Fataler Hardware-Fehler

Dieses Thema im Forum "Mac Pro, Power Mac, Cube" wurde erstellt von Macs Pain, 01.05.2005.

  1. Macs Pain

    Macs Pain Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.500
    Zustimmungen:
    385
    MacUser seit:
    26.06.2003
    Fataler Hardware-Fehler seit Tiger

    Hallo, seit dem Tiger-Update kann ich bei meiner Festplatte keine Rechte mehr reparieren lassen oder das Volume prüfen lassen. Beide Partitionen sind rot geschrieben und wenn man auf die Platte klickt kommt diese Meldung:

    Ich habe vor dem Tiger-Update ein Backup meiner System-Partition gemacht und da war auch noch alles in Ordnung weil ich hab davor mit dem Festplattendienstprogramm die Platte gelöscht auf die das Backup dann draufgespielt wurde. Jetzt nach dem Tiger-Update ist die Platte angeblich beschädigt. Kann ein Zufall sein aber mir kommts doch komisch vor, vor allem weil ich keinerlei Probleme mit der Platte habe.
     
    Zuletzt bearbeitet: 01.05.2005
  2. Macs Pain

    Macs Pain Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.500
    Zustimmungen:
    385
    MacUser seit:
    26.06.2003
    Ok, bin gerade mal von 10.3.9 hochgefahren und da meldet das Festplattendienstprogramm nichts, ich kann ohne Probleme meine Platte überprüfen und auch die Rechte reparieren lassen. Liegt also definitiv an Tiger. Hat sonst noch jemand das Problem?
     
  3. iLover

    iLover Banned

    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.03.2005
    Abwarten und Beobachten ...

    Sichern was eben geht und bei Bedarf darauf zurückgreifen ...

    Jede Platte kann mal den Geist aufgeben früher oder später. Backup ist heute das A und O und sollte nie vernachlässigt werden.

    Wenn der Fehler öfter auftritt, wäre wohl doch ein neues Medium angebracht ...
     
  4. Macs Pain

    Macs Pain Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.500
    Zustimmungen:
    385
    MacUser seit:
    26.06.2003
    Schon klar, nur warum ist die Platte unter 10.4 angeblich beschädigt und unter 10.3.9 in Ordnung?
     
  5. iLover

    iLover Banned

    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.03.2005
    Das Festplatten-Dienstprogramm in 10.4 kann in seinen Funktionen verbessert worden sein und so kleinere Defekte aufspüren, die vorher noch nicht angezeigt werden konnten.

    Würde die Platte vollständig neu initialisieren und formatieren und das Dateisystem mit der DVD 10.4 anlegen lassen. Dann das neue Tiger drauf. Wenn dann noch Fehler kommen liegt es vermutlich an der Festplatte, nicht an der Software.
     
  6. Macs Pain

    Macs Pain Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.500
    Zustimmungen:
    385
    MacUser seit:
    26.06.2003
    Dummerweise geht initialisieren nicht. Ich kann mit dem Dienstprogramm unter 10.4 nichts mehr machen auf der Platte. Alle Funktionen sind ausgegraut.
     
  7. quack

    quack MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.346
    Zustimmungen:
    141
    MacUser seit:
    29.12.2004
    Und wenn du von der 10.4. CD startest? Das gleiche Problem?
    Vorschlag:
    Starte doch mal von der CD, die deinem Rechner übrsprünglich beilag, initialisiere die Platte, starte von 10.4. CD und installiere Tiger neu.
     
  8. Macs Pain

    Macs Pain Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.500
    Zustimmungen:
    385
    MacUser seit:
    26.06.2003
    Auch wenn ich von CD bzw. DVD starte gehts nicht. Mal schauen, vielleicht kann ich mich ja dazu durchringen alles nochmal neu zu installieren. :rolleyes:
     
  9. Danyji

    Danyji Banned

    Beiträge:
    396
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    06.11.2004
    In dem Fall wäre es wohl ganz sinnvoll auch ein anderes Festplattentool als das von Apple zu befragen. Wenn dir Disc Warrior, TechTool Pro etc. versichern, dass die Platte ok ist, dann ist die ok.
     
  10. MacSimizeDenver

    MacSimizeDenver MacUser Mitglied

    Beiträge:
    734
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    21.12.2003
    Selbiges Problem hatte ich heute mit meiner brandneuen 120gb Maxtor. Unterm Tiger wollte sie nicht funktionieren, alles genau so wie hier beschrieben.

    Unter 9.1 wurde die Platte nicht mit angezeigt (im G4 Sawtooth).

    Schließlich habe ich von der 10.3 Install-CD gebootet und alles mit Nullen überschreiben lassen.
    Abschließend nochmal von der Tiger-DVD gebootet und die HD wurde korrekt dargestellt. Nur bei der Install gab es zuerst einen Abbruch, was aber an der DVD liegt. Beim 2. Versuch alles perfekt in einem Ritt.
    Nun funktioniert es und es gab nur nochmal Probleme mit dem booten nachdem Sim City 4 den Mac zum einfrieren gebracht hatte - war aber nach 30min wieder alles korrekt am Laufen.

    Trotzdem ist es war das das Festplatten-Dienstprogramm ab 10.4 zwar korrekter und detaillierter funktioniert, aber manches auch übermässig als Problem darstellt.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen