Falsches Passwort bei Backup-Booten?

Diskutiere mit über: Falsches Passwort bei Backup-Booten? im Mac OS X Forum

  1. abgemeldeter Benutzer

    abgemeldeter Benutzer Thread Starter Gast

    Komisch …

    … da mein iMacG5 derzeit beim Händler ein neues Outfit erhält (Display) arbeite ich derzeit mit meinem iBook G4. Da ich für eine bestimmte Internetseite auf dem Book keine Zugangsdaten habe, wollte ich mein Book von meinem iMac-Backup starten (externe FW-Platte). Das Startvolume ließ sich aus auswählen, der Rechner startete auch, aber anstatt des gewohnten Anmeldefensters erschien das Fenster, in dem Name und Passwort eingegeben werden musste. Ist ja kein Problem, weiß ich ja beides. Aber: Er hat es nicht akzeptiert!!!!!
    Wie kommt das? Lässt sich etwa ein iMacG5-Backup von der FW-Platte nicht auf einem iBook G4 starten? Wieso tauchen nicht die Benutzer auf wie gewohnt?
    Starten lässt sich das Backup definitiv – das überprüfe ich nach jedem Backup, aber das prüfe ich halt normal am iMac …
     
  2. abgemeldeter Benutzer

    abgemeldeter Benutzer Thread Starter Gast

    Ein Kollege erzählte mir, dass es sich wohl bei den Clones wie bei den Rechnerbezogenen-Installations-DVDs verhält: Beim Installieren von Tiger (nicht rechnerbezogen) wird der Rechner quasi "erkannt" und es werden auf dem Rechner bestimmte rechnerbezogene Daten mit installiert, was dazu führt, dass sich dieses System (in diesem Fall das geklonte) nicht auf einem anderen Rechner booten lässt :( – kann das jemand bestätigen?
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Falsches Passwort bei Forum Datum
Falsches Datum Mac OS X 13.11.2016
Fotos App Falsches Datum Mac OS X 28.06.2016
Falsches Wort in der Rechtschreibprüfung Mac OS X 04.06.2016
Desktop ist zu iPhoto geworden ??? Mac OS X 11.04.2016
Falsches (System-) Datum Mac OS X 25.11.2014

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche