Falsche Farben

Dieses Thema im Forum "Bildbearbeitung" wurde erstellt von DasLandei, 06.08.2006.

  1. DasLandei

    DasLandei Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    111
    MacUser seit:
    15.07.2006
    Hallo!

    Ich muß ein Bild (25 X 30 cm) ausdrucken und habe ein Problem mit
    dem Farbraum.

    Natürlich habe ich zuvor Probedrucke gemacht, mal in klein, mal
    Ausschnitte in Orginalgröße. Hier ist alles in Ordnung und die
    Farben entsprechen ungefährt denen auf dem Monitor.

    Drucke ich nun aber das ganze Bild, ist es zu dunkel, die Farben
    sind matschig, und magentastichig!

    Weiß jemand woran das liegen kann? Ich verbrauche hier
    Unmengen teurer Tinte und werde langsam frustriert.

    Der Drucker ist ein Epson Photo 1270, das Program ist Painter.
    ColorSync aktiviert bei Probe wie auch beim richtigen Ausruck.

    Vielen Dank!
    Das Ei
     
    Zuletzt bearbeitet: 06.08.2006
  2. ThoRic

    ThoRic MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.602
    MacUser seit:
    13.02.2005
    Wenn dem so ist, sollte es auch gleich aussehen.

    Denn aus dem gleichen Programm, die selbe Datei mi t den selben Druckereinstellungen kann eigentlich nur zum selben Farbeindruck führen. Wäre dem nicht so, hätten wir es eher mit Lotterie zu tun, als mit irgendwas anderem.

    Also Prüfe:
    Ist es das selbe Bild, oder hast du deine Ausschnitte vll. in ein anderes, neues Bild kopiert, das u.U. ein anderes Profil besitzt?
    Sind die Druckeinstellungen in irgendeinem Punkt, ausser dem fürs größere Format (dazu zählt auch die Papiersorte für den großem Druck), nicht so wie bei den Versuchen?

    MfG

    ThoRic
     
  3. DasLandei

    DasLandei Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    111
    MacUser seit:
    15.07.2006
    Hallo ThoRic!

    Ja, Du hast natürlich recht.
    Das Papier ist nicht das Gleiche, wenn auch beide von Epson.
    Beides schön schweres Glossy Papier. Aber eines nur "Photo Papier"
    (das Din A 3) und das andere heißt Semigloss.
    Das erstere ist offenbar sehr viel schlechter.
    Tja, darauf bin ich nicht gekommen (auf das Einfachste, im
    Nachherein). Ich heiße nicht umsonst das Ei.
    Ich habe die Vorlage jetzt übersaturiert und mit zuviel Kontrast
    ausgestattet, und das Ergebnis geht jetzt so.

    Ich danke Dir!!!

    Grüße!
     
  4. ThoRic

    ThoRic MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.602
    MacUser seit:
    13.02.2005
    Ich tippe eher darauf das deine Papierauswahl evtl. nicht stimmt. Druckst du auf beide Papiere mit den selben Einstellungen?

    Die Wahl des korrekten Papiers ist in den ,meisten Fällen das A und O bei den Druckereinstellungen. Die GErätehersteller liefern oft Profile oder Settings mit, die die Tintenmenge recht genau an die Bedürfnisse eines Papiers anpassen. Nimmt man da das falsche hat man schnell blasse Farben (zu wenig Farbe) oder nicht trocknende, zulaufende Drucke (zu viel Farbe).

    MfG

    ThoRic
     
  5. DasLandei

    DasLandei Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    111
    MacUser seit:
    15.07.2006
    Hallo ThoRic,

    das kann auch sein, ich habe auch die Einstellung
    von Glossy Paper auf normales Photo Papier
    gewechselt. Zusammen mit den anderen Maßnahmen
    war das Ergebnis dann annehmbar. Das andere
    Photopapier ist aber eindeutig "farbechter".

    Danke, ich wußte ja, daß der "User" das Problem
    war. :)

    Grüße!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen