Farbverbindlichkeit am TFT-Bildschirm

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von picasso68, 28.10.2005.

  1. picasso68

    picasso68 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    04.02.2005
    Hallo,

    an meinem G5 habe ich einen 19" TFT-Monitor von Medion. Problem: Helle Farben werden nicht dargestellt. Wenn ich z.B. ein 10%iges Raster in Schwarz anlege, kann ich es auf dem Monitor nicht erkennen, egal wie und wo ich die Einstellungen ändere. Hat jemand Erfahrung mit erschwinglichen (!) Monitoren, die sich besser kalibrieren lassen? Arbeite im Printbereich.

    Danke!
     
  2. Silvercloud

    Silvercloud MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.091
    Zustimmungen:
    74
    MacUser seit:
    07.04.2004
    würde zu samsung raten, wenn du von erschwinglich redest
    samsung syncmaster 19" kosten ca. 300 € aufwärts
     
  3. altobelly

    altobelly MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.417
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    19.12.2004
    Ob da ein billig TFT, besonders ein Medion, die richtige Entscheidung war... Gerade in dieser Sparte sind doch die Farbe am Display ganz wichtig, sowas kann man heute nur mit CRT's in dieser Preisklasse erreichen...
     
  4. kein Name

    kein Name MacUser Mitglied

    Beiträge:
    413
    Zustimmungen:
    8
    MacUser seit:
    09.04.2005
    Ich rate dir zum 20" Display von Apple. Wie kann man sich nur ein Medion Display zu einem G5 kaufen? :rolleyes:
     
  5. picasso68

    picasso68 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    04.02.2005
    Ich habe noch einen zweiten Rechner, an dem ein recht guter Röhrenmonitor angeschlossen ist. Auf den weiche ich dann aus. Auf den Medion bin ich gekommen, um überhaupt einen platzsparenden zweiten Monitor für meinen G5 zu haben. :)
    Ist ja auch alles eine Preisfrage ...
     
  6. gewoldi

    gewoldi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.07.2005
    Das von Die geschilderte Verhalten läßt sich durch eine Kalibrierung/linearisierung lindern. Aber ernsthaft arbeiten auf so nem Schirm... Naja...

    Wir bieten diesen Service für 30EUR pro Schirm an. Schau Dich mal in deiner Gegend um... Da gibts bestimmt auch jemanden, der so was anbietet
     
  7. picasso68

    picasso68 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    04.02.2005
    Nochmal etwas genauer zum Thema

    Mir geht es darum, dass ich für meine Zwecke keinen Monitor von Barco benötige, der auch über mein Budget geht. Dennoch würde ich gern in Zukunft Offestdruckfarben, Bildschirmfarben und auch die Farben meines Epson-Farbdruckers einigermaßen aufeinander abgestimmt haben. Ich bin bereit, ein paar hundert Euro für einen entsprechenden TFT-Bildschirm auszugeben, denn einen Billigmonitor habe ich ja schon ... Daher die Frage, ob jemand in dem Bereich Erfahrungen hat und mir evtl. etwas empfehlen kann.

    Also bitte gern nochmal antworten. Danke! :)
     
  8. ThoRic

    ThoRic MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.602
    Zustimmungen:
    179
    MacUser seit:
    13.02.2005
    Hallo picasso,

    ich würde jetzt mal vermuten das der 'gute' Röhrenmonitor, so er denn an dem Problemrechner angeschlossen wird, auch kein besseres Bild liefert.

    Hast du das mal versucht?

    MfG

    ThoRic
     
    Zuletzt bearbeitet: 30.10.2005
  9. Bigpietsch

    Bigpietsch MacUser Mitglied

    Beiträge:
    725
    Zustimmungen:
    18
    MacUser seit:
    24.01.2005
    Hallo!
    Probiere mal den Acer AL 1951 As aus. Keine Ahnung, ob er deinen Anforderungen entspricht, aber ich bin mit ihm sehr zufrieden. Ist auch recht preiswert. Habe 379€ gelöhnt und drei Jahre Garantie drauf.
     
  10. medienhexer

    medienhexer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    266
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    11.10.2004
    Belinea 101920.

    Hell, kontrastreich (neueste Version ordern, Kontrast von 1000:!), DVI und analog, weiter Blickwinkel (wenn du den nicht hast, brauchst du ja mit dem Kalibrieren gar nicht erst anzufangen) und überhaupt.

    Ansonsten Samsung oder wenn man mag die neuen Sonys...
    Letztere haben ja sehr beachtliche Hellgkeitswerte und eh ein sehr gutes Schwarz.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Farbverbindlichkeit TFT Bildschirm
  1. Ergebnis
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    375
  2. 1989stefan
    Antworten:
    15
    Aufrufe:
    1.381
  3. pretty79life
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    844
  4. maccoX
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    492
  5. babu
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    441