nicht, rEFI aber schon wenn man GUID & MBR
    parallel verwendet (zum synchronisieren der beiden)

    Grüße, fellmonster
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Fedora Core Erfahrungen
  1. sören
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    624
  2. LnXrooT
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    730
  3. Minusch
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    739

Diese Seite empfehlen