FC Express: Wie erstelle ich Einzelclips aus Material und speichere sie ab?

Dieses Thema im Forum "Digital Video" wurde erstellt von MisterMini, 31.05.2006.

  1. MisterMini

    MisterMini Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.313
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    26.07.2005
    Meine Frage ist sicher eine ganz simple, aber ich bin nicht drauf gekommen:

    Wenn ich aus einem .mov von ca. 10 Minuten diverse kleine Schnipsel erstellen und in einem Bin "Rohmaterial" abspeichern und benennen möchte, was muss ich dann tun?

    Ich will z.B. einen 10 Sek. Part rausschneiden und ihn dann benennen "Mann kommt aus Haus", will ihn aber nicht in die Timeline legen, sondern erst mal bunkern.

    Einfach immer schön "in" und "out" definieren und dann Rohclips sammeln, geht das? Bei Avid hatte ich das vom Zusehen her mal so gelernt.

    Danke
     
  2. ostersau

    ostersau MacUser Mitglied

    Beiträge:
    780
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    27.06.2005
    In FCP kann man auf einen Clip, den man z.B. in der Timeline mit dem Rasierklingenwerkzeug freigeschnitten hat, rechtsklicken und "eigenständigen Clip erstellen" im Kontextmenü wählen. Dann wird der Clip wie ein eigenständiger behandelt und Du kannst ihn zurück ins Bin ziehen und umbenennen. On das in FC X auch geht, weiß ich nicht, wäre aber einen Versuch wert.
     
  3. dasich

    dasich MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.921
    Zustimmungen:
    89
    MacUser seit:
    22.08.2004
    Also Du kannst einen Clip einfach über In- und Outpoints definieren und aus dem Viewer in deine Timeline ziehen. Dann Klickste den mit der ctrl Taste, als rechts Maustaste an und wählst den Medien-Manager. Da kannst Du den Clip auf deiner Platte sichern und vielleicht in einem Ordner, der speziell für solche Clips erstellt worden ist sichern und von da aus, bei Bedarf in deinen Bin ziehen.

    Frank T.
     
  4. neuedvd

    neuedvd MacUser Mitglied

    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    27
    MacUser seit:
    29.05.2006
    Hallo,
    probier Folgendes:
    Du ziehst den Clip in den Viewer.
    Dort setzt Du an den Stellen, die Du brauchst, eine Markierung.
    Im Browser erhält Dein Clip dann links einen kleinen Pfeil.
    Wenn Du da draufklickst, öffnet sich der Clip nach unten und Du hast für jede Makierung einen eigenständigen Clip, den Du dann in die Timeline ziehen kannst.
    Du musst ihn dann nur noch auf Länge schneiden.

    Frohe Pfingsten
     
  5. 2nd

    2nd MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.902
    Zustimmungen:
    242
    MacUser seit:
    25.07.2004
    Ihr seid viel zu kompliziert ;)

    Man kann auch den Clip vom Viewer mit den In-/Out-Punkten einfach wieder in den Medienbrowser ziehen, der muss gar nicht in die Timeline. Im Medienbrowser dann benennen und fertig.

    Frank
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen