FCP Übergänge nicht zum Einfügen

Diskutiere mit über: FCP Übergänge nicht zum Einfügen im Digital Video Forum

  1. droeder

    droeder Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    9
    Registriert seit:
    17.11.2004
    Hallo zusammen,

    ich habe mir jetzt sogar ein Buch gekauft (Lisa Breneis final Cut Pro3) - habe aber 4.0. Wollte damit ein wenig die Basis verstehen.
    Es steht viel drin, aber total unübersichtlich. Die Themenwechsel gehen von statten, ohne das es irgendwie strukturiert wirkt - soviel dazu.

    Mein Problem:
    Es ist total banal, aber glaubt mir, ich habe alles probiert und mich an diverse Quellen im Inet und Buch gehalten.
    1. Browser Clipauswahl Alpha
    2. clip in viewer
    3. Clip I/O Punkte wählen
    4. Clip in Canvas
    5. Canvas Menü GELB EINFÜGEn.

    Mit clip Bravo verfahre ich genauso.
    => es liegen zwei Clips unten in der Timeline direkt aneinander - ohne Übergang.

    will ich jetzt den Übergang nachträglich einfügen, klicke ich zwischen die Clips in der timeline und wähle dann Effekte/ Videoübegänge/... aus. Pustekuchen, denn meine Übergänge sind in Geisterschrift !
    Ich kann NUR Übergänge direkt beim Einfügen des Clips in das Canvas Fenster auswählen.

    Das kann doch nicht normal sein, oder ? :mad:
    abgsehen davon ist mir auch noch kein Unterschied zwischen GELB Übergang und ROT Übergang aufgefallen.

    Irgendeine Idee ?
    d
     
  2. Wildwater

    Wildwater Super Moderatorin Super Moderator

    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    331
    Registriert seit:
    31.03.2003
    wähle einen übergang durch doppelklick im effekte fenster und nimm falls erforderlich einstellungen im viewer vor. danach einfach mit drag and drop zwischen die clips in die timeline ziehen. im viewer ist oben rechts eine kleine hand. diese musst du ziehen.

    ww
     
    Zuletzt bearbeitet: 25.11.2004
  3. droeder

    droeder Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    9
    Registriert seit:
    17.11.2004
    :) Danke.
    Frage 1: Überschneidung der Clips erforderlich
    Aber eines musste ich glaube ich auch noch machen - nämlich Clip Bravo über Clip Alpha drüber ziehen. Also eine Überschneidung in ein und derselben Spur erreichen ! Ohne das geht s nicht, oder ?!

    Das ist mir nämlich neu. In iMovie legt man die Clips ANEINANDER und zieht später den Übergang drauf und bestimmt Länge usw.
    Kann mir jemand kurz erklären, wo dann der Vorteil liegt bei FCP. Vielleicht denke ich in die falsche Richtung, aber normalerweise lege ich mir erstmal die Clips ohne Übergänge dem Sinn nach hintereinander auf die Spur. Wenn dass dann alles stimmt, werden die am Schluss dann mit Übergängen verbunden. Das bedeutet jetzt aber , dass ich die Clips alle nochmal anfassen und übereinanderschieben muss.

    Frage 2: Kleine Hand
    Wenn ich das im Viewer eingestellt habe, ziehe ich den Effekt mit der Hand in die Spur zwischen die Clips ? Das ist also die Bestätigung zur ÜBernahme der Einstellungen im Viewer ? Sonst geht die Einstellung verloren ?

    Frage 3: Vorschau Übergänge
    Die gibt s wohl nicht, was ?
    Habe mit Pinnacle Studio und Adobe Premiere gearbeitet und bisher empfinde ich FCP als klar komplizierter als diese Progamme. Mir gelingen ja nicht mal die einfachsten Handgriffe ! :-(
     
  4. bebo

    bebo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.599
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    20.11.2003
    Natürlich gibt es Vorschau für übergänge. Je nach Hardware sind die Übergänge mit EchtzeitVORSCHAU (!) in fetter Schrift. Alle anderen übergänge müssen gerendert werden. Zudem kannst du eine nichtechtzeit-vorschau anschauen, wenn du die übergänge nicht erst komplett rendern willst (hilfreich bei text-effekten). Welche tastenkombination weiß ich nicht genau, manschauen.

    Klar ist Studio und Premiere einfacher zu bedienen als FCP. Ist auch keine so ausgereifte und vielseitige Software. FCP solltest du mit Avid vergleichen, denn Studio und Premiere sind nur semipro-anwendungen.
     
  5. Wildwater

    Wildwater Super Moderatorin Super Moderator

    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    331
    Registriert seit:
    31.03.2003
    überschneidung ist erforderlich, aber sie muss nur von der cliplänge her möglich sein. du musst die clips in der timeline nicht ändern.

    ww
     
  6. volksmac

    volksmac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.147
    Zustimmungen:
    15
    Registriert seit:
    04.05.2004
    Warum schaut eigentlich nie einer in die Original Handbücher, werden doch mitgeliefert extra. Da steht doch eigentlich alles drin.
    Wer keins hat, hat auch meist kein Original ;)
     
  7. heinzruediger

    heinzruediger MacUser Mitglied

    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    09.06.2004
    stimmt gerade fcp 4 wird mit so dicken handbüchern ausgeliefert, da brauchts kein extra buch.
     
  8. bebo

    bebo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.599
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    20.11.2003
    Außerdem hat FCP eine prima Hilfefunktion! Ist quasi das Handbuch(Lehrbuch) als PDF-Datei mit über 80 MB !
     
  9. babaloo

    babaloo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.554
    Zustimmungen:
    75
    Registriert seit:
    09.03.2003
    hallo droeder,

    mal von einem aktuellen problem abgesehen: fcp ist ein profiprogramm. was meint, dass es unglaublich viele einstellungsmöglichkeiten gibt, diese aber auch alle erst erlernt werden müssen.
    ausserdem erfordert fcp ein ABSOLUT GENAUES setup. wenn die grundeinstellungen nicht stimmen, gibt es spätestens beim ausspielen erhebliche pobleme.

    fazit: wer ohne lernaufwand mal ab und an filme schneiden will, der ist mit imovie tausendmal besser bedient. wer final cut pro auch nur ansatzweise vernünftig bedienen will (und die zusatzmöglichkeiten gegenüber imovie ausnutzen will), der sollte sich klar sein, das einige wochen einlernzeit (mindestens!) nötig sind.

    meine zwo cts.
     
    Zuletzt bearbeitet: 25.11.2004
  10. volksmac

    volksmac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.147
    Zustimmungen:
    15
    Registriert seit:
    04.05.2004
    achja, gibt doch auch nen support bei apple, hatte auch ein problem mit fcp und habe bei apple hotline angerufen. die haben mir sogar helfen können !!! ;)

    aber eben nur für registrierte user :D
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - FCP Übergänge zum Forum Datum
Surroundsound aus 2 Spuren? (FCP X) Digital Video 22.11.2016
FCP X - Lineares Beschneiden / Verschieben / Vergrößern? Digital Video 20.11.2016
Die in FCP X mitgelieferte Musik / Jingles sind weg Digital Video 03.10.2016
Gibt es irgendwelche Firewire Video-Capturing-Software ausser FCP und iMovie? Digital Video 01.08.2016
Nicht sichtbare Übergänge in FCP Digital Video 03.06.2006

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche