FCP Echtzeit

Diskutiere mit über: FCP Echtzeit im Mac Einsteiger und Umsteiger Forum

  1. Maniator

    Maniator Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    412
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    25.07.2004
    Wenn ich in PCP DV Pal 48 kHz eingestellt habe und DV Material importiere, dann funktioniert die Echtzeitvorschau ganz normal, wenn ich davon nun eine Kopie angele und dann die Auflösung auf 16:9 stelle, sprich 720x432 Pixel, dann funktioniert es nicht mehr und ich muss jedesmal vorher rendern befor ich die vorschau nutzen kann.

    weiß jemand wie man das lösen kann?
     
  2. chq

    chq Banned

    Beiträge:
    1.403
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    18.01.2005
    Hast Du mal versucht RT "unbegrenzt" links oben über der Timeline einzustellen?
     
  3. Maniator

    Maniator Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    412
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    25.07.2004
    Ja, aber genau das Menü ist seit 16:9 anders und da steht nichts mehr von RT unbegrenzt, sondern nur mehr die Auswahl zwischen den eigenen Einstellungen und höchster Qualität und in den eigenen Einstellungen habe ich nichts verändert. Es funktioniert weder so noch so.
     
  4. PowerMac84

    PowerMac84 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    781
    Zustimmungen:
    6
    Registriert seit:
    17.01.2005
    Erstens ist 16:9 nicht 720x432 und zweitens konvertierst du so natürlich dein gesamtes Videomaterial, weshalb du rendern musst.
     
  5. Maniator

    Maniator Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    412
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    25.07.2004
    Meines Wissens ist 16:9 schon 720x432 und 2. konvertiere ich nichts, sondern importiere es schon so.
     
  6. 2nd

    2nd MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.902
    Zustimmungen:
    242
    Registriert seit:
    25.07.2004
    Nein, anamophotisches Material ist 1024x576 wenn man es in Pixel umrechnet. Das was Du meinst ist eine 16:9 Sequenz per Letterbox in ein 4:3 Bild gequetscht - absolut nicht zu empfehlen. Und Powemac hat Recht, Du konverstierst Dein gesamtes Material und hast damit einen Qualitätsverlust.

    DV PAL hat immer 720x576, ob 16:9 oder nicht hängt vom Pixelseitenverhältnis ab und das ist bei Breitbild größer als normales 4:3 (1.42 vs. 1.07). Eingestellt wird das ganze über ein Flag, was nur den Film in die Breite zieht. An der Auflösung ändert das nix. 720x432 gibt es überhaupt nicht im PAL/NTSC Standard (NTSC hat 720x480).

    Stell im Medienbrowser bei den Clipeigenschaften anamophotisch auf JA, dann klappt es auch mit der Wiedergabe ohne Rendern.

    Wenn nicht, hast Du keine DV PAL Kamera?!?

    Frank
     

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche