Fat32 Probleme

Diskutiere mit über: Fat32 Probleme im Peripherie Forum

  1. eleijah

    eleijah Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    05.06.2006
    6bwohl ich schon gegoogelt und eure Infoseite oben benutzt habe. Konnte ich keine funktionstüchtige Lösung für mein Problem finden. Wir haben ein Netzwerk bestehend uas Macs und Pcs mit einer externen Festplatte an unserem Router hängen. Die Festplatte ist auf Fat32 partitioniert. Leider hat jedoch nur der PC die Möglichkeit auf die Platte voll zuzugreifen. Der Mac hat eben volles Zugriffsrecht, doch außer Ordner erstellen funktioniert nichts. Ich kann weder die Dateien öffnen noch welche speichern. Woran kann das liegen?

    Vielen Dank für euere Hilfe.

    Eleijah
     
  2. eleijah

    eleijah Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    05.06.2006
    Hi hat keine irgendeine Idee, wäre wikrlich hilfreich.

    Vielen Dank
     
  3. marco21

    marco21 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.849
    Zustimmungen:
    34
    Registriert seit:
    16.04.2006
    Was hast Du denn für ein Windows? XP, 2000, 98??
     
  4. eleijah

    eleijah Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    05.06.2006
    Also,

    ich selbst benutze den Mac. Die Festplatte ist vorgestern von einem Windows XP Notebook formatiert und in Fat32 partitioniert worden. Dabei bestehen volle Zugriffsrechte für jeden. Daraufhin wurde die Platte an den Router angeschlossen. Das Notebook kann nun alle Daten aufrufen (MP3s etc.) Sachen kopieren, löschen etc. Mein Mac kann sich jedoch lediglich die Sachen anschauen und Neue Ordner erstellen. Lesen der Dateien sowie erstellen und Kopieren ist nicht möglich.


    MfG

    Eleijah
     
  5. Junior-c

    Junior-c Gast

    Klingt nach NTFS. Bist du dir wirklich sicher, dass es FAT32 ist?

    MfG, juniorclub.
     
  6. Cadel

    Cadel Banned

    Beiträge:
    9.179
    Zustimmungen:
    438
    Registriert seit:
    23.10.2006
    auf ntfs kann man ordner erstellen?
    und öffnen von dateien kann bei ntfs auch nicht?
    ;)
     
  7. Malcom X

    Malcom X MacUser Mitglied

    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    16.02.2005
    wie groß ist denn die festplatte?
     
  8. Smurf511

    Smurf511 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.493
    Zustimmungen:
    81
    Registriert seit:
    19.06.2004
    Aloha,
    kann es sein, das der Router einen FTP-Server hat ?
    Dann solltest Du ein FTP-Programm benutzen ?

    Ich habe das auch noch nicht verstanden, warum das so ist, aber ich hatte dieselben Probleme mit einem USB-Stick an meinem AVM 7170. Nun benutze ich ein FTP-Programm und alles ist gut !

    ...weiss der Smurf, der sich wundert, das Apple da wohl irgendwie geschlurt hat...
     
  9. eleijah

    eleijah Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    05.06.2006
    es ist 100% Fat32, weil unser Router NTFS nicht unterstützt. Deshalb ist sie umformatiert worden.

    die Platte hat 120GB.

    hmmm ftp-Server. Das hatten wir uns auch schon überlegt. Aber so richtig funktioniert hat das noch nich. Irgendwie ist das alles sehr merkwürdig. Oder muss ich noch irgendetwas bei mir einstellen oder liegt es vllt beim Router?
     
  10. Markus87

    Markus87 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.966
    Zustimmungen:
    57
    Registriert seit:
    23.07.2004
    Ein Router hat nichts mit einem Dateisystem zu tun. Denn Router verwalten nur das Netzwerk.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22.11.2006
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche