FCP: Aus eins mach zwei?

Diskutiere mit über: FCP: Aus eins mach zwei? im Multimedia Allgemein Forum

  1. brinki

    brinki Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    616
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    27.05.2005
    Hallo!

    Ich sitz hier gerade mit ein paar Aufnahmen die ich in der letzten Woche gemacht habt! Mein Problem dabei ist, das ich nur mit einem Micro aufgenommen hab! Sprich ich hab nur Links Ton.
    Man erkennt im Final Cut auch deutlich, das die andere Spur keinerlei Frequenz zeigt.
    Nun ist meine Frage wie ich die eine Spur lösche und dann im einer Kopie der Linken ersetze?
    Ich hoffe da kann mir vielleicht jemand helfen?
     
  2. hen1

    hen1 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    14.03.2006
    Also es gibt mehrere Möglichkeiten:
    Hast du eine Stereospur, kannst du sie im Viewer öffnen und die Balance auf 0 stellen, dann hast du auf beiden Spuren gleichen Ausschlag.
    Ist der Tonpegel dann zu niedrig, die volle Spur schützen, leere löschen, und die geschütze Spur wieder verfügbar machen und Copy und Paste.
    Hast du zwei Mono Spuren kannst du die eine einfach löschen, und die andere per Copy und Paste einfügen.
    Oder die Spur anklicken und mit gedrückter ALT- Taste in die freie Spur ziehen. Das müßte sie auch duplizieren..
     
  3. brinki

    brinki Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    616
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    27.05.2005
    Wie Trenn ich die beiden Tonspuren denn? Immer wenn ich versuche nur eine anzuklicken werden beide makiert?
     
  4. DonPhilippe79

    DonPhilippe79 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    14.01.2007
    Videospur und vorhandene Tonspur verriegeln. Da gibts so nen kleinen Schloss-Button vor den Spuren.
    Andere Tonspur markieren, löschen. Bzw., du markierst natürlich beide, aber nur eine wird gelöscht.

    Ab dann muss ich raten... hab zwar FCP aber sowas noch nie gehabt...
    Kannst du einfach die eine Tonspur drag´n´drop kopieren, mit alt oder ctrl oder so?
    Ich wollt ja zuerst sagen "Tonspur einfach nochmal aus dem Dateien-Fenster links oben reinziehen",
    aber da is ja wahrscheinlich nur die DV-Datei drin...

    Andere Möglichkeit vielleicht: Im Compressor erstmal nur Ton rausrechnen lassen und danach die Audiodatei(en) im FCP wieder importieren...

    /edit: Ah, inzwischen andere Antworten. Also, drag n drop geht anscheinend. Is doch prima...
     
  5. brinki

    brinki Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    616
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    27.05.2005
    Also das mit den Tonspuren hab ich nun versucht! Also die eine Tonspur verriegel. Aber es geschied nichts?!?!?
     
  6. DonPhilippe79

    DonPhilippe79 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    14.01.2007
    Wie, es geschieht nichts? Anklicken, beide werden markiert, Backspace drücken, die nicht verriegelte wird gelöscht...
     
  7. brinki

    brinki Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    616
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    27.05.2005
    So würd ich es mir wünschen! Aber genau das geschied eben nicht!

    Es kommt dann die Meldung: Mindestens eine Spur ist geschützt.

    Dann kann man nur auf OK klicken!

    Und dann ist aber nichts passiert?!?!?
     
  8. hen1

    hen1 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    14.03.2006
    Ok. Verriegel die eine Spur und zieh den Clip nochmal neu rein, dann hast du nur die volle Spur in der Timeline....
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - FCP Aus eins Forum Datum
Kodi schaltet nach 2 Sekunden wieder aus Multimedia Allgemein 04.10.2016
Playlisten aus iTunes fürs Auto in M3U-Format Multimedia Allgemein 22.09.2016
Screenshot, Standbild aus Video Multimedia Allgemein 07.09.2014
Kennt sich jemand mit den Hauppage PVRs aus? Multimedia Allgemein 06.10.2013
canopus advc-55 & final cut pro 6 hi8 kasseten kein ton in FCP Multimedia Allgemein 30.07.2008

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche