EyeTv und Dolby?

Diskutiere mit über: EyeTv und Dolby? im Multimedia Allgemein Forum

  1. mister_mini

    mister_mini Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    09.11.2006
    Hallo Leute,

    ich habe dass Problem, dass ich Aufnahmen im EyeTv Archiv habe, die eine Dolby Digital Spur haben. Wenn ich die exportieren möchte, zeigt er aber immer nur Stereo Ton an und in den Optionen der einzelnen Codecs ist die 5.1 Option grau. Das die Clips 5.1 Sounds haben seh ich, wenn ich sie abspiele. Dann zeigt mein Reicever 5.1 Dolby an.

    Nutze EyeTv 610 mit Version 2.3.3

    Jemand ne Ahnung wie ich das Dolby mit exportierten kann?

    Gruss
    MIster Mini
     
  2. Tensai

    Tensai MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.941
    Zustimmungen:
    582
    Registriert seit:
    02.11.2004
    Wenn du als MPEG-Programm-Stream oder MPEG-Elementary-Stream exportierst (oder das was bei dir unter "Eigene Formate (keine Neukodierung)" zu finden ist), sollte eigentlich alles so bleiben wie es ist, also auch der 5.1 Ton.

    Die Quicktime-Formate dagegen unterstützen keinen Dolby-Ton, da Quicktime zwar generell 5.1/Mehrkanalton unterstützt aber kein Dolby!
     
  3. mister_mini

    mister_mini Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    09.11.2006
    Hi!

    Beim Export in Mpeg steht beim Ton immer Stereo und verändern kann ich leider nichts. Besitze die Quicktime Mpeg Erweiterung, gibts da noch was?

    Und bei Mpeg fängt leider mein zweites Problem an ^^. Ich nehme (mit gültigem Abo) Premiere auf z.B. die Insel. Wenn ich in Mp4 oder Quicktime exportiere ist alles ok, versuche ich dagegen nach Mpeg2 zu exportieren, hab ich keinen Ton und das Bild läuft viel zu schnell ab. Brauch ich da noch was anderes als das Quicktime Mpeg? Brauch ich von EyeTV nen Plug-In?
    Einzige Lösung die ich noch nicht probiert habe, ist der Export in Elementary Mpeg Streams. Da könnte ich per ProjectX z.b. die Strems wieder multiplexen. Ist aber nen heiden Aufwand...

    Gruss
    Mister Mini

    PS: Mp4 find ich gut, aber da ich auf nem Beamer mit 2m Bild gucke, ist die Qualität von Mp4 selbst auf 100% schlechter als bei nem Mpeg Stream.
     
  4. Tensai

    Tensai MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.941
    Zustimmungen:
    582
    Registriert seit:
    02.11.2004
    Zuletzt bearbeitet: 26.03.2007
  5. McHard

    McHard MacUser Mitglied

    Beiträge:
    585
    Zustimmungen:
    77
    Registriert seit:
    29.11.2006
    Vor dem Exportieren aus EyeTv die entsprechende Tonspur auswählen (unter Ton - meist die untere), evtl. das Filmfenster schließen, dann erst exportieren. EyeTV exportiert nicht beide Tonspuren eines Films (mp2, ac3) gleichzeitig, man muss sich immer jeweils für eine entscheiden.
     
  6. LaForce

    LaForce MacUser Mitglied

    Beiträge:
    809
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    17.04.2004
    Also ich hab über 50 Filme (MPEG2-Programstream) hier auf der Platte und bei keinem ein solches Problem, deshalb gehe ich mal davon aus, dass Du was grundsätzliches verkehrt machst. Wenn Du nur stereo angezeigt bekommst, dann öffne zunächst die Aufnahme und wähle Dolby 5.1 aus (falls vorhanden). Dann schliesse das Fenster wieder. Damit wird die Tonspur für diese Aufnahme festgelegt. Und wenn Du nun exportierst, dann hast Du auch die Dolby-Spur. Wenn Du diese EyeTv-Aufnahme in Toast auswählst, dann zeigt dir Toast auch die ausgewählte Tonspur an, so daß Du direkt in Surround brennen kannst.
     
  7. mister_mini

    mister_mini Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    09.11.2006
    Hi!
    Also ich hab alle eure Vorschläge ausprobiert. Folgendes:
    Wenn ich die Dolby Spur auswähle hab ich besten Ton aber kein Bild. Wenn ich Stereo auswähle hab ich nen schnell laufendes Bild. Musste allerdings feststellen, dass ich das Prob NUR mit Aufnahmen von Premiere 1 und 2 habe. Also Sendungen um 20:15. Von Nostalgie etc ohne Dolby oder Serien klappt der Export einwandfrei. Aber wenn Premiere das Aufnehmen verhindert, wieso kann ichs dann in Elgato aufnehmen aber nicht exportieren. Jemand noch ne Idee?

    Gruss
    Mister Mini
     
  8. mister_mini

    mister_mini Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    09.11.2006
    So muss nochmal posten da ihr mich neidisch gemacht habt :D Also ich bin da auf was gestoßen: Wenn ich die Filme exportiere und per Quicktime ansehe (wie bisher) ist der Film schrott. Gucke ich den aber per VLC an, ist alles ok und ich hab sogar den Dolby Ton drin!! Kann es sein, dass das ein Quicktime Problem ist oder ist VLC einfach fehlertoleranter?

    Gruss
    Mister Mini
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - EyeTv Dolby Forum Datum
EyeTV unter macOS Sierra Multimedia Allgemein 26.10.2016
EyeTV: Standard-EPG wird seit kurzem nicht mehr aktualisiert ? Multimedia Allgemein 22.09.2016
EyeTV & fritzbox 6490 Cable - funktioniert das ? Multimedia Allgemein 24.06.2016
EyeTV-Aufnahme mit Dolby Digital in divx konvertieren Multimedia Allgemein 11.11.2007
eyeTV, Dolby, iTunes etc. Multimedia Allgemein 16.12.2006

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche