Fahrplan für Umstieg

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von HIAS, 05.03.2006.

  1. HIAS

    HIAS Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    26.02.2006
    Moin Leuts,

    da diese Woche mein Mini hoffentlich ankommt, mache ich mir einige Gedanken zum konkreten Fahrplan des Umstiegs. Hier finde ich ja einiges, was nicht nur mit dem Datenumzug zu tun hat, sondern auch Systemverbesserung, bzw Einrichten für die eigenen Bedürfnisse.

    Mein Fahrplan sähe bisher folgendes vor:

    1. Freuen, auspacken (hoffentlich tut alles), nochmal freuen, wenn alles tut und erst mal verwirrt sein :D Das letzte was ich kenne ist 7.4

    2. Mini ins heterogene Netz nehmen, darf kein Problem sein, Router mit DHCP.

    3. OS X auf monolingual umstellen. Ich arbeite nicht mit Adobe-Produkten, daher sind mir deren Schwierigkeiten damit egal (habe ich in diversen threads gefunden).

    4. Partitionieren oder nicht? Eine der Fragen, die ich bisher nicht eindeutig mit lesen beantworten konnte. Partitionieren hat für mich einige systemunabhängige Vorteile:
    - Bessere Übersicht: Nicht alles liegt unter einem Verzeichnisbaum und damit ist eine thematische Trennung besser gewährleistet. Ja, das geht auch nur mit Ordnern.
    - Die Sicherung von eigen erstellten Daten wird in der Dosen-Welt damit wesentlich einfacher. Ich habe dies immer per Script erledigt, konnte damit verschiedene Orte sichern, wobei es bei einer partition eben sehr einfach ist, wenn sie komplett zu sichern ist.
    - System und Daten getrennt halten: Jede Profimaschine die ich im Unix-bereich kenne trennt boot-sys und Daten sehr strikt. Das ist nie nie nie die gleiche Partition, geschweige denn die gleiche Platte. Warum sollte das beim Mac anders sein? Ein Totalausfall des Systems und eine darauf folgende Neuinst nimmt zu vollen 100% keine Userdaten mit ins Nirvana?

    Ich sollte dazusagen, dass ich sehr wissbegierig/experimentierfreudig bin und daher sicherlich Neuinstallationen/Rettungen... bald anstehen.

    Wenn ich also tatsächlich partitioniere, wie groß muss die Sys-Partition für ein OS X in einer Officeverwendung und normalsterbliche Bildverwaltung/Bearbeitung sein (12.000 Bilder) sein?

    5. Netzlaufwerksfreigabe: Ich werde bald nach dem mini eine externe Platte holen, die ich in meinem home mounten möchte. Sollte dank Unix ja kein Problem sein. Sieht man das auch so wie unter Unix? Ich sehe einfach den ordner, dahinter stekct aber das externe LW?

    6. Software:
    Installation X11, da OpenOffice verwendet wird: Ich kann mir gerade den Unterschied zwischen normalen Aqua und X11 nicht voirstellen, gibt es dazu einen? Bemerkt man da überhaupt irgendwas? Ich bin endlich daran gewöhnt OO einzusetzen und will jetzt nicht wieder zu MSO zurück müssen.

    Inst Stuffit Expander

    Inst Firefox: Ich liebe ihn einfach und will mich nicht umgewöhnen. Zuviel habe ich schon im Surfverhalten auf FF abgestimmt

    Inst Multiprotokoll-Chatter (ICQ, AOL, MSN). Welcher ist noch nicht klar.

    7. Mailübernahme aus Outlook 2004: Gibts ja Anleitungen hier, bin mal gespannt wie es klappt.

    8. Blackberry Enterprise: Hab ihn über die Firma, aber da bin ich wohl gekniffen. Habe keine threads gefunden, die mir Hoffnung auf einen funktionierenden Datenaustausch gemacht haben (iCal, Kontakte)

    9. Optional ET versuchen zu installieren und mal sehen, ob es geht :D


    Gibts wichtige Dinge, die ich noch nicht im Fokus habe? Sollte ich was tunlichst bleiben lassen? Für die Partitionierungsfrage hätte ich doch gerne eine eindeutige Antwort.

    THX

    ***EDIT: Sry für den lange Text, will wohl nicht jeder wirklich lesen.
     
  2. OFJ

    OFJ MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.075
    Zustimmungen:
    537
    MacUser seit:
    15.10.2004
    Ja, die wichtigste Sache ist, dass Du Deine Liste noch einmal überdenkst.
    Partitionen anlegen ist nach meiner Meinung nicht notwendig. Wenn Du Angst um Deine Daten hast mach lieber ein regelmäßiges Backup (solltest Du so oder so machen!).

    Na und sonst - Du hast sicher mehr Zeit als Du denkst nochmal Deine Strategie zu überdenken - Der Mini wird vermutlich später kommen als Du denkst :(

    Auf jeden Fall wünsche ich Dir viel Spaß mit dem Teil (hätte ich auch gerne :( )
     
  3. Fortune_Hunter

    Fortune_Hunter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    26.10.2004
    4. Ich würde nicht paritionieren. Zum einen kann man das Betriebssystem wiederherstellen ohne die Daten und die Einstellungen zu verlieren. Programme lassen sich rückstandsfrei entfernen (MacOS kennt keine Registry und hinterläßt keine Datenmüll beim deinstallieren. Du nimmst das Programm ziehst es auf den Papierkorb und fertig ist die Chose. Wenn Du die Einstellungen von dem Programm los werden willst suchst Du in Spotlight einfach nach dem Programmnamen und wirfst alles in den Papierkorb was Du mit dem Programmnamen findest).

    6. Zu OpenOffice. Man merkt einen Unterschied. Wenn Du dich erstmal an die Bedinung unter Mac OS gewöhnt hast, dann merkst Du den Unterschied. Beispiele:
    - Die Menüs sind im Programmfenster nicht oben am Bildschirmrand.
    - Die Shortcuts werden wie beim PC bedient nicht wie beim Mac (Mac: Copy = Apfel+c, Einfügen= Apfel+v; PC: Copy = Ctrl+c, Einfügen = Ctrl+v)
    Es gibt als Alternative NeoOffice. Basiert auf der OpenOffice 1.5 und ist in Java geschrieben. Brauchst dafür kein X11 zu installieren, ist aber in der Ausführung um einiges langsamer. Dafür wird es wie alle Programme unter MacOS bedient.

    Zu 7. Warum benutzt Du auf dem PC Outlook? Hier wäre doch eigentlich Thunderbird die richtige Wahl, wenn Du Firefox als Browser hast.
     
  4. OFJ

    OFJ MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.075
    Zustimmungen:
    537
    MacUser seit:
    15.10.2004
    Dem schließe ich mich an - läuft ganz gut das Teil und gibt es jetzt auch in einer neuen Version.
     
  5. HIAS

    HIAS Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    26.02.2006
    @OFJ: Warum mehr Zeit? Die Lieferterminaussage steht noch, mach mich jetzt nicht scheckig. Ich sitze an einer Not-DOSe, an der ich mehr warte als tippe.

    @Fortune_Hunter: OK, wenn das wirklich sauber klappt mit Sys-Rep, dann wäre es zumindest nicht wirklich notwendig. Geht das mit dem mounten der ext. HD unter meinem zukünftigen home?

    Als Umsteiger ist es mal nicht soooo schlecht, wenn nicht gleich alles anders ist. Die Tastturbefehle sitzen halt wirklich tief im Hirn, somit eher Vorteil, wenn ich mit der Maus an die richtige Stelle "fahre". Ich will auch eigentlich meine nicht-Mac-Tastatur weiterverwenden, was als Viel und Schnellschreiber nicht ganz unwichtig ist.
     
  6. OFJ

    OFJ MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.075
    Zustimmungen:
    537
    MacUser seit:
    15.10.2004

    Würde Dir wünschen, dass es klappt, aber meine Erfahrung (mit Apple Store) sagt mir - lieber eine Woche draufschlagen - hoffe Dir gehts anders.

    Ach ja - extern Platten sind kein Problem.
     
  7. HIAS

    HIAS Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    26.02.2006
    nix Apple-Store, nach den negativen Rückmeldungen zur Quali des Mini habe ich vorsichtshalber einen Händler in meiner Nähe gewählt. Ich schaue den Leuten gerne in die Augen wenn ich sie rund mache ;)

    Noch zu Thunderbird: Habe ich lange versucht, bin aber letztendlich gescheitert. 4 Konten mag Thunderbird nicht wirklich. Mit einem - kein Thema, Zudem ist das Kalenderprojekt noch nicht wirklich ausgegoren.
     
  8. Fortune_Hunter

    Fortune_Hunter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    26.10.2004
    Zu einer externen Festplatte kann ich dir nichts sagen, da ich in beiden Rechnern nur jeweils 1 Platte habe.
    Es ist meiner Meinung nach immer ne Umgewöhnung, wenn man auf einem Rechner mehrere unterschiedliche Bedienkonzepte hat. Eins solltest Du dir jetzt schon merken: das @ findest Du unter MacOS mit Alt+L. Sonst schließt Du öfter das E-Mail-Programm als Dir lieb ist. Ist besonders ärgerlich, wenn man sich angewöhnt hat die E-Mail-Adresse erst am Ende vor dem verschicken einzutragen.
     
  9. OFJ

    OFJ MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.075
    Zustimmungen:
    537
    MacUser seit:
    15.10.2004
    Schon mal hier nachgesehen:

    [DLMURL]http://www.pocketmac.net/[/DLMURL]
     
  10. HIAS

    HIAS Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    26.02.2006
    @Fortune_Hunter: Wo ist denn dann die Apfel-Taste? Ist das dann quasi die Windoof-Taste?

    @OFJ: Ja, habe ich beim Stöbern entdeckt, aber es wurde eben gesagt, dass es nicht top funktioniert. Nuja mal sehen.
     

Diese Seite empfehlen