FAT32=HFS+=Mac OS Extended???

Diskutiere mit über: FAT32=HFS+=Mac OS Extended??? im Peripherie Forum

  1. elpascal

    elpascal Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    22.11.2003
    Moin moin,
    Auch ich habe mir eine externe Harddisk (Samsung SV1604N, 160 GB) mit USB/FW zugelegt und diese mit OS Extended formatiert. Leider kann ich sie unter Windows XP nicht öffnen, da kein Symbol auf dem desktop erscheint.javascript:smilie(':(') In der Computerverwaltung heisst es, die Festplatte sei nicht formatiert. Welches Format eignet sich für beide Welten? Ich habe es mit FAT32 versucht, doch dann erkennt OSX sie nicht (Ich habe aber auch nur 1 Partition erstellt) javascript:smilie(':confused:') Was ich in den vorangegangenen ähnlichen beiträgen nicht geschnallt habe, ist ob denn nun FAT32 = HFS+ = Mac OS Extended?

    Gruss und danke fürs antworten
    elPascal
     
  2. Mac OS Extended = HFS+.
    FAT32 = MS-DOS

    Da Windows nur die eigenen Formate lesen kann (FAT 16/32 und NTFS) bietet sich für beide Welten nur FAT32 = MS-DOS an. Windows kann FAT32 nur bis 32GB formatieren, liest aber größere Volumes in FAT32.
    Alternativ kannst Du unter Windows Macdrive installieren, dann kannst Du die Platte auch in HFS+ formatieren. http://www.mediafour.com/products/macdrive/
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - FAT32=HFS+=Mac Extended Forum Datum
TV-Karte DVB-C/DVB-T für Mac Mini Late 2010 - Empfehlungen? Peripherie 11.11.2016
Ext. Foto Festplatte für Mac/Win Peripherie 03.11.2016
Mac zeigt Dateien auf USB-Speichermedium nicht an Peripherie 24.10.2016
Empfehlung für Monitor Peripherie 23.10.2016
Installation Dokumentenscanner Canon DR-C125 Peripherie 20.10.2016

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche