Farben entfernen mit Graphic Converter

Dieses Thema im Forum "Bildbearbeitung" wurde erstellt von chris_crack77, 23.04.2006.

  1. chris_crack77

    chris_crack77 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    20.11.2004
    Hallo

    kann mir jemand sagen, wie ich mit Graphic Converter V5.7 bestimmte Farben (z.b. alle Gruentoene) auf einmal entfernen kann? Zur Zeit finde ich nur eine Option mit der ich eine Farbe auswaehlen und diese durch eine Andere ersetzen kann (BILD/FARBEN/FARBEN TAUSCHEN...). Da ich aber im Hintergrund eines Bildes einen fliessenden Farbuebergang von weiss nach gruen habe, muesste ich etliche Farben einzeln ersetzen. Das Photo im Vordergrund moechte ich dabei erhalten.

    Waere super, wenn jemand ne Funktion kennt. Da Graphic Converter sonst, fuer den normalen Anwender, ein sehr komplettes Prgramm ist, sollte doch auch dieses Feature vorhanden sein, oder?

    MFG
    cHRIS
     
  2. helge42

    helge42 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    17
    MacUser seit:
    12.10.2005
    Dazu müsste man erst mal definieren, was ein "Grünton" ist ...
     
  3. joachim14

    joachim14 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.295
    Zustimmungen:
    433
    MacUser seit:
    08.02.2005
    Im Prinzip so:
    Eine Farbe auswählen, dann Bearbeiten / Auswahl transparent setzen.
    Frage ist dann, wie und wofür speichern, da nicht alle Formate Transparenz unterstüzten.
    Bei Speichern als tiff wird ein Alphakanal erzeugt. Ergebnis: Beim Betrachten dieses tiff zB in Safari erscheint die Transparenz.
     
  4. chris_crack77

    chris_crack77 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    20.11.2004
    helge42 Dazu müsste man erst mal definieren, was ein "Grünton" ist ...

    ja...genau das ist mein Problem. Ich weiss nicht wie ich das mache - und auch nicht wo. Z.B. dass ich angeben kann, alle Pixel mit einem geringeren Gruenanteil von 30% und mehr als 25% Rotanteil (oder so), sollen durch eine andere Farbe ersetzt werden.

    joachim14 Im Prinzip so:
    Eine Farbe auswählen, dann Bearbeiten / Auswahl transparent setzen.
    Frage ist dann, wie und wofür speichern, da nicht alle Formate Transparenz unterstüzten.
    Bei Speichern als tiff wird ein Alphakanal erzeugt. Ergebnis: Beim Betrachten dieses tiff zB in Safari erscheint die Transparenz.


    Das Problem bei dieser Methode ist aber, dass ich alle Farben einzeln machen muss - und das sind viele. Kann ich nicht ganze Farbbereiche loeschen/ersetzen?

    cHRIS
     
  5. joachim14

    joachim14 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.295
    Zustimmungen:
    433
    MacUser seit:
    08.02.2005
    Für den normalen Anwender einer Auswahl ist dafür (zB) der Zauberstab gedacht, dessen Auswahlbereich einstellbar ist.
     
  6. chris_crack77

    chris_crack77 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    20.11.2004
    joachim14 Für den normalen Anwender einer Auswahl ist dafür (zB) der Zauberstab gedacht, dessen Auswahlbereich einstellbar ist.

    Ja, das is richtig und hab ich auch probiert. Nur werden leider nicht die richtigen Teile mit dem Zauberstab ausgeschnitten. Egal was ich einstelle, entweder es ist zu viel oder zu wenig. Das Problem mit dem Zauberstab ist, dass er Probleme mit "Halbinseln" hat. Ich hoffe Ihr versteht was ich meine?!
    Ein konkretes Beispiel dazu ist das Bild, das ich bearbeiten moechte. Es handelt sich um ein Motorrad im Vordergrund und einen von weiss nach gruen Uebergang im Hintergrung. Wenn ich den Zaubertab benutze ist entweder nur das Bike - ohne Seitenspielgel (Halbinseln) und sonstiges Zubehoer drauf oder fast das ganze Bild (also mit Hintergrund). Leider kann ich keine Definition eingeben, in der das ganze Vordergrundbild da ist und das komplette Hintergurndbild weg ist.
    Dabei waere ich schon mit einem mittelmaessigem Resultat zufrieden! Wenn es nur moeglich waere, alle Pixel mit mehr gruen als 25 oder 30% raus zu filtern - da waere mir schon super geholfen.
    Ich hab auch Photoshop CS - aber erlich gesagt, benutze ich solche Programme aeussersts ungern, da sie riesig gross sind und nur Profis wissen wie alles bedient wird. Bin mit Graphic Converter immer gut bedient und zufrieden gewesen (keine Fragen, IrfranView fuer PC is besser - aber fuer MAC isses halt der best Kompromis den ich kenne), deshalb waere ich echt ueberrascht und enttaeuscht, wenn dieses Feature nicht vorhanden ist.

    cHRIS
     
  7. joachim14

    joachim14 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.295
    Zustimmungen:
    433
    MacUser seit:
    08.02.2005
    Ja, wenn du schon Photoshop hast:
    Auch da gibt es den Zauberstab. Und die schöne Funktion, zu bereits ausgewählten Bildteilen noch weitere zusätzlich auszuwählen. Vielleicht ist das Dein "Halbinsel"problem.
    Sonst könntest Du Dich auch noch mit Farbauszügen, Alphakanälen und ähnlichem beschäftigen. Lassen wir das jetzt mal.
     
  8. chris_crack77

    chris_crack77 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    20.11.2004
    OK joachim14, wenn ich dich richtig verstehe, empfiehlst du mir Photoshop zu benutzen, da mein "Halbinsel"-Problem so mit Graphic Converter nicht zu loesen ist.
    Falls niemand anders eine Moeglichkeit kennt, werd ich wohl auf kompliziertere Programme zurueck greifen muessen :(

    Btw, ich finde MacUser.de is ne super Plattform! Wenn's ein loesbares Problem gibt, dann findet sich immer schnell, kompetene Hilfe. Is bei den meinsten anderen Foren nicht immer so. Ich finde das sollte mal erwaehnt werden ;)

    Dank an die Moderatoren, User und MacUser.de!
    cHRIS
     
  9. quack

    quack MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.346
    Zustimmungen:
    141
    MacUser seit:
    29.12.2004
    Wieso? Was kann IrfanView denn besser?
     
  10. quack

    quack MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.346
    Zustimmungen:
    141
    MacUser seit:
    29.12.2004
    Du kannst auch in GC den Zauberstab mehrfach anwenden. Also erst mit dem Zauberstab in einen günstigen Bereich klicken, dann mit gedrückter SHift-Taste in die Inseln. u.U. musst du das Bild mit Apfel-+ so weit vergößern dass die Inseln so groß sind, dass GC dir auch den Zauberstab wieder anzeigt.

    Wenn du die Toleranz des Zauberstabes nicht zu groß einstellst und geschickt klickst, solltest du eine gute Auswahl zusammenstellen können.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen