Faxstf X ?

Diskutiere mit über: Faxstf X ? im Mac OS X Forum

  1. Rwoi

    Rwoi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    25.04.2003
    Hallo, nachdem ich nun 10.2.8 drauf habe wollte ich es mal wieder mit dem Faxstf X versuchen. Ich hatte vorher von der Festplatte gelöscht. Leider kann ich nun aber garnichts von der Faxstf CD installieren. Liegt zwar etwas in Receipts aber ich kann in den Programmen nichts finden wo ich starten könnte. Was soll ich denn machen? Dank Rwoi
     
  2. box

    box MacUser Mitglied

    Beiträge:
    856
    Zustimmungen:
    19
    Registriert seit:
    21.02.2003
    Ich hatte - allerdings unter OS 9 - immer den Eindruck, Fax STF sei von einer Microsoft-Undercover Einheit entworfen worden, um dem MacUsern das Leben madig zu machen. Eine einzige Katastrophe. Warte doch auf Panther, -da ist der Fax auch scho drin.
     
  3. Rwoi

    Rwoi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    25.04.2003
    Faxstf...

    Ja ich denke mal es ist besser zu warten auf 10.3. Ich habe aus dem System bei 10.2.6 etwas von Safari rausgenommen und nun wird die Installation Faxstf 10.0 nicht mehr erkannt. Dachte mit 10.2.8 regelt sich das wieder, leider ohne Erfolg!
     
  4. imac_andre

    imac_andre MacUser Mitglied

    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    13.10.2003
    Re: Faxstf...

     

    Hallo Rwoi,

    hatte auch Probs mit Fax STF aber es gibt eine Lösung! Habe es heute selbst ausprobiert *und es funzt* Vielleicht hilft sie auch Dir. javascript:smilie(':)')

    von MacOS X Restore CD starten und dann vorinstallierte Programme neu installieren lassen. Bei allen anderen Optionen die "Haken" enfernen. Nachdem man dann einmal Discjokey gespielt hat ist Fax STF wieder "voll da". (Aber die alte Version läuft höchst wahrscheinlich nicht" (Tat es bei mir zumindest nicht.)

    Ein Update von der Hersteller-Website hift da Wunder! Aber erst den Installer für das FaxSTF 10.1.2 Update installieren und dann das auf 10.1.4 hinterher !!! Und damit du nicht auch 2 Stunden wie blöd rumsuchen musst hier die (vorgekaute) Lösung :)

    Click the link below to begin your download.

    http://www.smithmicro.com/faxstfx/FAXstfX1014Update.tpl

    ATTENTION USERS IN NEED OF VERSION 10.1.2 OR CURRENT USERS OF VERSION 10.0.8: Due to the architectural changes in the 10.1.x version of FAXstf X, it is necessary for you to download and apply the 10.1.2 updater prior to applying 10.1.4. Click the link below or copy and paste it into your web browser to download and apply Version 10.1.2:

    http://www.smithmicro.com/faxstfx/FAXstfX1012Updater.tpl

    If you encounter trouble downloading the updater, try pasting the above link to a different browser. For Mac users, we suggest using Safari.

    Nach dem Update noch kurz auf das den Inhalt vom dann öffnende Fenster "hören" und *tara* jetzt klapp es auch mit dem Fax vom Nachbarn. javascript:smilie('clap')

    Hoffe hiermit geholfen zu haben und wünsche eine Gute n8,

    imac_andre
     
  5. Rwoi

    Rwoi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    25.04.2003
    Faxstf...

    Moin, danke für den Tipp!
    Es ist alles installiert doch wie bringe ich es zum laufen?Was muß ich denn unter Standort angeben? Bei Vorwahl hier aus Frankreich 00 33 387 041581? Nur 00 ? Bei Faxgerätemeldung ?
    Faxeinstellung habe die 2 oberen aktiviert. Bei Basiseinstellung Besetztzeichen ignorieren? Standarteinstellung ?Erweiterte Modem Apple internal Modem (Standarteinstellung). Muß ich mit TexEdit faxen?
    Wenn Du mir da ein Tip geben könntest?
    Danke Rwoi
     
  6. imac_andre

    imac_andre MacUser Mitglied

    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    13.10.2003
    Hi Roiw,

    "Standort" ist nichts weiter als ein komischer Name für das Auswahlfenster wo Du auwählen kannst ob das Faxgerät "Privat" oder "Geschäftlich" genutzt wird. Eigentlich egal was Du da einträgst/auswählst.

    Vorwahl ist lediglich dafür da, dem Programm zu sagen was es ZUSÄTZLICH zur eingegebenen Nummer wählen soll. Als Beispiel: Du hast eine Telefonanlage und mußt die "0" oder so vorwählen um eine Leitung nach "draussen" zu bekommen. Dann kommt diese "0" in das Feld "Vorwahl". Oder Du wählst einen Call-By-Call Anbieter aus, der vor der eigentlichen Rufnummer gewählt wird. (Weiß nicht ob so etwas in Frankreich möglich ist) wie z.B. in Deutschland "01013" für Tele2. Diese trägst Du einfach in das Feld Vorwahl und somit wird immer eine günstige Nummer vorgewählt.

    Die Bezeichnung "Faxgerätemeldung" ist verwirrend, aber lediglich eine komische Übersetzung für "Senderkennung" - also das was in der Kopfzeile eines versendeten Faxes steht wenn es beim Empfänger ankommt. Also "Name + Faxnummer"

    Die "Sendeversuche" geben die Anzahl an wie oft das Programm versucht ein Fax zuzustellen wenn z.B. beim Empfänger Besetzt ist. Der "Intervall" die Zeit zwischen den Sendeversuchen. Bei Informationen trägst Du Deine "technischen Daten" wie Name, Wohnort, Tel/Faxnummer ein die später auf dem Fax-Deckblatt erscheint.

    Den aktuellen und Standardstatus solltest Du natürlich auf "Senden & Empfangen" stellen damit es überhaupt funktioniert.

    Hast Du nur eine analoge Leitung stellst Du "Anrufannahme bei Rufsignal" auf "nicht Antworten" da sonst das Programm bei jedem eintreffenden Anruf drangeht und anfängt zu Piepen. Solltest Du mal nicht zuhause sein und ein Fax erwarten, kannst Du die Rufannahme auch auf einen hohen Wert stellen z.B. "8" damit der Computer trotzdem "abnimmt" um zu schauen ob vielleicht doch ein Fax kommt.

    Nicht auf Wählton überprüfen und Besetztzeichen ignorieren wird dann ausgewählt wenn Du an einer Telefonanlage das Modem eingestöpselt hast, die entweder das eine, oder das andere als Freizeichen benutzt.

    Mit der "Modemerkennung" kannst Du überprüfen ob es erkannt wird.

    Faxen kannst Du aus jedem Programm das "drucken" kann. Einfach irgendein Dokument auswählen. Ob Text, Bild ist egal. Auf Drucken gehen - "Fax Print" als Drucker auswählen und einen Empfänger im "Aufklappmenü" unter "Faxoptionen" eintragen. Dieser Empfänger muß vorher im Apples Adressbuch angelegt worden sein und einfach nachdem man im "Fax Print" "Hinzufügen" ausgewählt hat. Per Drag-n-Drop in das entsprechende Feld bei "Fax Print" gezogen werden. So wie Du es auch mit Deiner eigenen Absender Adresse (vCard) getan hast.

    Um es kurz zu machen solltest Du mit den Basiseinstellungen vom Programm eigentlich ohne Umwege zu "faxen" kommen.

    Viel Spaß,
    imac_andre
     

Diese Seite empfehlen