Falsche Bildschirmdarstellungen

Dieses Thema im Forum "iMac, Mac Mini" wurde erstellt von ffnet, 22.10.2006.

  1. ffnet

    ffnet Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.08.2004
    Hallo!

    ich habe ein großes Problem: Mein neuer Mac Mini (PPC) stellt teilweise die Farben an meinem Bildschirm nicht richtig dar und man kann die maximale Auflösung nicht aus zumindest 1280x1024 ändern. Außerdem kommt mir vor, dass er -relativ- lahm ist. Kennt sich wer hiermit aus?

    Danke

    mein Monitor. ProView
     

    Anhänge:

    • scr2.jpg
      scr2.jpg
      Dateigröße:
      3,7 KB
      Aufrufe:
      39
  2. Anaki

    Anaki MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.087
    Zustimmungen:
    11
    MacUser seit:
    24.04.2006
    bei dem darstellungsproblem kann ich dir leider nicht weiterhelfen aber minis sind generell lahm vorallem die mit der ppc-architektur.
    diese ist nämlich deutlich langsamer als die neuen intel-basieren macs und die wärmeentwicklung bei ppc's ist wesentlich höher und belastet den mini zusätzlich!
    von daher musst du dich damit wohl abfinden.
     
  3. ffnet

    ffnet Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.08.2004
    Ja kann denn sein, dass der Mac den Monitor nicht richtig erkennt und daher nur ein geringere Darstellung möglich ist? Ich mein, es ist ein NoName-Monitor so weit ich weiß, aber der hat doch sicher einen Standardtreiber, denn ich habe noch einen Mini mit einem NoName Monitr, der schafft schon 1280x1024!
     
  4. Anaki

    Anaki MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.087
    Zustimmungen:
    11
    MacUser seit:
    24.04.2006
    ich kann auf dem gebiet echt nur blind umherraten. :rolleyes:
    hast du den selben monitor schon mal an ein anderes system angeschlossen? anderer mac oder pc? tritt da das selbe auf ist wohl der monitor hinüber, wenn nicht könnte es evtl. ein treiber-problem sein was ich mir aber schwer vorstellen kann, was mir dann noch so in den sinn kommt als letzte möglichkeit evtl. angeknackste grafikkarte oder evtl. irgendwas im farbprofil umgestellt (im system meine ich)
     
  5. MacEnroe

    MacEnroe MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.965
    Zustimmungen:
    1.392
    MacUser seit:
    10.02.2004
    Was zeigt er denn an bei "Monitore erkennen" ?

    Ein paar Auflösungen sollten es schon sein,
    und evtl. eine Angabe zum Monitor-Typ
     
  6. ffnet

    ffnet Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.08.2004
    Nun gut, man kann zwischen 640x480, 800x600 und 1024x768 wählen, wobei eben der Monitor schon bei höheren Auflösungen betrieben wurde! Das Modell heißt Proview CY-565, aber Treiber oder Ähnliches konnte ich bisher nicht finden.

    Bezüglich der Geschwindigkeit: Es wurde besser, jetzt geht er eigentlich relativ flott!

    Danke,
    ffnet
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Falsche Bildschirmdarstellungen
  1. Laharl
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    168
  2. eiermann
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    1.596
  3. Andi92
    Antworten:
    19
    Aufrufe:
    1.144
  4. Pinzgau
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    514
  5. dinet
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    472

Diese Seite empfehlen