Fair Play Auswirkungen

Dieses Thema im Forum "iPod" wurde erstellt von Anaxagore, 21.10.2005.

  1. Anaxagore

    Anaxagore Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    22.06.2005
    Hallo zusammen.

    Ich habe mir gerade Gedanken über die Auswirkungen von Fair Play gemacht. Eigentlich ist das System ja gut und ich leiste gerne meinen Beitrag an gute Musik....naja, die wird aber langsam Mangelware, aber das ist ein anderes Thema.

    Im Moment ist also alles wunderbar, ich kaufe fleissig via iTunes einzelne Lieder. Was passiert aber in Zukunft, wenn ich meinen Mac schon einige Male ausgetauscht habe und meine Musiksammlung überspiele? Habe ich dann weiterhin die Möglichkeit, diese heruntergeladenen Lieder zu hören?

    Was denkt ihr?

    Gruss, Anaxagore
     
  2. misti

    misti MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.496
    Zustimmungen:
    33
    MacUser seit:
    09.06.2004
    du musst einfach den neuen mac dann für dein konto bei apple aktivieren und den alten mac dort abmelden! :)
     
  3. pks85

    pks85 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.157
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    16.07.2004
    Das geht glaube ich problemlos wenn man die iTunes Bib. vor dem kopieren auf dem alten Rechner deaktiviert und sie dann kopiert.
     
  4. unruhschuh

    unruhschuh MacUser Mitglied

    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    23.07.2004
    Das ganze geht dann genau so lange wie die Server, die Deinem Computer die Erlaubnis erteilen, existieren. Geht Apple irgendwann mal pleite oder konzentriert sich aufs Rasenmähergeschäft und stellt die Musiksparte ein, dann kannst Du Deine Lieder nicht mehr auf einem neuen Computer anhören es sei denn Du brennst alles auf CDs und rippst diese dann wieder.

    Genau das ist der Grund, warum ich dort nicht einkaufe.
     
  5. snoop69

    snoop69 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.621
    Zustimmungen:
    324
    MacUser seit:
    18.01.2005
    Solange:
    1. der iTMS existiert (ohne Server keine Freischaltung),
    2. Du nicht ins Ausland umziehst und
    3. der iTMS nicht auf Druck der Industrie die Nutzungsbedingungen ändert,

    wohl schon.

    Mir persönlich sind das zuviele Unwägbarkeiten, auf die ich keinen Einfluss habe....

    Snoop
     
  6. mbaeuml

    mbaeuml MacUser Mitglied

    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    51
    MacUser seit:
    29.12.2003
    Ich kann Euch gut verstehen, ehrlich! Ich persönlich kauf' auch keine Wollpulover mehr. Die Firma garantiert mir ja nicht, dass es nicht regnet. Und bei Regen gehen die Dinger ein. Außerdem soll ja das Klima wärmer werden und dann brauch ich sie vielleicht gar nicht mehr, hab' sie aber bezahlt. Sind mir zu viel Unwägbarkeiten, echt!

    Deswegen klau' ich die Dinger jetzt immer irgendwelchen Leuten, das kommt mir billiger. Manchmal passen sie halt nicht oder müffeln streng, aber das ist mir egal. Und wer weiß - irgendwann werden Pullover vielleicht umsonst verteilt und dann hätte ich ja was bezahlt, obwohl ich gar nicht gemusst hätte…

    Und vielleicht eghen die Pulloverhersteller sowieso irgendwann pleite, dann kann ich einen kaputten nicht mal mehr reklamieren. Nee, nee. Mit mir nicht!
     
  7. Knoppaz

    Knoppaz Gast

    Wieso klauen? Es gibt doch auch noch normale CDs!

    Ich finde die Bedenken sehr berechtigt, ich will meine Musiksammlung auch in 20 Jahren noch hören können und bin froh, dass ich auch heute noch meine 15 Jahre alten CDs noch hören kann. Mein Vater hört mit seinen 54 Jahren ja auch noch Platten, die er sich in der Jugend gekauft hat.

    Wenn Apple in 10 Jahren das Musikgeschäft nicht mehr betreibt und mein Rechner dann nicht mehr funktioniert, wie soll ich da noch meine Musiksammlung hören?

    Da sind mir Audio CDs am liebsten, die sind nicht komprimiert, also kann ich sie verlustfrei wenn es nötig ist in eine anderes verlustfreies Format konvertieren (für den Fall, dass CD Player selten werden, oder CD Laufwerke).
    Bei mp3 ist das Problem, dass es verlustbehaftet komprimiert ist und somit nicht mehr verlustfrei umkonvertiert werden kann. Andererseits ist mp3 so verbreitet, dass es sicher auch in 10 Jahre noch unterstützt wird.
     
  8. funkestern

    funkestern MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.335
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    23.06.2004
    du kannst den neuen rechner immer wieder anmelden. wen ndu wilslt vorher sogar abmelden. ich hatte ien par logicboard austausch, so dass ic euf einmal nciht mehr meine lieder aktivieren konnte. apple hat aber auch dafür die lösung: im account im itunes music store kann man alle freigaben für andere computer zurücksetzen. und man fängt wieder bei null an .-)
     
  9. snoop69

    snoop69 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.621
    Zustimmungen:
    324
    MacUser seit:
    18.01.2005
    Es soll so runde Polycarbonatscheiben geben, die sind silbrig, genormt und können auf Millionen Abspielgeräten verwendet werden. Stell' Dir vor, die kann man sogar mit einem handelsüblichen PC oder Mac auslesen und mit einem kostenlosen Programm in MP3, AAC oder was immer man will umrechnen lassen. Und, es ist nicht zu glauben, die umgerechneten Daten kann man dann mit dem iPod und gaaanz vielen anderen Geräten abspielen. Ja sogar auf so vielen Computern wie man will. Und jetzt halt' Dich fest: Ich darf die Daten sogar an meinen Bruder oder Freund weitergeben, ganz legal!

    Deshalb kauf' ich keine Wollpullover mehr, sondern die viel besseren Pullis aus Mikrofaser und Vlies. Und die viel besseren Audio-CDs anstelle verkrüppelter DRM-Files aus dem iTMS (oder x-beliebigen anderen Downloaddienst).

    Snoop
     
  10. Anaxagore

    Anaxagore Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    22.06.2005
    Danke Leute! Ich stehe der ganzen Angelegenheit skeptischer gegenüber. Gute Alben habe ich schon immer auf CD gekauft. Einzelnen Lieder (wo das Album nicht der Hit ist), lade ich neuerdings aus iTunes runter.

    Nun werde ich wohl sicherheitshalber diese Lieder auf CD brennen.

    Anaxagore
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Fair Play Auswirkungen
  1. Frapemue
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    560
    Frapemue
    06.03.2013
  2. Tryon
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.579
    ablaumeise
    08.03.2010
  3. netmikesch
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    972
    ..:: Psy ::..
    31.05.2009
  4. F. Katharina
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.310
    F. Katharina
    23.12.2008
  5. foniq
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.042
    trust no one
    30.11.2008