Farbimport von XPress Dateien unterdrücken in InDesign?

Dieses Thema im Forum "Layout" wurde erstellt von olymp, 28.06.2005.

  1. olymp

    olymp Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    15.04.2004
    Hallo Leute,

    wenn man ein Xpress Dokument in InDesign öffnet,
    werden immer die nervigen und überflüssigen RGB Farben mit importiert.

    Kann man dies irgendwie verhindern, ausser das Dokument in Quark zu öffen, diese Farben zu löschen und erneut zu sichern?
     
  2. iiv

    iiv MacUser Mitglied

    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    08.04.2004
    Hi, nicht das ich wüsste. Allerdings wäre es sinnvoll in Quark die überflüssigen (RGB) Farben von Anfang an rauzuschmeißen!

    Gruß, iiv
     
  3. olymp

    olymp Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    15.04.2004
    ja schon klar.....
    ich red ja von Fremddokumenten.
    wenn ich dann erst ins Quark muss,
    kann ich ja gleich im Quark weiterarbeiten.......
     
  4. iiv

    iiv MacUser Mitglied

    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    08.04.2004
    Das ist natürlich richtig! :)
     
  5. Dr. NoPlan

    Dr. NoPlan Gast

    Kannst Du doch auch in InDesign wieder löschen. ;)
     
  6. olymp

    olymp Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    15.04.2004
    klar kann ich das, nur ist es eben extrem nervig.....
    vor allem was dann schwarz und weiss betreffen.....
     
  7. Dr. NoPlan

    Dr. NoPlan Gast

    Sorry, aber schwarz ist schwarz (abgesehen von einem 4c/3c Black)
    und weiß sollte weiss sein. Erkläre mal dieses Problem genauer.
     
  8. olymp

    olymp Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    15.04.2004
    Hallo Dr. Noplan,

    also ich rede da von weiß, was mir als gemischte Farbe dargestellt wird,
    dabei ist weiß (Papier) für mich wichtig.
    Ebenso ist es bei Schwarz. weshalb soll das nun 2 mal da sein,
    obwohl es wenigstes noch richtig angelegt wird, nämlich 100 K. Für mich ist halt (Schwarz) wichtig.
    Passkreuze aus dem Quark wird ebenfalls in RGB angelegt, was totalet schwachsinn ist.

    Als ich vor etwa einem halben Jahr mit InDesign begonnen habe, kam dies nicht zum tragen, da ich eigentlich nur Neudokumente angelgt habe.
    Wenn ich zu beginn gleich mit älteren Quarkdocs gearbeitet hätte,
    wäre ich ganz schön verwirrt gewesen.....

    Trotzdem ist inDesign natürlich der Hammer.
    Dachte es gäbe vielleicht einige versteckete Importfunktionen,
    so dass man nur gewisse Dokumentbestandteile überträgt übernimmt
     
  9. Dr. NoPlan

    Dr. NoPlan Gast

    Ich muss zugeben ich habe schon länger kein Quark
    in InDesign übernehmen müssen. Aber die Geschichte
    mit Schwarz und Weiß ist eher renundant. Wenn man
    möchte kann man die importierten Farben aus Quark
    löschen und entsprechen durch die "Standards" von
    InDesign ersetzen.
     
  10. MrFX

    MrFX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    MacUser seit:
    26.09.2003
    Moin!

    Das mit Schwarz/Weiß ist mir auch schon aufgefallen, allerdings nur wenn ich Objekte aus FreeHand einfüge (habe ZUM GLÜCK fast nie mit Quark gearbeitet und habe auch keine Quark-Dokumente). Ich entferne dann die neu angelegten Farben und lasse sie durch die bereits definierten ersetzen.

    MfG
    MrFX
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Farbimport XPress Dateien
  1. tom71
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    574
  2. die.sabine
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    309
  3. Pinzgau
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.049
  4. es99musik
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    961
  5. lori
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.414

Diese Seite empfehlen